Dr. Tho­mas Schulz

Ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter

Fachgebiet Öffentliches Recht, insb. Umwelt- und Technikrecht

Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung
- provet -

Universität Kassel, FB 07
Pfannkuchstr. 1
34109 Kassel

 


  • Seit September 2013: Richter im Oberlandesgerichtsbezirk Celle.
  • 2011-2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei provet, Projekt „Gestaltung technisch-sozialer Vernetzung in situativen ubiquitären Systemen“ (VENUS).
  • 2010: Zweite Juristische Staatsprüfung.
  • 2008-2010: Referendariat am LG Münster, Praxisstationen u.a. beim Wirtschaftsministerium NRW und der Deutschen Telekom AG.
  • 2008: Erste Juristische Staatsprüfung, Schwerpunktbereich Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht.
  • 2002-2008: Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster / Universitetet i Oslo.

Ver­öf­fent­li­chun­gen

  • Legal Compatibility as a Characteristic of Sociotechnical Systems – Goals and Standardized Requirements, BISE 2015, 103 (zusammen mit: Hoffmann, A., Zirfas, J., Hoffmann, H., Roßnagel, A., Leimeister, J. M.).
  • Verantwortlichkeit bei autonom agierenden Systemen – Fortentwicklung des Rechts und Gestaltung der Technik, Baden-Baden, 2015.
  • Simulation Study, in: David, K. u. a. (Hrsg.), Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, Cham, 2014, 321 (zusammen mit: Roßnagel, A., Schuldt, M., Zirfas, J.).
  • Meet-U: Mobile Social Network, in: David, K. u. a. (Hrsg.), Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, Cham, 2014, 247 (zusammen mit: Niemczyk, S., Kniewel, R., Söllner, M.).
  • Protecting Personality Rights and Legal Accountability, in: David, K. u. a. (Hrsg.), Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, Cham, 2014, 21 (zusammen mit: Schuldt, M., Skistims, H., Zirfas, J.).
  • Rechtliche Ausgestaltung sozialer Konferenzplattformen – Technische Lösungsansätze für datenschutzrechtliche Probleme, ZD 2013, 60 (zusammen mit: Skistims, H., Zirfas, J., Atzmüller, M., Scholz, C.).
  • Datenschutz bei kommunizierenden Assistenzsystemen – Wird die informationelle Selbstbestimmung von der Technik überrollt?, ZD 2012, 510 (zusammen mit: Roßnagel, A., David, K.).
  • Designing Socio-technical Applications for Ubiquitous Computing - Results from a Multidisciplinary Case Study, in: Göschka, K. M., Haridi, S. (Hrsg.), Distributed Applications and Interoperable Systems – 12th IFIP WG 6.1 International Conference, Heidelberg, 2012, 194 (zusammen mit: Comes, D. E., Evers, C., Geihs, K., Hoffmann, A., Kniewel, R., Leimeister, J. M., Niemczyk, S., Roßnagel, A., Schmidt, L., Söllner, M., Witsch, A.).
  • Towards the Use of Software Requirement Patterns for Legal Requirements, in: Svensson, R. B. u. a. (Hrsg.), 18th International Working Conference on Requirements Engineering: Foundation for Software Quality – Proceedings of the Workshops RE4SuSy, REEW, CreaRE, RePriCo, IWSPM and the Conference Related Empirical Study, Empirical Fair and Doctoral Symposium, Essen, 2012, 50 (zusammen mit: Hoffmann, A., Hoffmann, H., Jandt, S., Roßnagel, A., Leimeister, J. M.).
  • Vorschläge zur rechtskonformen Gestaltung selbst-adaptiver Anwendungen, in: Heiß, H.-U., Pepper, P., Schlingloff, H., Schneider, J. (Hrsg.), Informatik 2011 - Informatik schafft Communities, Bonn, 2011, 182 (zusammen mit: Skistims, H., Zirfas, J., Comes, D., Evers, C.).

Vor­trä­ge

  • Vorschläge zur rechtskonformen Gestaltung selbst-adaptiver Anwendungen, Workshop Sozio-technisches Systemdesign im Zeitalter des Ubiquitous Computing (SUBICO) im Rahmen der 41. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e. V., 6.10.2011, Berlin.