Ver­an­stal­tun­gen

3. Juni 2020, 18:00 Uhr

Sozial- und Gesundheitsrecht im Lichte der Pandemie
mit Prof. Dr. Felix Welti (Universität Kassel)

Die Pandemie hat ein besonderes Licht auf die rechtliche Zuordnung von Verantwortlichkeiten zwischen Öffentlichem Gesundheitsdienst, Kranken- und Pflegekassen, Berufsgruppen, Diensten und Einrichtungen geworfen. Es ist zu diskutieren, ob und wie erste Reaktionen auf Veränderungen hinweisen, die über die aktuelle Krisensituation hinaus Bestand haben werden oder haben sollten.

Die Veranstaltung findet online statt. Den Link erhalten Sie nach Anmeldung bei nathalie.rothe[at]pg.hs-fulda[dot]de

 

25. Juni 2020, 18:00 Uhr

Corona und Arbeitsmarktpolitik: Von der Krisenpolitik zur Reform der Arbeitsmarktpolitik
mit Prof. Dr. Wolfgang Schroeder (Universität Kassel)

Bislang hatte die „Bazooka“ der Regierung die COVID-19 Krise vergleichsweise gut im Griff. Doch bietet sie eine Zukunftsperspektive? Schon jetzt könnten die Weichen für eine grundlegende Reform der Arbeitslosenversicherung gestellt werden. Die Perspektive einer Arbeitsversicherung eröffnet neue Prinzipien für den Sozialschutz von Übergangsrisiken im Lebensverlauf: eine atmende Arbeitsversicherung, gemischte und flexible Finanzierung von Beiträgen und Steuern, mehr persönliche Autonomie und Verankerung europäischer Elemente im sozialen Risikomanagement.

Die Veranstaltung findet online statt. Den Link erhalten Sie nach Anmeldung bei nathalie.rothe[at]pg.hs-fulda[dot]de

 

6. Juli 2020, 16:00 Uhr

Beruflich-professionelle Orientierungen in der Krise? Ein Versuch der Fern-Beobachtung angehender Pflege- und Gesundheitsexpert*innen
mit Prof. Dr. Simone Kreher (Hochschule Fulda) & Eric Seifert (Helmut Schmidt Universität Hamburg)

Berufliche und professionelle Orientierungen sind schon in der Face-to-Face-Kommunikation mit Studierenden schwer auszumachen, erst recht gilt dies im Long-Distance-Teaching des Sommersemesters 2020. Der Beitrag versucht diese Schwierigkeiten auf der Grundlage aktueller Lehrerfahrungen empirisch gestützt zu reflektieren.

Die Veranstaltung findet online statt. Den Link erhalten Sie nach Anmeldung bei nathalie.rothe[at]pg.hs-fulda[dot]de

 

16. Juli 2020, 16:00 Uhr

Pflegeheime in der Covid-19-Pandemie
mit Prof. Dr. Beate Blättner (Hochschule Fulda)

In einem Konsortium von sechs Universitäten und der Hochschule Fulda wird in einer qualitativen Studie den Fragen nachgegangen, welche Anforderungen die Covid-19-Pandemie auf organisationaler Ebene, in der direkten Pflege und für Bewohnende und Angehörige erzeugt und wie Gewaltprävention unter diesen Bedingungen funktioniert. Es sollen Einblicke in die laufende Studie und das Datenmaterial gegeben werden.

Die Veranstaltung findet online statt. Den Link erhalten Sie nach Anmeldung bei nathalie.rothe[at]pg.hs-fulda[dot]de

 

27. Juli 2020, 18 Uhr

Homeschooling – eine (menschen)rechtliche Betrachtung

mit Prof. Dr. Sunsanne Dern (Hochschule Fulda) & Prof. Dr. Maria Wersig (Fachhochschule Dortmund)

„Benachteiligte Schüler*innen nicht aus dem Blick verlieren!“ – so oder mit ähnlichem Pathos appellieren Kultusministerien und Schulträger an die Lehrkräfte in den Schulen. Allein mit individuellem Engagement der Lehrer*innen wird die Chancengleichheit aller Schüler*innen im Homeschooling aber kaum gewährleistet werden können. Schulschließungen und Distance-Learning können ohnehin bestehende Bildungsungleichheiten im Schulsystem bzw. existierende strukturelle Benachteiligungen noch verschärfen.

Was lässt sich zur Gestaltung des Homeschooling aus Grund- und Menschenrechten sowie dem dt. Antidiskriminierungsframework ableiten? Am Beispiel des Berliner Landesrechts soll diskutiert werden, welche Diskriminierungsrisiken Homeschooling-Elemente bergen und wie hierauf in Gestaltung und Ausstattung an Schulen reagiert werden kann.

Die Veranstaltung findet online statt und hat eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Den Link erhalten Sie nach Anmeldung bei nathalie.rothe[at]pg.hs-fulda[dot]de

 

21.-22. September 2020
Sozialgerichtsbarkeit im Blick ‑ Interdisziplinäre Forschung in Bewegung
Jahreskonferenz der FIS-Nachwuchsgruppe "Die Sozialgerichtsbarkeit und die Entwicklung von Sozialrecht und Sozialpolitik in der Bundesrepublik Deutschland"
Hochschulzentrum Fulda Transfer
Heinrich-von-Bibra-Platz 1a
36037 Fulda

 

23. September 2020
FoSS-Promotionsworkshop
10:00-12:00 Uhr Diskussion: „Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Sozialstaat"
13:30-16:30 Uhr  Exposé-Schreibworkshop
Anmeldung und mehr Informationen (pdf)