Vorkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaften im Herbst 2020

Herzlich willkommen!

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften bietet im Herbst 2020 einen Vorkurs Mathematik an. Nähere Informationen zu den Terminen und der Form des Vorkurses werden voraussichtlich Ende Juli bekanntgegeben. Der Vorkurs wird vor Beginn des Wintersemesters 2020/2021 stattfinden.

Der Vorkurs wird von einem Mitarbeiter des Instituts für Volkswirtschaftslehre, Fachgebiet Quantitative Methoden / VWL und studentischen Tutorinnen und Tutoren durchgeführt.

Gegenstand des Vorkurses

In dem Vorkurs werden Themen aufgegriffen, die (üblicherweise) in den Klassen 1 bis 12 bzw. 13 im Mathematikunterricht behandelt werden und die für die Wirtschaftsmathematik von großer Bedeutung sind. Hierzu gehören folgenden Themenbereiche :

  • Logik, Zahlen, Mengen
  • Rechnen mit reellen Zahlen
  • Potenzen, Wurzeln und Logarithmen
  • Gleichungen und Ungleichungen
  • Geometrie
  • Funktionen I: Rationale und nicht-rationale Funktionen
  • Funktionen II: Eigenschaften von Funktionen
  • Differentialrechnung I: Ableitungen
  • Differentialrechnung II: Eigenschaften von Funktionen
  • Integralrechnung

Zielgruppe

Der Vorkurs richtet sich insbesondere an die Studienanfänger der Studiengänge

  • Wirtschaftswissenschaften (BA)
  • Wirtschaftspädagogik (BA)
  • Kulturwirt/in Romanistik/Französisch (BA)
  • Kulturwirt/in Romanistik/Spanisch (BA)
  • English and American Culture and Business Studies (BA)
  • Berufsbezogene Mehrsprachigkeit (BA)

Zielgruppe sind ausschließlich Studienanfänger. Studierenden höherer Semester stehen alternative Angebote offen (z.B. der semesterbegleitende Brückenkurs Mathematik zur Mathematik I für Wirtschaftswissenschaften).

Kontakt

Verantwortliche Dozentin: Luzie Thiel, M. Sc. 
(+49 561 804-3857, thiel@wirtschaft.uni-kassel.de)

Falls Sie Fragen zum Vorkurs haben, so senden Sie uns bitte eine Email. Bitte prüfen Sie zunächst, ob Ihre Frage durch die FAQ zum Vorkurs bereits beantwortet wird. Die Adresse lautet:

vorkurswiwimathe@wirtschaft.uni-kassel.de

Wir bemühen uns, Ihre Anfragen in kurzer Zeit zu beantworten.

Hintergrund

Im Rahmen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge spielt Mathematik eine wesentliche Rolle. Betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Fragestellungen werden zunehmend mit Hilfe mathematischer und statistischer Methoden untersucht. Deshalb sind in den Lehrplänen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge Lehrveranstaltungen zur Wirtschaftsmathematik verankert.

In den wirtschaftswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen werden Sie mathematische und statistische Methoden kennen lernen, die Sie in ihrer Schulzeit noch nicht behandelt haben. Um diese Methoden verstehen und anwenden zu können, benötigen Sie mathematische Vorkenntnisse.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass viele Studienanfänger/innen mit unzureichenden mathematischen Vorkenntnissen ein wirtschaftswissenschaftliches Studium aufnehmen. Der Vorkurs soll dazu beitragen, dass diese Studienanfänger/innen ihre Vorkenntnisse auffrischen und Defizite ausgleichen. Der Vorkurs soll den Teilnehmer/innen zudem die Möglichkeit bieten, die eigenen Vorkenntnisse realistisch einzuschätzen.

Der Vorkurs ist auf die Veranstaltung "Mathematik für Wirtschaftswissenschaften I" abgestimmt. In der Vorlesung "Mathematik für Wirtschaftswissenschaften I" werden die Inhalte des Vorkurses weitgehend vorausgesetzt und deshalb nur im begrenzten Umfang nochmals aufgegriffen.

Noch Fragen?

Sollten trotz der hier genannten Informationen noch Fragen offen sein und Unklarheiten bestehen,werden diese erfahrungsgemäß in der ersten Veranstaltung geklärt/ beseitigt.