Dr. Daniela Guicking

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Bild: Daniela Guicking
Guicking, Daniela
Standort
Universität Kassel
FB 10 / Institut für Biologie
Fachgebiet Botanik
Heinrich-Plett-Straße 40
34132 Kassel
Raum
AVZ II, 2. OG, Raum 2186
Zurück zur Liste

For­schung Ma­car­an­ga - Räum­lich-zeit­li­che Evo­lu­ti­on von Amei­sen­pflan­zen der Gat­tung Ma­car­an­ga (Eu­phor­bi­aceae) in Sun­da­land, Süd­ost­asi­en

Myrmekophyten (= Ameisenpflanzen) sind ständig von Ameisen besiedelte Pflanzen und kommen nur in den Tropen vor. Die Ameisen erhalten eine Wohnstatt und Futter von der Pflanze, im Gegenzug beschützen sie "ihre" Pflanze vor Herbivoren, Pathogenen und pflanzlichen Konkurrenten. Die an Ameisenpflanzen reichste Pflanzengattung der Paläotropis ist Macaranga (Euphorbiaceae). Etwa 30 Macaranga-Arten sind obligate Myrmekophyten, die mit neun Ameisenarten der Gattung Crematogaster assoziiert sind. Sie kommen ausschließlich in Südostasien in „Sundaland“ vor, d.h. auf Borneo, Sumatra und der thai-malaiischen Halbinsel. Ziel unserer Arbeiten ist es, mit Hilfe der Molekularsystematik Fragen zur Evolution und Biogeografie der südostasiatischen Macaranga-Arten zu beantworten. Dabei kommen nukleäre (ncSSR) und plastidäre (cpSSR) Mikrosatelliten-Analysen, die vergleichende Sequenzierung individueller Loci sowie next generation sequencing Technologien (genotyping-by-sequencing, GBS) zum Einsatz.

Indem wir die Verwandtschaftsverhältnisse zwischen den myrmekophytischen Arten und ihren nächsten Verwandten aufklären, können wir die räumlich-zeitliche Evolution der Arten nachvollziehen. Dies ermöglicht uns u.a. zu verstehen, wann, wo und unter welchen Umständen die mit der Myrmekophytie assoziierten morphologischen Merkmale entstanden (oder auch wieder verloren gegangen) sind. Mit Hilfe vergleichender populationsgenetischer und phylogeographischer Studien an ausgewählten Macaranga-Arten lassen sich Rückschlüsse auf die Entstehungsgeschichte der Arten ziehen. Dabei ist von besonderem Interesse, inwiefern die sehr komplexe paläogeografische Vergangenheit von Sundaland eine Rolle für die Entstehung der Arten spielte.

Bild: D. Guicking
Geöffneter Stängel von Macaranga winkleri mit besiedelnden Ameisen. Foto: D. Guicking

Pu­bli­ka­tio­nen

Guicking D, Schmidt M (2019) Das Bunte Springkraut breitet sich im Reinhardswald aus. Jahrbuch Naturschutz in Hessen 18: 80-81

Topp L, Guicking D, Schmidt M, (2018) Vegetations- und Florenentwicklung im Naturschutzgebiet Urwald Sababurg über hundert Jahre (1914-2016). Jahrbuch Naturschutz in Hessen 17: 149-155

Guicking D, Finke L, Wittich M, Pfeiffer I, Veith M, Geske C, Braukmann U, Weising K, Neubeck C (2017) Conservation genetics of the yellow-bellied toad (Bombina v. variegata) in Northern Hesse, Germany. Salamandra 53: 201-211

Wagner N, Neubeck C, Guicking D, Finke L, Wittich M, Weising K, Geske C, Veith M (2017) No evidence for effects of infection with the amphibian chytrid fungus on populations of yellow-bellied toads. Diseases of Aquatic Organisms 123: 55-65

Fiala B, Slik F, Weising K, Maschwitz U, Mohamed M, Jamsari, Guicking D (2016): Phylogeography of three closely related myrmecophytic pioneer tree species in SE Asia: implications for species delimitation, Organisms, Diversity and Evolution 16: 39-52

Guicking D, Fiala B, Kröger-Kilian T, Mohamed M, Weising K (2013): High gene flow in two thrips-pollinated Southeast Asian pioneer trees: genetic diversity and population structure of Macaranga hypoleuca and Macaranga beccariana (Euphorbiaceae), Bot. J. Linn. Soc. 173: 606-621

Guicking D, Fiala B, Weising K (2013): Molekularystematische Untersuchungen an südostasiatischen Ameisenbäumen, Biologie in unserer Zeit 6/2013, pp. 370-377.

Guicking D, Blattner FR, Fiala B, Slik F, Mohamed M, Weising K (2011): Comparative chloroplast DNA phylogeography of two tropical pioneer trees, Macaranga gigantea and Macaranga pearsonii (Euphorbiaceae), Tree Genet. Genomes 7: 573-585.

Weising K, Guicking D, Fey-Wagner C, Kröger-Kilian T, Wöhrmann T, Dorstewitz W, Bänfer G, Moog U, Vogel M, Baier C, Blattner FR, Feldhaar H, Fiala B (2010): Mechanisms of speciation in Southeast Asian ant plants of the genus Macaranga (Euphorbiaceae), Evolution in Action - Adaptive Radiation and the Origin of Biodiversity (eds, Glaubrecht M, Schneider H), Springer, Berlin, pp. 169-191.