Evi­denz­ba­sier­te Wis­sen­schafts- und In­no­va­ti­ons­po­li­tik

Dieser Forschungsbereich betreibt Forschung zur Unterstützung einer evidenzbasierten Innovations- und Wissenschaftspolitik mit Hilfe von Analysen und Konzeptentwicklung im Bereich der Innovations-, Gründungs-, Wissenschafts- und Hochschulpolitik. Wir verwenden quantitative Methoden und konzentrieren uns auf die Identifizierung von Kausalbeziehungen, primär auf Basis experimenteller Ansätze (Labor- und Feldexperimente einschließlich RCTs). Die Forschungsprojekte werden von verschiedenen Organisationen unterstützt, unter anderem durch die Weltbank, Innovations for Poverty Action, Innovations Growth Lab, das Bildungsministerium von Ecuador (Ecuador) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (Deutschland). Die Forschung wird in Deutschland und in anderen Ländern (aktuell: Ecuador, Moldau, Russland, Ukraine) durchgeführt.

Se­ni­or re­se­ar­cher