Ar­beits­schwer­punk­te

• Mathematisches Modellieren im Chemieunterricht
• Entwicklung kontextorientierter Unterrichtsmaterialien
• Entwicklung, Evaluation und Optimierung von Angeboten außerschulischen Lernens

Kurz­le­bens­lauf

09/2015Promotion zum Dr. rer.nat., Thema der Arbeit: "Mathematische Modelle im Chemieunterricht"  
seit 08/2010Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Didaktik der Chemie an der Universität Kassel  
07/2010Erstes Staatexamen in Mathematik und Chemie. Staatsarbeit „Außerschulische Lehr- und Lernstandorte - Entwicklung und Durchführung von Leitfadeninterviews zu Wirkungen, Erwartungen und Erfahrungen“   
2004 - 2010Studium Mathematik und Chemie für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der TU Dortmund   
2004Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium Waltrop