Ge­schlech­ter­ge­rech­te Be­ru­fungs­ver­fah­ren

Bild: Fiona Körner

Transparenz und verbindliche Kriterien tragen zur Qualitätssicherung und zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Berufungsverfahren bei. Gleichstellung wurde in die Verfahrensschritte integriert, die zu einer geschlechtergerechten Durchführung von Berufungsverfahren beitragen sollen. Die Universität Kassel hat Allgemeine Hinweise zur Durchführung von Berufungsverfahren [intern]erlassen. Dabei ist die aktive Ansprache von qualifizierten Wissenschaftlerinnen [intern]von besonderer Bedeutung.
Weitere Informationen zu Berufungsverfahren finden Sie unter: www.uni-kassel.de/go/berufungsportal

Wis­sen­schaft­le­rin­nen Da­ten­ban­ken

  • FemConsult
    Die Online-Datenbank FemConsult  des Kompetenzzentrums Frauen in Wissenschaft und Forschung (CEWS) enthält aktuelle Qualifikationsprofile von mehr als 3.000 promovierten und habilitierten Wissenschaftlerinnen aller Fachdisziplinen aus dem deutschsprachigen Raum.
  • AcademiaNet
    Das Rechercheportal  AcademiaNet  enthält Profile hochqualifizierter Akademikerinnen aller Fachrichtungen, individuelle Suchmöglichkeiten (unter anderem nach Fachrichtungen und Arbeitsgebieten) und aktuelle Nachrichten zum Thema "Frauen in der Wissenschaft".
  • Weitere Expertinnen Datenbanken
    zur aktiven Rekrutierung von Wissenschaftlerinnen finden Sie auf der Homepage des Kompetenzzentrums Frauen in Wissenschaft und Forschung CEWS https://www.gesis.org/femconsult/infoangebot/datenbanken