Was sind Forschungsdaten...

Was sind eigentlich Forschungsdaten? Die Forschungsdaten-Leitlinie der Universität Kassel definiert sie als

alle Daten, die im Laufe eines wissenschaftlichen Prozesses erzeugt, bearbeitet oder genutzt werden oder dessen Ergebnis sind.

Etwas differenzierter stellt dieses kurze Video (7 Minuten) der HU Berlin die Vielfalt dessen dar, was unter den Begriff Forschungsdaten fällt:

Auf die Forschungsdatenleitlinie werden Sie übrigens auch in den Hinweisen zur Einreichung der Dissertation verwiesen!

Im Stile einer Leitlinie ist sie wenig konkret in der Formulierung von Anforderungen, sondern eher als Bekenntnis der Universität zur Bedeutung des Themas zu lesen. Allerdings legt sie durchaus fest, das die Universität ihre Forschenden in der Verantwortung sieht, mit den eigenen Daten verantwortlich umzugehen, und sich selbst in der Pflicht nimmt, die entsprechende Infrastruktur bereitzustellen.

 

 

<<zurück

zur Startseite

vor>>

 

Seite 1 von 17