Stel­len­an­ge­bo­te

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d) ge­sucht im Fach­ge­biet Ver­kehrs­pla­nung und Ver­kehrs­sys­te­me (FB 14)

****  Mobilität in ländlichen Räumen  ****

Sie bringen (idealerweise) mit:

  • Nachweis als eingeschriebene:r Studierende:r an einer deutschen Hochschule
  • Interesse am Thema „Mobilität in ländlichen Räumen“
  • Interesse an der Durchführung und Auswertung von qualitativen Interviews (online)
  • sichere deutsche Rechtschreibung sowie Freude am Lesen und Verfassen von Texten

Wir bieten Ihnen:

  • Aktive Mitarbeit und vertiefende Einblicke in die rund 40 Projekte des
    BMEL-Förderprogramms „LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“
  • Möglichkeit zum Erlangen von Kenntnissen und Fähigkeiten als Vorbereitung für
    Projekt- und Abschlussarbeiten (Bachelor und Master)
  • Arbeitsumfang: mindestens 20 Std./Monat,
    Vertragsdauer: zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zunächst 6 Monate;
    Verlängerung möglich
  • Flexible Arbeitszeiten und ggf. Möglichkeit zum Homeoffice
  • Die Vergütung erfolgt gemäß den Vorgaben der Universität Kassel zur Entlohnung studentischer Hilfskräfte.

Weitere Informationen zum Projekt LandMobil gibt es hier:
https://www.uni-kassel.de/fb14bau/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=1940&token=ca00eab91e5305a2e07b16ed0b252c49242d6c43

Bei Interesse:

Ein kurzes Schreiben genügt – ergänzt durch Ihren Lebenslauf mit Kontaktdaten,
Geburtsdatum, Studium und Anzahl Semester. Hilfreich ist, wenn Sie auch den gewünschten bzw. leistbaren Stundenumfang pro Monat mit angeben.

Bitte per E-Mail an:
Dr.-Ing. Melanie Herget, m.herget[at]uni-kassel[dot]de, Tel. 0561-804-7199

Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme
Institut für Verkehrswesen
Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen
Mönchebergstraße 7 (Gebäude Ingenieurwissenschaften III)


Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft für For­schungs­pro­jekt ge­sucht

Für unser Projekt EMILIA - Ent­wick­lung ei­nes pan­de­mie­re­sis­ten­ten Öf­fent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehrs (ÖPNV) – suchen wir eine studentische Hilfskraft, die uns in verschiedenen Themenbereichen unterstützt.

In unserem bisherigen Team arbeiten wir interdisziplinär aus den Bereichen Psychologie, Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Verkehrsplanung und Stadtplanung zusammen. Wir würden uns freuen, wenn wir Unterstützung aus den genannten Bereichen, aber auch aus dem Bereich Medizin / Virologie / Humanbiologie, Kommunikationswissenschaften, empirischer Sozialforschung oder vergleichbar erhalten.

Die Aufgaben umfassen:

  • Recherche und Aufbereitung von Daten und Informationen zu verschiedenen Themen, u.a.: ÖPNV-spezifische Daten (z.B. Fahrgastzahlen, Verkehrsleistung), Informationen zu medizinischen Fragestellungen (z.B. Inzidenzen, Ansteckungsraten, Übertragungswege), Kommunikationsmaßnahmen zum Fahrgastverhalten (Ge- oder Verbote, Ansprache Stammkund:innen)
  • Literaturrecherche zu oben genannten Themen auf Deutsch und Englisch
  • Quantitative Auswertung von Evaluationsdaten mithilfe von Excel, SPSS und/oder R
  • Mitarbeit an Texten, Präsentationen, Besprechungen und Workshops
  • Mitarbeit an der Entwicklung geeigneter Maßnahmen zur Verringerung des Infektionsrisikos im ÖPNV und zur Verbesserung des subjektiven Sicherheitsempfindens
  • Bei entsprechendem Interesse können Projekt- bzw. Abschlussarbeiten im Rahmen des Forschungsprojekts erarbeitet werden.

Rahmenbedingungen:

  • Voraussetzung ist der Status eingeschriebene:r Studierende:r an einer deutschen Hochschule
  • Die Stelle soll zeitnah mit 8 - 15 Wochenstunden besetzt werden.
  • Die Beschäftigung erfolgt zunächst für 6 Monate; eine längerfristige Beschäftigung als studentische Hilfskraft wird ausdrücklich begrüßt.
  • Die Vergütung erfolgt gemäß den Vorgaben der Universität Kassel zur Entlohnung studentischer Hilfskräfte.

Das Forschungsprojekt EMILIA ist im Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme am Fachbereich 14 – Bauingenieurwesen – der Universität Kassel angesiedelt. Weitere Informationen zu unserem Projekt gibt es hier:https://www.uni-kassel.de/go/emilia. Für Fragen bitte melden bei:n.schneider[at]uni-kassel[dot]de bzw. unter der Telefonnummer 0561 804-3279.

Die Bewerbung sollte aus kurzem Anschreiben mit Motivationstext, Lebenslauf und einer aktuellen Leistungsübersicht bestehen. Bewerbungen bitte bis zum 31.10.2021 an n.schneider[at]uni-kassel[dot]de senden.

Wir freuen uns auf alle Bewerber:innen, die neben ihrem Vorwissen in einem oder mehreren der oben genannten Bereichen ein Interesse an unseren vielseitigen Themengebieten im Projekt EMILIA und am wissenschaftlichem Arbeiten haben!

 


Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Fach­ge­biet Ver­kehrs­pla­nung und Ver­kehrs­sys­te­me (FB 14) ge­sucht

Wir suchen eine studentische Hilfskraft für Aufgaben in der
Fachgebietsbibliothek und Literaturverwaltung.

Sie haben neben Kenntnissen der Verkehrsplanung (Grundlagen):

  • die Bereitschaft, sich in die gesamte Bandbreite der Verkehrsplanungsthemen einzuarbeiten
  • möglichst Kenntnisse bzw. Erfahrungen mit dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi oder zumindest die Bereitschaft, sich in dieses einzuarbeiten
  • Kenntnisse in Microsoft Office-Anwendungen und möglichst PDF-Erstellung mit Texterkennung

Wir bieten:

  • die Möglichkeit, im Rahmen dieser Tätigkeiten vertiefte Kenntnisse in der
    Literaturverwaltung und Literaturrecherche zu erlangen, die schon während des Studiums für die Bearbeitung von Projektarbeiten und Abschlussarbeiten wertvoll sind
  • Bei entsprechender Qualifikation auch die Mitarbeit bei interessanten
    Forschungsprojekten der Verkehrsplanung

Die Beschäftigung erfolgt zunächst für zwei Monate (20 h / Monat), eine dauerhafte Beschäftigung als studentische Hilfskraft und die Erhöhung der Monatlichen Stundenzahl wird angestrebt. Die Bezahlung entspricht den Vorgaben der Universität Kassel.

Bei Interesse:

Bewerbung mit einem kurzen Lebenslauf bitte an:
beck[at]uni-kassel[dot]de (Stefanie Beck)
 

Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme
Prof. Dr.-Ing. Carsten Sommer
Institut für Verkehrswesen
Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen, Mönchebergstraße 7
(Gebäude Ingenieurwissenschaften III)
Raum 2106 - 2115


Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft für das Pro­jekt Fein­mo­bi­li­tät ge­sucht

Zur Unterstützung bei vielfältigen Aufgaben im Projekt Feinmobilität suchen wir am Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme eine studentische Hilfskraft.

Hast Du Interesse an (Literatur-)Recherchen, Datenauswertungen und dem Erstellen von kreativen, grafischen Darstellungen im Themenfeld der Mobilität mit menschlichem Maß (vom Einrad und E-Scootern über Lastenräder bis zu elektrischen Kleinst- und Leichtfahrzeugen)? Dann bewirb Dich gerne bei uns und erhalte spannende Einblicke in Fragestellungen und Methoden der Mobilitätsforschung und der Definition eines neuen Begriffs für die Verkehrsplanung!

Wir bieten eine Beschäftigung auf Mini-Job-Basis mit bis zu 40 Stunden pro Monat ab Januar 2023 an. Die Stunden können nach Absprache zumeist flexibel neben dem Studium geleistet werden. Dazu steht ein Arbeitsplatz bei uns am Fachgebiet zur Verfügung oder Du arbeitest von zu Hause.

Die Vergütung erfolgt gemäß den Vorgaben der Universität Kassel zur Entlohnung studentischer Hilfskräfte.

Interessierte melden sich bitte mit einem kurzen Lebenslauf bei:

Sophie Kahnt

sophie.kahnt@uni-kassel.de

Für Rückfragen wende Dich gerne unter 0561/804-2079 an mich.