Gleichstellung an der Hochschule

Gleichstellung als Qualitätsmerkmal in der Wissenschaft, Chancengleichheit von Frauen und Männern, Abbau von Diskriminierungen und eine Kultur der Wertschätzung von Diversität, das sind die Ziele der Gleichstellungsarbeit. An der Universität Kassel werden Gleichstellung der Geschlechter sowie die Schaffung eines familienfreundlichen Umfelds als wichtige Grundlagen ihrer erfolgreichen Entwicklung angesehen.

Die Frauenbeauftragte unterstützt die Hochschule darin, Gleichstellung in die Hochschulentwicklung zu integrieren sowie den gesetzlichen Gleichstellungsauftrag umzusetzen. Dabei arbeitet sie in enger Kooperation mit den Fachbereichsfrauenbeauftragten, dem Frauenrat und der Gleichstellungskommission.

Frauen- und Gleichstellungsbüro

Im Frauen- und Gleichstellungsbüro sind verschiedene Projekte in den Bereichen Gleichstellung, Karriereförderung für Frauen / Nachwuchsförderung, Diversity und Vereinbarkeit von Familie Beruf / Studium  angesiedelt. Das Frauen- und Gleichstellungsbüro entwickelt und berät Konzepte und Maßnahmen zur Integration von Gender- und Gleichstellungsaspekten in Wissenschaft, Hochschule, Lehre und Studium und berät die Umsetzung der Maßnahmen.



LAKOF - Hessen

Informationen der Landeskonferenz der Hessischen Hochschulfrauenbeauftragten www.lakof-hessen.de