Stellenangebot


Beschäftigte/r im Verwaltungsdienst (EG 6 TV-H) - im Fachbereich Maschinenbau - Institut für Produktionstechnik du Logistik – Fachgebiet Produktionsorganisation und Fabrikplanung - baldmöglichst


Kennziffer: 30956

Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

Im Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionstechnik und Logistik – Fachgebiet Produktionsorganisation und Fabrikplanung (Prof. Dr.-Ing. Sigrid Wenzel), ist baldmöglichst die folgende Stelle zu besetzen:

Beschäftigte/r im Verwaltungsdienst (EG 6 TV-H), Teilzeit (derzeit 20 Wochenstunden)

Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten. Die Beschäftigung erfolgt zur Krankheitsvertretung (§ 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG) und Vertretung einer Beschäftigten während der Mutterschutzfristen und ist zunächst bis zum 19.06.2018 befristet (§§ 40 Nr. 8, 30 TV-H i. V. mit § 21 BEEG). Eine Verlängerung für die Dauer einer eventuellen Elternzeit wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Verwaltungs- und Büroorganisation
  • Personalverwaltung
  • Haushaltswesen
  • Schreibarbeiten für das Fachgebiet

Ihre Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • langjährige kaufmännische Kenntnisse sowie Verwaltungserfahrung
  • eingehende DV-Kenntnisse
  • SAP-Kenntnisse
  • gute Schreibfertigkeiten
  • Englischkenntnisse
  • gründliche und vielseitige Kenntnisse der Haushaltsbestimmungen und der Drittmittelrichtlinien
  • genaue Kenntnis der Hochschul- und Fachbereichsstruktur

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse der Studien- und Prüfungsbestimmungen und der einschlägigen Erlasse und Verfügungen
  • Grundkenntnisse des TV-H und des Arbeitsrechts
  • Kenntnisse im Reisekostenrecht
  • Organisationstalent und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Für Rückfragen steht Prof. Dr.-Ing. Sigrid Wenzel, Tel.: 0561-804-1850, E-Mail: s.wenzel@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Bewerbungsfrist: 20.12.2017

Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht