Get Together

Im Wintersemester 2023/2024 sind folgende Themen geplant:

Der HVW organisert jedes Wintersemester in der Vorlesungszeit einmal pro Monat ein Get Together zu aktuellen und spannenden Themen, dazu werden neben Universitätsangehörigen auch externe Gäste und Referenten eingeladen.

Dabei steht der rege Austausch zu den jeweiligen Themen und das gesellige Beisammensein im Vordergrund. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an HVW-Mitglieder sondern an alle Studierenden, Mitarbeitenden und sonstige Interessierte.

Slowenien - "Kleines Land - Große Vielfalt"  war das Thema der diesjährigen Auslandsexkursion in das kleine Land zwischen Alpen und Mittelmeer. Insgesamt 29 Studierende und 6 Lehrende bereisten im Juni eine Woche lang das Land und besuchten neben einer Vielzahl von Betrieben auch die Universität in Maribor. Von den vielen Eindrücken berichtet das diesjährige Exkursionsteam.

Brandenburg - "Konkurrenz um Boden und Wasser" unter diesem Motto besuchten Studierende und Lehrende des Fachgebietes Agrarpolitik und Umweltgovernance ebenfalls im Juni das Bundesland im Osten Deutschlands. Sören Köpkte vom FG berichtet. Dabei fand neben dem Besuch von Institutionen, wie dem Thünen-Institut in Braunschweig auch ein Treffen mit der Bürgerinitative gegen das Tesla-Werk in Grünheide statt.

Der Abend wird von Andreas Kleinlein organisiert, welcher die beruflichen Praktikas an der Uni betreut und er hat 4 Studierende eingeladen von ihren Erfahrungen zu berichten, welche sie in die ganze Welt geführt haben. Mit dabei sind:

Elena Denker - Gemüseanbau in Kanada

Matthias Lenders - Uganda mit der Schorlemmer Stiftung und Greenpeace

Rebecca Müller - FiBL Schweiz und Alp

Stefanie Gebhardt - Finizio Eberswalde (Startup mit Kompostierung menschlicher Ausscheidungen)