Di­ver­si­ty

Bild: Janne Marie Dauer

Die Universität Kassel versteht sich als geschlechtergerechte, familiengerechte, offene, inklusive und interkulturelle Hochschule. Sie begreift die Vielfalt ihrer Mitglieder als produktive Ressource und will Diskriminierung aufgrund persönlicher und sozialer Merkmale unterbinden. Für Studierende und Beschäftigte soll ein förderliches und motivierendes Arbeitsklima geschaffen werden.

Di­ver­si­ty Po­li­cy an der Uni Kas­sel

Di­ver­si­ty an der Uni Kas­sel

An­ti­dis­kri­mi­nie­rung

Ak­tu­el­le Ver­an­stal­tun­gen