Kursangebot

Kurs-Nr.: D.13

Mobbing - erkennen, vorbeugen, beraten

zum Anmeldeformular
Themen: Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation
Ziele: alle Beschäftigte
Datum: kein Termin vorhanden 0
Zeit: 09:00 bis 16:00 Uhr
Referent: Gisela Blümmert, Diplompädagogin, Deeskalationstrainerin
Ort: Mönchebergstr. 1
Raum: 3012
Teilnehmerkreis: Führungskräfte, Personalverantwortliche, Interessenvertreter/innen
Beschreibung:

Ziel



Die Teilnehmer/innen lernen, Mobbing von "normalen" Arbeitskonflikten zu unterscheiden, und sie erfahren, welche Strategien der Prävention und der Intervention sich in der Praxis des Arbeitlebens als erfolgreich erwiesen haben.

Inhalt



Mobbing stellt eine Gefahrenquelle dar und kann zu einer erheblichen Belastung im Arbeitsalltag werden. Diese Fortbildung ist für Führungskräfte gedacht, die nicht warten wollen, bis sich Arbeitsstress und Spannungen im Klima der Zusammenarbeit zu handfesten und destruktiven Konflikten verfestigen. In dem Seminar wird das nötige Wissen zu der Thematik vermittelt, Handlungsmöglichkeiten für konkrete Situationen aufgezeigt und ein Maßnahmekatalog für Mobbing-Prozesse in verschiedenen Eskalationsstufen erarbeitet.



Schwerpunkte

  • Konfliktdynamik und Mobbing-Phasen
  • Maßnahmen zur Vorbeugung
  • Gespräche mit Opfern und Tätern
  • Interventionsmöglichkeiten in Fällen von Mobbing

Weitere Informationen zur Kinderbetreuung finden Sie hier.

Anmelden

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das verlinkte Anmeldeformular unterhalb des Veranstaltungstitels im Inhaltsbereich.