Dr. Ca­ri­na Boos, LL.M.

Ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fachgebiet Öffentliches Recht, insb. Umwelt- und Technikrecht

Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung
- provet -

Universität Kassel, FB 07
Pfannkuchstr. 1
34109 Kassel

 


  • 2012-2015: Promotion zum Doctor iuris.
  • 2012-2015: Mitarbeiterin im Projekt InUse (Benutzerunterstützung zur Bewertung der Vertrauenswürdigkeit von Webseiten und Webshops - Internet Usage Support).
  • 2011: Abschluss als Master of Laws (LL.M.).
  • 2010-2011: Masterstudium Europäisches und Internationales Wirtschafts­recht an der Universität Kassel, Schwerpunkt: Europäischer und inter­na­tio­naler elektronischer Rechtsverkehr.
  • 2010-2011: studentische Hilfskraft in der Projektgruppe verfassungs­ver­träg­liche Technikgestaltung (provet).
  • 2010: Abschluss als Bachelor of Laws (LL.B.).
  • 2008-2009: Vorstandsvorsitzende des Vereins der Studenten, Freunde und Förderer der juristischen Ausbildung an der Universität Kassel, JuristiK e.V.
  • 2008-2009: studentische Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftsrecht.
  • 2007-2009: studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Umwelt- und Technikrecht.
  • 2007-2008: stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Vereins der Studenten, Freunde und Förderer der juristischen Ausbildung an der Universität Kassel, JuristiK e.V.
  • 2006-2010: Wirtschaftsrechtsstudium an der Universität Kassel und der University of Massachusetts Boston.

Ver­öf­fent­li­chun­gen

  • Verbraucher- und Datenschutz bei Online-Versanddiensten, Automatisierte Einschätzung der Vertrauenswürdigkeit durch ein Browser-Add-on, Interdisciplinary Research on Information System Design, Band 1, kassel university press, Kassel 2015, 506 S.
  • Nutzerunterstützung im Online-Versandhandel - Automatisierte Einschätzung der Vertrauenswürdigkeit durch ein Browser-Add-on MMR 2015, 215 (zusammen mit A. Roßnagel).
  • Datenweitergabe an und durch Spieleanbieter auf Facebook – Zugleich Anmerkung zu LG Berlin, Urt. v. 28.10.2014, Az. 16 O 60/13, Verbraucher und Recht (VuR), 30. Jg. (2015), Heft 3, 92-97. und dazugehörige Urteilsbearbeitung 101-102.
  • Unterstützung für ein risikobewusstes Verhalten im Internet, in: Zeising, Anja/ Draude, Claude/ Schelhowe, Heidi/ Maaß, Susanne (Hrsg.), Vielfalt der Informatik, Bremen 2014, 168-171 (zusammen mit S. Bartsch, D. Dyck, B. Henhapl, C. Schwarz, H. Theuerling, M. Volkamer).
  • Interdisziplinäres Bewertungskonzept für Risiken auf Webseiten, in: E. Plödereder, L. Grunske, E. Schneider,D. Ull (Hrsg.), Informatik 2014, Big Data - Komplexität meistern, zugleich Proceedings der 44. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik 2014, Bonn September 2014, 2069-2080 (zusammen mit S. Bartsch, G. Canova, D. Dyck, B. Henhapl, M. Schultheis, M. Volkamer).
  • Rechtliche und technische Nutzerunterstützung bei der Button-Lösung, Ein Lösungsvorschlag zur Erkennbarkeit von Kostenfallen als dem immer noch ungelösten Kernproblem, Computer und Recht (CR), 30. Jg. (2014), Heft 2, 119-127 (zusammen mit S. Bartsch und M. Volkamer).
  • Nutzerunterstützung durch automatisierte Auswertung einzelner standardisierter Vertragsbedingungen, AGB: Was habe ich verpasst?, Verbraucher und Recht (VuR), 29. Jg. (2014), Heft 2, 47-52.
  • Datenschutz bei Cloud Computing zwischen TKG, TMG und BDSG – Datenkategorien bei der Nutzung von Cloud-Diensten, Zeitschrift für Datenschutz (ZD), 3. Jg. (2013), Heft 5, 205-210 (zusammen mit S. Kroschwald und M. Wicker).
  • Technische Konvergenz im Hybrid-TV und divergenter Rechtsrahmen für Fernsehen und Internet, Forum Wirtschaftsrecht, Band 13, kassel university press, Kassel 2012, 166 S.
  • Divergenter Rechtsrahmen für Inhalte im konvergenten Fernsehgerät – Vorschläge zum gesetzlichen Umgang mit dem Hybrid-TV, Multimedia und Recht (MMR), 15. Jg. (2012), Heft 6, 364-369.

Vor­trä­ge

  • Datenschutz beim Online-Shopping, Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Seminar: Verbraucherdatenschutz in Zeiten von Big Data und Cloud Computing, 3. März 2015, Hannover.
  • Bonitätsprüfung und Zahlungsdienstleister, Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Seminar: Datenschutz ist Verbraucherschutz, 4. März 2015, Hannover.
  • Cookies – Einsatz und Kontrolle, Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), Seminar: Schutz personenbezogener Daten, 8. Dezember 2014, Wuppertal.
  • Verwendung von Cookies und Möglichkeiten automatisierten Erkennens“, Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV), Seminar: Datenschutz ist Verbraucherschutz, 28. November 2013, Göttingen.