Urlaubsantrag

Beantragung von Urlaubs- und Dienstbefreiung

Information

Der Jahresurlaub ist grundsätzlich in dem Kalenderjahr zu nehmen, in dem er gewährt wurde.

Urlaub, der nicht innerhalb der ersten neun Monate des folgenden Kalenderjahres angetreten worden ist, verfällt. Dies bedeutet, dass ein Antritt des Resturlaubs bis spätestens am 30.09. des Folgejahres stattfinden muss, da ansonsten der Verfall des Urlaubs eintritt.


Beantragung

Formulare sind als Durchschreibsatz in der Personalabteilung zu bekommen bzw. im Dekanat und in den Instituts- und Abteilungssekretariaten vorhanden. Es gibt keine digitalen Formulare zur Urlaubs- und Dienstbefreiung.

 

1. Professoren/innen

Aufgrund ihrer besonderen rechtlichen Stellung haben Professoren den vorgesehenen Urlaubszeitraum dem Dekan lediglich rechtzeitig anzuzeigen und können den Urlaub, sofern kein Widersprúch seitens des Dekans erfolgt, bewilligt antreten.
2. Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Der Urlaub ist schriftlich mit Unterschrift und rechtzeitig vor Urlaubsantritt zu beantragen.

Das Formular "Urlaubs- und Dienstbefreiungsantrag" ausfüllen und mit der Vertretung abstimmen und unterschreiben lassen. Abschließend muss der/die Fachvorgesetzte unterschreiben.

Die Formulare müssen nur an die Personalabteilung weitergeleitet werden, wenn der Fachbereich die Urlaubseintragungen nicht selbst erledigt (ist in manche Fachbereiche übertragen worden). In diesen Fällen über das Sekretariat an die Personalabteilung weiterleiten und eine Kopie an das Dekanat schicken.

3. Tarifbeschäftigte und Beamte

Der Urlaub ist schriftlich mit Unterschrift und rechtzeitig vor Urlaubsantritt zu beantragen.

Das Formular "Urlaubs- und Dienstbefreiungsantrag" ausfüllen und mit der Vertretung abstimmen und unterschreiben lassen. Abschließend muss der Fachvorgesetzte unterschreiben, über das Sekretariat an die Personalabteilung weiterleiten.

tisoware

Für alle Bediensteten der Zentralen Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung einschließlich Hochschulbezügestelle  und der zentralen Einrichtungen IT-Servicezentrum, Universitätsbibliothek Kassel – Lan­des­bibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel, UniKasselTransfer und Uniwerkstätten gilt folgendes: Der Urlaubsantrag ist elektronisch über tisoware zu beantragen.

Weitere Informationen

Beschäftigte, deren wöchentliche Arbeitszeit abweichend von der 5-Tage-Woche verteilt ist (bitte auf Antrag vermerken), bekommen von der Personalabteilung eine gesonderte Berechnung ihres Urlaubsanspruch schriftlich mitgeteilt.

 

Besondere Urlaubsarten, wie z. B. Bildungsurlaub, Sonderurlaub oder Kur müssen rechtzeitig vorher bei der Personalabteilung beantragt werden.

 

Kurz vor Urlaubsantritt:
Zusätzlich ist zu empfehlen, an die Bürotür einen Aushang „Dieses Büro ist urlaubsbedingt von xx bis xx geschlossen“ mit Hinweis auf die Vertretung aufzuhängen.
Das Telefon sollte auf die Vertretung umgestellt werden und die Emails sollten möglichst mit einer Umleitung und/oder Urlaubsabwesenheitsmitteilung eingerichtet werden.

Weitere Links

Interne Anfragen bitte über GVP (intern)

Personal und Organisation