Stellenangebot


Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) im Bereich „Nachhaltigkeit in der Lebensmittelproduktion“ - im Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften - Fachgebiet Management in der internationalen Ernährungswirtschaft - zum 01.05.2018


Kennziffer: 31283

Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

Im Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, Fachgebiet Management in der internationalen Ernährungswirtschaft (Prof. Dr. Christian Herzig), ist zum 01.05.2018 die folgende Stelle zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H), befristet, Teilzeit (derzeit 20 Wochenstunden)

im Bereich „Nachhaltigkeit in der Lebensmittelproduktion“

Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.10.2019 befristet (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion   oder Habilitation ist gegeben.

Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten des Fachgebiets und bei der Erstellung von Publikationen
  • Unterstützung bei Forschungsprojektanträgen
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen (2 SWS)
  • Unterstützung bei der Betreuung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten
  • Unterstützung der Lehrstuhlorganisation

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Wirtschafts-, Sozial-, Umwelt- oder Agrarwissenschaften oder vergleichbaren Disziplinen (Gesamtnote: mindestens gut)
  • im Falle der Bewerbung auf die Stelle als Postdoc wird eine abgeschlossene Promotion (mindestens magna cum laude) in den zuvor genannten Fächern erwartet
  • Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion oder Habilitation)
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Erfahrungen mit der Literaturrecherche und –organisation
  • sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Umwelt-/ Nachhaltigkeitsmanagement, ökologisches/ nachhaltiges Wirtschaften von kleinen und mittelständischen Betrieben, Sustainable Entrepreneurship, biodynamische Lebensmittelerzeugung, Nachhaltigkeit in der Außer-Haus-Verpflegung, Nachhaltigkeits­bericht­erstattung
  • erste Publikationserfahrung
  • Kenntnisse im Gebiet der Erhebungs- und Auswertungsmethoden von Surveys

Sie erwartet:

  • Mitarbeit in einem jungen und hoch motivierten Team
  • Einbindung in ein innovatives Forschungsumfeld
  • anregendes Arbeitsumfeld mit vielen Gestaltungsfreiheiten
  • Mitarbeit in Forschungs- und Publikationsprojekten
  • Unterstützung bei Ihrer wissenschaftlichen Karriere während der Promotions- oder Postdoc-Phase
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Universitätsstandort mit einzigartiger Ausrichtung auf ökologische/ nachhaltige Themen der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Lehrveranstaltungen in kleinen Seminargrößen und mit engagierten Studierenden

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben (max. zwei Seiten) und alle relevanten Zeugnisse bei.

Für Rückfragen steht Prof. Dr. Christian Herzig, Tel.: 05542-98-1208 E-Mail: herzig@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Bewerbungsfrist: 09.04.2018

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht