Her­z­­lich wil­l­­kom­­men im Fach­­ge­­biet Agrar- und Le­ben­s­­mit­­tel­­mar­ke­­ting

For­schung

Die Forschung am Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing beschäftigt sich mit verschiedenen Themen des Marketings, der Marktforschung sowie der Analyse von Agrarmärkten. Im Fokus stehen die Erwartungen (und Vorbehalte) der Bevölkerung und der Verbraucher*innen gegenüber nachhaltigen Methoden der Landwirtschaft, der Lebensmittelwirtschaft und zukunftsfähigen Ernährungssystemen.

Ein wichtiger Bestandteil dieser Forschung ist die Analyse der sich wandelnden gesellschaftlichen Herausforderungen und Anforderungen an die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Weiterentwicklung der ökologischen Urproduktion aber auch der Verarbeitung, des Handels und der Verwendung? Weiterhin geht es um die Frage geeigneter Kommunikationsstrategien für die ökologische Landwirtschaft und ihrer Produkte, um die Akzeptanz für und die Nachfrage nach ökologischen Lebensmitteln zu steigern.

    Fach­­ge­­biets­­lei­­tung

    Lehrstuhl für Agrar- und Le­bens­mit­tel­mar­ke­ting

    For­schungs­pro­jek­te

    Pu­b­li­­ka­­ti­o­­nen

    • Welchen Beitrag können Konsument*innen zur Entwicklung nachhaltiger Land- und Lebensmittelwirtschaft leisten?
    • Wie können Konsument*innen und Bürger*innen in die Entwicklung nachhaltiger Ernährungssysteme einbezogen werden?
    • Wie sollte sich die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft zukünftig aufstellen, um den gesellschaftlichen Anforderungen an eine nachhaltige, transparente, sichere und zukunftsfähige Landwirtschaft zu entsprechen?
    • Wie sollte die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft ihren Beitrag zu gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen kommunizieren?

    Leh­re

    Das Fachgebiet trägt zur Lehre im gesamten Spektrum der Bachelor- und Masterstudiengänge des Fachbereichs bei, sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Die Lehrveranstaltungen umfassen im BSc-Studiengang die Grundlagenveranstaltungen „Agrarmarktlehre und Agrarmärkte“ sowie „Agrar- und Lebensmittelmarketing“ und zusätzlich „Direktvermarktung“. In den Masterstudiengängen werden die Module „International Markets and Marketing of Organic Products“, „Marketing Research“ und das Projektseminar „Marketingforschung“ angeboten.

    DinkelBild: ©BLE
    HofladenBild: ©BLE
    SupermarktBild: ©BLE