Wis­sen­schaft­li­che Be­glei­tung als for­ma­ti­ve Eva­lua­ti­on mit evi­denz­ba­sier­ter Be­ra­tung der Ge­mein­sa­men in­di­vi­dua­li­sier­ten gym­na­sia­len Ober­stu­fe der Wil­helm-von-Hum­boldt-Schu­le und der Eli­nor-Ostrom-Schu­le Ber­lin

Laufzeit 09/2016 – 10/2019
Leitung Prof. Dr. Dorit Bosse
Mitarbeitende Prof. Dr. Witlof Vollstädt, Charlotte Gallenkamp, Hannah Leppin
Finanzierung Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin
Kurzbeschreibung Der Schulversuch Gemeinsame individualisierte gymnasiale Oberstufe der Wilhelm-von-Humboldt-Schule und der Elinor-Ostrom-Schule Berlin stellt eine gymnasiale Oberstufe im Verbund dar, die ein innovatives Oberstufenkonzept verfolgt und berufliche und allgemeine Bildung miteinander verbindet. Oberstufenschüler*innen erhalten die Möglichkeit zum individualisierten Lernen, selbstgesteuerten Arbeiten und fächerübergreifenden Profilunterricht. Durch den Schulversuch sollen neue Bildungswege geöffnet werden. Darüber hinaus verspricht der Schulversuch Formen der Weiterentwicklung der Oberstufe aufzuzeigen, auch mit bundesweiter Relevanz. Die wissenschaftliche Begleitung erfolgt als formative Evaluation mit evidenzbasierter Beratung und wird durch die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft finanziert. Es wird untersucht, welche Bedingungen für das Gelingen der Zusammenarbeit der beiden Schulen bedeutsam sind und auf andere Standorte übertragbar sein könnten. Hierzu werden die Erfahrungen und Entwicklungen des ersten Schüler*innenjahrgangs, mit dem der Schulversuch im Schuljahr 2016/17 begonnen hat, durch Fragebogenerhebungen mit Schüler*innen und Lehrer*innen sowie durch Schüler*inneninterviews erfasst. Die Ergebnisse werden fortlaufend dokumentiert und in Beratungsgesprächen mit der Berliner Senatsverwaltung und der Schulleitung der Gemeinsame individualisierte gymnasiale Oberstufe der Wilhelm-von-Humboldt-Schule und der Elinor-Ostrom-Schule Berlin zur Weiterentwicklung der neuen Oberstufe genutzt.

Pu­bli­ka­tio­nen

Bosse, D. (2019). Gemeinsam lernen in der gymnasialen Oberstufe. Gemeinsam lernen, 2, 38-43.

Bosse, D., Vollstädt, W., Gallenkamp, Ch. & Leppin, H. (2019), Neue Wege für die gymnasiale Oberstufe – erste Ergebnisse eines Berliner Schulversuchs. In D. Holtsch, M. Oepke & S. Schumann (Hrsg.), Lehren und Lernen auf der Sekundarstufe II. Gymnasial- und wirtschaftspädagogische Perspektiven (S. 214–224). Bern: hep.