San­dra Weid­lich

ehemalige Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fachgebiet Öffentliches Recht, insb. Umwelt- und Technikrecht

Universität Kassel
Kurt-Schumacher-Str. 2
34117 Kassel


  • 2008 - 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Klimaanpassungsnetzwerk für die Modellregion Nordhessen (KLIMZUG - Nordhessen).
  • 2008 Zweites Juristisches Staatsexamen.
  • 2006 - 2008 Rechtsreferendariat am OLG Frankfurt am Main/LG Hanau.
  • 2006 Erstes Juristisches Staatsexamen.
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau, Cochabamba/Bolivien und Freiburg.

Ver­öf­fent­li­chun­gen

  • limaanpassung auf regionaler Ebene: Herausforderungen einer regionalen Klimawandel-Governance (zus. m. S. Baasch, S. Bauriedl, S. Hafner), in: Raumforschung und Raumordnung, 2012, Online first.
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für eine Anpassung an die Folgen des Klimawandels (zus. mit S. Hafner), Discussion-Paper 1/2011.
  • Regelungsbedarfe zur Anpassung des Straßenverkehrs an den Klima­wan­del, Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht (NZV) 2011, Heft 2, S. 73 ­- 79.

Vor­trä­ge

  • Federal Water Act, Water Resource Management in Germany, Expertenaustausch zwischen Universidad de Chile, Ministerio del Medio Ambiente und Universität Kassel, 5. Oktober 2011 Universität Kassel, Deutschland (zus. m. S. Hafner).
  • „Die Öffentlichkeitsbeteiligung im Kontext des Klimawandels. Rechtliche Überlegungen am Beispiel des Hochwasserschutzes”, 3. Waldviertel­kon­fe­renz: Anpassung an den Klimawandel in Nordhessen und im Waldviertel, 15.9.2011 Schloss Weitra, Österreich.
  • „Anpassung an die Folgen des Klimawandels: Herausforderungen für eine rechtliche Steuerung“, Technikgestaltung – Umweltrecht – Gute Lehre. Symposium zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Alexander Roßnagel, 24.9.2010 Kassel.