Vor­trä­ge

Vor­trä­ge auf wis­sen­schaft­li­chen Ver­an­stal­tun­gen

23.02.2022 

Von Postkolonialen Studien lernen. Ein Scoping Review, mit Yvonne Wechuli, 35. Inklusionsforscher:innentagung Universität Innsbruck, 23-25.02.2022

15.02.2022

Gelingensbedingungen und Herausforderungen inklusiver Erwachsenenbildung – Ergebnisse des Forschungsprojekts INAZ, Ringvorlesung des Forschungsverbunds Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS), Wintersemester 2021/22

28.12.2021       
Persecuted twice?! The situation of Jewish disabled people in Nationalsocialist Germany, Series of talks winter term 2021/22, The Avraham Harman Research Institute for Contemporary Jewry, Faculty of Humanities, Hebrew University of Jerusalem, Jerusalem, Israel

15.06.2021                 

Einführung in das Forschungsprojekt „Inklusive Bildung in der Alphabetisierungspraxis und im System des Zweiten Bildungswegs“ Abschlusstagung des Forschungsprojekts INAZ, Hochschule Bremen

02.06.2021                 

Verletzlichkeit als Conditio humana, Fachtag „Ist Behinderung normal?“, Hochschule Emden/Leer

04.05.2021                 

Die Behindertenbewegung als Motor der Teilhabe behinderter Menschen – Ursprünge der Disability Studies und der Teilhabeforschung?! Vortrag in der Ringvorlesung „Soziale Ungleichheit – soziale Differenzierung –Diversität" des Master Diversität-Forschung-Soziale Arbeit, Universität Kassel

07.12.2019

Inklusive Bildung auch für Erwachsene!? Das Projekt INAZ erforscht, wie das Lehren und Lernen in der Erwachsenenbildung gelingt, Haus der Wissenschaft, Bremen, Wissen um 11 (mit Franziska Bonna, Helge Stobrawe)

07.11.2019

Inklusionsgerechte Gestaltung von Hochschulen. Chancen und Herausforderungen aus Menschenrechtsperspektive, Informationstag des Beratungsnetzwerks der Hochschulen Braunschweigs: Studieren mit Beeinträchtigung – nicht jede ist sichtbar!, Haus der Wissenschaft, 07. November 2019

10.09.2019

How does Modernity reflects its responsibility for disabled people as victims of the NS-Mass Murder? Relevance for the participation of disabled people in society today, Symposium “Modernity and the Holocaust, 30 years on” University of Leeds, 09./10.09.2019

06.09.2019

Second Chance for Qualification?! The Professionalization of Teachers in Adult Education and the Right to Education without Discrimination on the Basis of equal Opportunity for Persons with Disabilities, Session: Disability and debates about inclusive education; Histories, Practices and Policies of Disability: International, Comparative and Transdisciplinary Perspectives 8th Annual Conference of ALTER – European Society for Disability Research, Köln, mit Helge Stobrawe, 05./06.09.2019

05.09.2019

The fragility of the body – Deliberations of a general anthropological conceptualization, Session: Disability, the body and embodiment; Histories, Practices and Policies of Disability: International, Comparative and Transdisciplinary Perspectives 8th Annual Conference of ALTER – European Society for Disability Research, Köln, 05./06.09.2019

06.06.2019

Menschenrechtsbasierte Umsetzung von Artikel 31 der Behindertenrechtskonvention – Hintergrund und Herausforderungen, Fortbildung für KSL-Mitarbeiter*innen: Statistik und Datenlage im Hinblick auf die Umsetzung von Art. 31 UN-BRK, Bochumer Zentrum für Disability Studies & Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben NRW, Wissenschaftspark Gelsenkirchen

28.05.2019

Inklusion an Hochschulen: Anforderungen aus Menschenrechtsperspektive, Abschlussveranstaltung des Forschungs- und Praxisverbund Inklusion an Hochschulen und barrierefreies Bayern (KIS), München, 28./29.05.2019

20.05.2019

Das Forschungsprojekt „INAZ“ Inklusive Bildung in der Alphabetisierungspraxis und im System des Zweiten Bildungswegs – Qualifikationen, Kompetenzen und Bedarfe des pädagogischen Personals, Bundesarbeitskreis Alphabetisierung, Grundbildung, Nachholende Schulabschlüsse der Volkshochschulen, VHS Mainz

09.05.2019

Disabled by the educational system?! Key success factors for inclusive adult education, Session: Education and Inclusion/Exclusion, Conference of the Nordic Network on Disability Research, University of Copenhagen, Dänemark, mit Franziska Bonna, 08.-10.05.2019

28.03.2019

Barrieren als gesellschaftliche Hindernisse – Sozialwissenschaftliche Überlegungen, Workshop: Forschungsfragen der Teilhabeforschung III: Barrierefreiheit – Zugänglichkeit – Universelles Design, AG Teilhabeforschung, Forschungsverbund für Sozialrecht & Sozialpolitik (FoSS) der Hochschule Fulda und Universität Kassel, DGUV-Hochschule Bad Hersfeld, 28./29.03.2019

22.02.2019

Professionalisierung für Inklusive Erwachsenenbildung – über Gelingensbedingungen zur Umsetzung eines Menschenrechts, Panel „Inklusive Bildungslandschaften“, 33. Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen, Berlin, mit Franziska Bonna und Helge Stobrawe, 20.-22.02.2019

10.12.2018

Disability: Machtanalytische Überlegungen zu inklusiver Bildung aus Perspektive der Disability Studies, Symposium III Professionalisierung für Vielfalt Differenzkritische Perspektiven auf Behinderung und Migration – Lehrer*innenbildung im Anspruch von Inklusion, Universität Duisburg-Essen

07.11.2018

Menschenrechte - nicht geschenkt, sondern erkämpft: Relevanz für die praktische Soziale Arbeit, 10. Praxismesse der Sozialen Arbeit für Bremen und Bremerhaven, Hochschule Bremen

23.10.2018

Why are disabled people still neglected as victims of the NS-Mass Murder? Relevance for disabled people today, The Haifa Forum of Disability Studies, The Haifa Center for German and European Studies, University of Haifa, Israel

20.10.2018

Verletzlichkeit als menschliches Charakteristikum, Konferenz-Workshop 5 Ableism – Diskriminierung und Verletzlichkeit, Disability Studies Konferenz 2018, Humboldt Universität zu Berlin und Alice Salomon Hochschule Berlin

27.09.2018

Posterpräsentation BMBF-Forschungsprojekt 01NV1728 „Inklusive Bildung in der Alphabetisierungspraxis und im System des Zweiten Bildungsweges – Qualifikationen, Kompetenzen und Bedarfe des pädagogischen Personals“ (INAZ), 53. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg

28.06.2018

Vier Desiderata zur Kategorie Behinderung, Impulsrunde Behinderung, Tagung der AG Inklusionsforschung 2018, Europa-Universität Flensburg

25.04.2018

Verletzlichkeit ist keine Abweichung! Konzeptionelle Überlegungen zur Verletzlichkeit des Körpers, Ringvorlesung: Behinderung ohne Behinderte?! Perspektiven der Disability Studies, Zentrum für Disability Studies, Universität Hamburg, Hamburg

17.04.2018

Human Rights not a present but fought for. Relevance of the Human Rights Model of Disability, International University Week of Social Work, Fakultät Gesellschaftswissenschaften, Hochschule Bremen

22.02.2018

Die Macht von Klassifikationen, Diskursen und Praktiken – Analyse unterschiedlicher Konstruktionen von Nicht_Behinderung, Ständige Konferenz von Ausbildungsstätten für Heilpädagogik, Akademie & Tagungszentrum Bistum Mainz, Mainz

19.01.2018

Verletzlichkeit ist keine Abweichung! Plädoyer für einen Perspektivwechsel, Behindertenpolitischer Stammtisch Selbstbestimmt Leben Bremen, Bremen

19.01.2018

Lebensqualität – gebunden an Leistungsfähigkeit?! Gelingensbedingungen für ein Leben mit Lebensqualität auch in Verletzlichkeit, Aktuelle Diskurse und Forschungsergebnisse zur Lebensqualität. Wohlbefinden in den Bereichen Arbeit, Freizeit und Gesundheit, Fachtagung des Clusters Lebensqualität, Hochschule Bremen

17.01.2018

Behinderung: Wechselwirkung von vielen Komponenten – Einführung in die Konzeption, Methodik und Anwendungsmöglichkeiten der ICF, Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes – Fachgespräch zur ICF-basierten Bedarfsermittlung, Bürgerschaft Bremen

22.11.2017

The Untold Story of the NS- Mass Murder of Disabled People. Relevance for their participation today, Research Colloquium on Rights and Participation of People with Disabilities, Center of Disability Studies, Paul Baerwald School of Social Work and Social Welfare, Hebrew University of Jerusalem, Jerusalem, Israel

29.06.2017

Wie Barrieren abgebaut werden können – Reflexion von gesellschaftlichen Hindernissen, Panel mit Dr. Ingrid Körner Barrieren überall? Partizipation behinderter Menschen in einer inklusiven Gesellschaft, Grundfragen der Ethik in der Medizin. Ein interdisziplinäres Seminar, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und des Fachbereichs Informatik, Ethik in der Informationstechnologie, Universität Hamburg

02.06.2017

Zum Grundverständnis von Beeinträchtigungen, Barrieren und Behinderungen. Welche Bedeutung hat das Behinderungsverständnis der ICF für die Erhebung von Teilhabebedarfen?, Symposium Repräsentative Befragung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin, 02.06.2017

23.05.2017

Wie können behinderte Menschen partizipieren? – Subjektperspektive und Partizipation von Leistungsberechtigten im Lichte der ICF bei Bedarfsermittlung LTA, Arbeitstagung „Auf dem Weg zum Basiskonzept – Handlungsanforderungen für die Akteure“ des b3-Projektes „Basiskonzept für die Bedarfsermittlung in der beruflichen Rehabilitation“, Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin

29.04.2017

Die Lebenssituation beeinträchtigter Geflüchteter: Inwiefern können sie ihre Menschenrechte ausüben? Panel Menschenrechte: Behinderte Flüchtlinge – besonders vulnerabel und gesellschaftlich vergessen? Desiderata für die Soziale Arbeit aus der Perspektive der Disability Studies, DGSA Jahrestagung Soziale Arbeit und Menschenrechte, Alice-Salomon-Hochschule Berlin, 28./29.04.2017

28.04.2017

Desiderata zu menschenrechtsbasierter Forschung für die Soziale Arbeit aus Menschenrechts-Perspektive, Panel Forschung Menschenrechte in der Forschung – Erforschung von Menschenrechten, DGSA Jahrestagung Soziale Arbeit und Menschenrechte, Alice-Salomon-Hochschule Berlin, 28./29.04.2017

09.03.2017

Concepts of disability in ICF and CPRD. Their contribution to the realization of the Right to Work, Tagung Das Recht auf Arbeit für Menschen mit Behinderungen − Internationale Perspektiven, Universität Kassel, 08.-10.03.2017

25.11.2016

Barrierefreiheit als Förderung der Gesundheit – Praxisrelevante Umsetzung des Menschenrechtsprinzips, 4. Bremer Freizeit.kongress, Hochschule Bremen, 25./26. November 2016

24.11.2016

Behinderung als Teil der menschlichen Vielfalt – Diskussion vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Widerstände, Tag der Lehre und Forschung, Hochschule Bremen

23.09.2016

Sprachförderung als angemessene Vorkehrung – Anregungen aus Menschenrechtsperspektive, Fachtagung Kinder mit Fluchterfahrung zur Sprache gebracht, Fakultät Gesellschaftswissenschaften Hochschule Bremen

27.06.2016

Lessons Learned of the T4 Mass Violence of National Socialism: Participation of Disabled People as Equal Members of Society, 5. Global Conference of the International Network of Genocide Scholars (INoGs), Hebrew University of Jerusalem, 26.-29. Juni 2016

15.06.2016

Die Macht von Klassifikationen, Diskursen und Praktiken am Beispiel der Konstruktion von Nicht_Behinderung, Ringvorlesung Diversity – Geisteswissenschaften – Gesellschaften: Verhandlungspraxen in widersprüchlichen Kontexten, Universität Bremen

30.04.2016

Hilfe oder Assistenz? Machtverteilung im Verhältnis von Sozialarbeiter_innen und Klient_innen mit Beeinträchtigung in Frage gestellt, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit, Hochschule Düsseldorf, 29.-30. April 2016

18.03.2016

Who determines what is a name? Authorship in disability rights and classifications, DiscourseNet 17 Conference – Reflexivity and Critique in Discourse, University of Navarra, Pamplona (mit Daniel Pateisky), 16.-18. März 2016

04.11.2015

Anforderungen an eine barrierefreie Hochschullehre aus Menschenrechtsperspektive, Fachtagung der Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung des Deutschen Studentenwerks „Barrierefreie Hochschullehre“, Berlin, 4./5. November 2015

09.09.2015

The fragile Body - The body as a link between individual and society, ECER-Tagung Education and Transition. Contribution from Educational Research, Session: Children´s Rights, Policies, and Practise, Network 25, Corvinus University of Budapest, 07.-11. September 2015

18.07.2015

Die UNBRK – Ein internationaler Diskurs. Beeinträchtigung als Teil menschlicher Vielfalt, Keynote-Vortrag auf dem 7. Symposium Internationale Heil- und Sonderpädagogik, Universität Zürich, 16.-18.07.2015

21.11.2014

Menschenwürdig leben: Mit Assistenz. Überlegungen aus der Perspektive der Disability Studies, Tagung Autonomie und Menschenrechte am Lebensende, Emerging Fields Initiative Human Rights in Healthcare, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 21.-22.11.2014

20.11.2014

Gleiche Teilhabe für alle Menschen: Konsequenzen aus der Behindertenrechtskonvention, Arbeitstagung Wege zur diskriminierungsfreien Hochschule, Hochschule Hannover

16.06.2014

Religionen bzw. Islamfeindlichkeiten – der Islam, das Christentum und das Judentum: Gemeinsame Wurzeln, kein Grund zur Fremdenfeindlichkeit, Festival contre le racisme, Hochschule Bremen

12.06.2014

Participation for all Members of a Society: Consequences of the Convention of the Rights of Persons with Disabilities (CRPD) for Social Workers from a Disability Studies´ perspective, International Conference on New Directions in the Humanities, Madrid, 11.-13.06.2014

10.03.2014

„Die überaus fähige Lehrkraft“ – Zur Wirkungsweise von Ableism in der Subjektkonstituierung von Lehrkräften, DGfE-Kongress 2014, Panel: Ableism: zur Konstruktion von Behinderung und Befähigung im Bildungswesen, Berlin, 09.-12.03.2014

13.03.2014

Inklusion – ein Menschenrechts-Grundsatz für Alle, Public Health-Kongress in Deutschland: Armut und Gesundheit. Gesundheit nachhaltig fördern, Berlin, 13.-14.03.2014

06.12.2013

Menschenrechte gewährleistet? – Armut und Behinderung als Menschenrechtsthemen“, Tagung Armut und Behinderung weltweit – Ein vernachlässigtes Problem?“, Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit, Berlin

04.11.2013

Wie sich das Denken über Behinderung verändert – Konstruktionen, Klassifikationen und Modelle von Behinderung, Zentrale Ringvorlesung „Behindernde Zustände. Alle Gleich Anders!?“ Diversity in Theorie und Praxis, Zentrum für Diversity, Universität Göttingen

11.09.2013

The issue of inclusive education: Which criteria have to be fulfilled?!, Vortrag im Network 04. Inclusive Education, ECER-Tagung, European Educational Research Association, Bahcesehir University Istanbul, 10.-13.09.2013

21.08.2013

Partizipation als Querschnittsanliegen der UN-BRK – Konsequenzen für die Landespolitik, Inklusion praktisch Veranstaltung des Nieders. Landesbehindertenbeauftragten und des nieders. Landesrats für behinderte Menschen, Hannover

08.06.2013

Reasonable accommodation and accessibility – important tools regarding inclusion and exclusion at the labour market, International Conference Ableism, Racism and Conflicts of Participation and Inclusion in Society and the Labour Market, ESF-Project “Network Participation of Multiple Discriminated People”, University of Hamburg

28.05.2013

Inklusion – in kleinen Schritten machbar, VHS Forum, GEW Emden

11.01.2013

Innovationspotential der UN-Behindertenrechtskonvention für den Dialog zwischen Recht und Humangenetik, Workshop Behinderung im Dialog zwischen Recht und Humangenetik, Universität Göttingen

22.11.2012

Die Bedeutung der UN-Behindertenrechtskonvention für die ICF – kein Widerspruch, sondern Fundament, 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation, Fürth, 22.-24. November 2012

17.10.2012

Was wird als Behinderung verstanden? Konzeption des Behinderungsbegriffs in der UN-Behindertenrechtskonvention, „Ethik und Rehabilitation“ Workshop des Sachverständigenrates der Ärzteschaft der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, Kassel

11.10.2012

The Environment, an important component for the Participation of Persons with Disabilities – Reflections on the Convention of the Rights of Persons with Disabilities, Human Functioning, Disability & Health Lecture Series Autumn 2012 Faculty of Humanities and Social Sciences, Department Health Sciences and Health Policy, Universität Luzern, Schweiz

26.09.2012

Die UN-Behindertenrechtskonvention – Ihre Bedeutung für die Teilhabe behinderter und pflegebedürftiger Menschen, BAGSO-Fachkommission Gesundheit und Pflege, Bundesarbeitgemeinschaft der Senioren-Organisationen, Berlin

24.09.2012

Von Integration zu Inklusion. Gesellschaftliche Konsequenzen der UN-Behindertenrechtskonvention, Workshop im Rahmen der Städtepartnerschaft Berlin - Moskau des Landesamtes für Gesundheit und Soziales, Berlin

15.06.2012

UN-Behindertenrechtskonvention: Barrierefreiheit und angemessene Vorkehrungen im Hochschulbereich, Vortrag auf der Fachtagung „Es ist normal verschieden zu sein.“ Wunsch oder Wirklichkeit? Studieren mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen an deutschen Hochschulen im Jahr 2012 der Informations- und Beratungsstelle Studium um Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks Berlin, 14./15.06.2012

24.03.2012

Kritik der Biotechnologien aus der Perspektive der Disability Studies am Beispiel der Debatte um die Präimplantationsdiagnostik (PID), Vortrag auf der gemeinsamen Frühjahrstagung der Sektion „Wissenschafts- und Technikforschung“ der DGS, des Arbeitskreises „Politik, Wissenschaft und Technik“ der DVPW und der TU Hamburg Harburg, Arbeitsgruppe Arbeit-Gender-Technik, (Un-)Sicherheit, (Bio-)Macht und (Cyber-)Kämpfe: Kritische Theorieperspektiven auf Technologien als Ort gesellschaftlicher Auseinandersetzung, Hamburg 23./24.03.2012 (mit Rebecca Maskos)

13.03.2012

Mehr als nebeneinander – Differenz als Herausforderung für Bildungsprozesse, Vortrag in der Arbeitsgruppe Interdisziplinäre Reflexionen zu Behinderung – Voraussetzungen für inklusive Bildungsinstitutionen (mit Swantje Köbsell und Rebecca Maskos), Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge,
Osnabrück 12.-14.03.2012

07.03.2012

Erhöhung der Partizipation behinderter Menschen durch differenziertere Erfassung von Barrieren – Weiterentwicklung der Umweltfaktoren der Internationalen Klassifikation von Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesellschaft (ICF) der Weltgesundheitsorganisation, Vortrag auf der 10. ICF-Anwenderkonferenz beim 21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium, Hamburg, 05.-07.03.2012

04.02.2012

Inklusion – Perspektiven der Disability Studies, Vortrag auf der Tagung Inklusion, nicht Selektion – Impulse aus der UN-Behindertenrechtskonvention, Netzwerk gegen die Selektion durch Pränataldiagnostik, Berlin 03.-05.02.2012

03.02.2012

Umsetzung einer inklusiven Schule in den Ländern aus Sicht der Monitoring-Stelle zur UN-BRK, Vortrag auf der Bundesvorstandssitzung des Verband Bildung und Erziehung (VBE), Berlin

09.01.2012

Partizipation und Menschenrechte – Reflexionen für die Erwachsenenbildung, Vortrag in der Ringvorlesung Lernen als Teilhabe, Universität Hamburg

26.11.2011

Heilpädagogik und Menschenrechte. Faktoren für die Gestaltung inklusiver Bildung, Vortrag auf der 45. Bundesfachtagung des Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP), Berlin

25.10.2011

Barrierefreiheit im Maßstab der UN-Behindertenrechtskonvention: Wo steht Deutschland in Sachen Barrierefreiheit? Wie barrierefrei soll es gemäß der UN-Behindertenrechtskonvention sein? Dialoggespräch mit Andreas Bethke „UN-Behindertenrechtskonvention: Deutschland auf dem Weg zur barrierefreien Gesellschaft?!“, Tagung des Deutschen Institut für Menschenrechte und des Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit

29.06.2011

Partizipation im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention. Bedeutung für die Rezeption und Weiterentwicklung von ICF und SGB IX, Vortrag auf der SummerSchool 10 Jahre partizipationsorientierte ICF in Deutschland 10 Jahre Sozialgesetzbuch IX, Universität Halle-Wittenberg, 27.-29. Juni 2011

05.05.2011

Auf dem Weg zu einer Gesellschaft für Alle?! Bedeutung und Konsequenzen der UN-Behindertenrechtskonvention, Vortrag und Fachgespräch im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

04.05.2011

Disability – an Issue of Human Rights. Introduction into the Work of the Monitoring Mechanism of the Convention on the Rights of Persons with Disabilities, Vortrag für die Delegation des aserbaidschanischen Instituts für Menschenrechte, Deutsches Institut für Menschenrechte

25.02.2011

Qualitativ hochwertige Bildung in einem inklusiven Bildungssystem, Beitrag auf der Podiumsdiskussion des Fachtages „Inklusion in Kita und Schule“ im Rahmen der 25. Jahrestagung der Integrations- / Inklusionsforscher_innen zum Themenschwerpunkt „Inklusiv gleich gerecht?
Inklusion und Bildungsgerechtigkeit“, Universität Bremen, 23.-26.02.2011

10.02.2011

Pränataldiagnostik als Herausforderung – Behinderung als (neue) Aufgabe für Schwangerschaftsberatungsstellen, Vortrag auf der Fachtagung für die Mitarbeitenden der rheinland-pfälzischen Schwangerschafts(konflikt)-beratungsstellen Schwangerschaftsberatung als Brückenbogen zu Frühen Hilfen und Pränataldiagnostik, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen in Kooperation mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum, Rathaus Mainz

03.12.2010

Eine Hochschule für Alle?! Anforderungen an eine inklusive Hochschule vor dem Hintergrund der Behindertenrechtskonvention, Vortrag auf der Tagung UniVision 2010 – Chancengleichheit ist barrierefrei!, Zentrum für
Disability Studies, Universität Hamburg, 03.-04.12.2010

26.10.2010

Die UN-Konvention ist deutsches Recht. Und nun?, Vortrag auf der Veranstaltung Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen – Herausforderung und Chance für das Bildungswesen, durchgeführt von Miteinander Leben Lernen e.V., Der Paritätische, Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland und dem Landesbeauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen des Saarlandes in Kooperation mit dem Saarländischen Bildungsministerium, der GEW, der Landeselterninitiative für Bildung, der Landeselternvertretung der Förderschulen, dem Behindertenbeirat der Stadt und dem Netzwerk Inklusive Bildung, Saarbrücken

22.10.2010

Die Behindertenrechtskonvention als Katalysator? Inklusion als Aufgabe für das deutsche Bildungssystem, Vortrag auf der Tagung Inklusion als Herausforderung schulischer Entwicklung Sozialwissenschaftliche Diskurse zur Entwicklung von Unterricht, Schule und Stadtteil unter der Perspektive der Inklusion, Universität Hamburg, 22-23.10.2010

06.09.2010

Anforderungen an Aktionspläne – Umsetzung der Behindertenrechtskonvention unter Berücksichtigung der Frauenaspekte, Fachtag Von Anfang an dabei! Frauenrechte in Aktionsplänen zur Umsetzung der Behindertenrechts-konvention, Weibernetz e.V. Politische Interessenvertretung behinderter Frauen, Kassel

31.08.2010

Die BRK – der Stein des Anstoßes. Aktuelle Entwicklungen zur UN-Behindertenrechtskonvention, Vortrag auf der Herbstakademie Menschenrechtsinstrumente, Blossin Brandenburg, 29.08.-03.09.2010

12.07.2010

Die UN-Behindertenrechtskonvention – Konsequenzen für das Recht auf inklusive Bildung“, Vortrag in der Ringvorlesung Behinderte ohne Behinderung! Perspektiven der Disability Studies, Zentrum für Disability Studies,
Universität Hamburg

21.06.2010

Das Recht auf inklusive Bildung gemäß der UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen, Vortrag auf der Netzwerktagung Ratschlag für inklusive Bildung in Hessen, Bundesverband Gemeinsam leben gemeinsam lernen e.V., Frankfurt/Main

17.05.2010

Die gesetzlichen Grundlagen inklusiver Bildung, Vortrag auf der Sitzung des Netzwerk Bildung Inklusive Bildung: Die UN-Konvention und ihre Folgen, Friedrich Ebert-Stiftung, Berlin

15.05.2010

Kurzvortrag und Podiumsdiskussion bei der Veranstaltung Die UN-Behindertenrechtskonvention – reif für die Schule?, Aktion Mensch,
Ökumenischer Kirchentag, München, 13.-16.05.2010

22.04.2010

Die UN-Behindertenrechtskonvention - Das Recht auf inklusive Bildung in Schule und Hochschule, Vortrag auf der Fachtagung Inklusive Bildung – ohne Barrieren zu Abitur und Studium, Kompetenzzentrum Behinderung – akademische Bildung – Beruf, Duisburg

08.03.2010

Die UN-Behindertenrechtskonvention. Das Recht auf inklusive Bildung, Vortrag auf der Fachtagung „Inklusion – Wie kann das gehen?“ Die Bedeutung der UN-Behindertenrechtskonvention für die Schulentwicklung, Amt für Lehrerbildung Frankfurt/Main, in Kooperation mit dem Landesverband des vds Hessen, der Landesgruppe der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik Hessen und der Landesgruppe Hessen des Grundschulverband, Fuldatal

25.02.2010

Monitoring: Wie wird die Behindertenrechtskonvention im Bildungssys-tem umgesetzt? Kurzvortrag und Podiumsdiskussion auf der Inklusionforschenden-Tagung, Innsbruck, 24.-26.02.2010

25.09.2009                 

Krank oder Behindert? – Bedeutung tradierter Begriffssysteme und deren Anwendung für komplexe Syndrome, Vortrag auf der Jahrestagung der AEM Menschenbilder in der (Medizin-)Ethik, Berlin, 24.-26.09.2009

16.06.2009                 

Teilhabe versus (genetische) Diskriminierung? Konstruktionen von Behinderung, Vortrag am Forschungsschwerpunkt Biotechnik, Gesellschaft und Umwelt, Fachgruppe Neurowissenschaften der Universität Hamburg

27.05.2009                 

The UN Convention on the Rights of Persons with disabilities –A Challenge of the understanding of the duties of the welfare state, Vortrag im Rahmen des Workshops Human Rights and Social Work, Katholische Hochschule Paderborn, 25.05.-29.05.2009

05.05.2009                 

Zugänglich für alle? Das Ziel einer barrierefreien Gesellschaft, Europäischer Protesttag 10 Jahre Aktion Grundgesetz in Fulda, organisiert vom Paritätischen Wohlfahrtsverband, Fulda

27.03.2009 

Flexible Konstruktion von Behinderung – Diskursanalyse der Internationalen Klassifikation von Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation, Sitzung des Wissenschaftlichen Beirates, Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW), Berlin

22.02.2008

Behinderung versus Normalität? Oder: Was bedeutet Behinderung in der ICF?, Tagung Die ICF als Brücke – Umsetzung der ICF in Feldern der Ergotherapie, Physiotherapie, Sozialarbeit und Pflege, Alice-Salomon Fachhochschule, Berlin, 22.-23.02.2008

17.11.2007 

Funktion gestört – Teilhabe eingeschränkt? Rechtlicher Hintergrund zum Funktionsbegriff und Perspektiven der Disability Studies, Workshop Funktion – Dysfunktion – Krankheit. Die Bedeutung des Funktionsbegriffs in der Organismus- und Krankheitslehre, Zentrum für Wissenschaftstheorie und Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin, Münster, 16.-17.11.2007

13.10.2006

Gellschaftliche Partizipation behinderter Menschen – welche Bedeutung hat sie in der ICF?, 33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie Die Natur der Gesellschaft, Kassel, 09.-13.10.2006

06.10.2005                 

Behinderung zwischen Normativität und Normalität – was ist Behinderung? Tagung Was heißt denn schon normal? Vorstellungen von Gesundheit, Krankheit und Behinderung in Genetik und Gesellschaft, Zentrum für Gesundheitsethik, Hannover, 06.-07.10.2005

30.03.2004

Ambivalente Diskurse in der ICF – Welchen Nutzen hat die neue behinderungsspezifische Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation?, Institut für Sozialmedizin, Universität Lübeck

20.07.2003

Ist Behinderung normal? Vorstellung von Behinderung in den Klassifikationen der WHO, Tagung Kulturwissenschaftliche Perspektiven der Disability Studies, Universität Bremen, 19.-20.07.2003

14.04.2003

Behinderungsdefinitionen im Zwiespalt – Anmerkungen zur Klassifikation über Behinderung der Weltgesundheitsorganisation, Tagung Behinderung und medizinischer Fortschritt, Bad Boll, 14.-16.04.2003

25.09.2002

Behinderung zwischen den Disziplinen. Diskursanalytische Fragmente, Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW), Berlin

11.01.2001

Die Bedeutung der Philosophie der Alterität von Emmanuel Levinas für die (sonder)-pädagogische Beziehung – eine sonderpädagogische Lesart, Öffentliche Ringvorlesung Bildung und gesellschaftliche Transformationsprozesse, Universität Hamburg

08.01.2001

Idealismus oder notwendige ethische Ansprüche? Levinas´ Philosophie in der Diskussion, Tagung Bedeutung der Philosophie von Emmanuel Levinas für das heutige Bildungs-Denken, Universität Hamburg

Ex­per­ti­se in Me­di­en und Öf­fent­lich­keit

21.10.2016


Wiss. Expertin zu den Themen: „Psychiatrien, Irrenkolonien, Gefängnisse, Senioreneinrichtungen und andere Separations- und Abschiebeeinrichtungen: Was es heißt, ein Insasse zu sein“, „Plädoyer für einen fragilen Körper“, beim Schwarzmarkt für Nützliches und Nicht-Wissen Nr. 19 „The Extraordinary Ordinary! Behinderung, Technokörper und die Frage der Autonomie“, Kampnagel, Hamburg


07.09.2016


Expertin bei der Podiumsdiskussion „10 Jahre Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) – Diskriminierungsschutz auch für behinderte Menschen, Haus der Wissenschaft, Bremen


21.01.2016


Wiss. Expertin bei: „Embryonencheck. Wie gehen wir zukünftig mit Behinderung um?“, Wissenschaftsmagazin Scobel, 3sat