Team

Fach­ge­biets­lei­tung

Se­kre­ta­ri­at Fach­ge­biets­lei­tung

Lei­ten­de Mit­ar­bei­te­rIn­nen der GNR For­schungs­schwer­punk­te

Gast­pro­fes­so­ren und -pro­fes­so­rin­nen

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter

Hendrik Schwenson

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Standort
Universität Kassel
Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften
Grünlandwissenschaft und Nachwachsende Rohstoffe, Universität Kassel
Steinstrasse 19
37213 Witzenhausen
Raum
Hörsaalgebäude Steinstraße, 1005

Kurzvorstellung

M.Sc. Hendrik Schwenson ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am „Fachgebiet Grünlandwissenschaft und Nachwachsende Rohstoffe“ der Universität Kassel im Forschungsschwerpunkt Ressourcenmanagement und Projektkoordinator für das Forschungs- und Entwicklungsprojekt CoAct.
Im Zeitraum von 2010 bis 2018 absolvierte er sein Studium der Materialwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen mit zwischenzeitlichen Aufenthalten am Fraunhofer-Institut IVV in Freising und an der Università degli Studi di Padova in Norditalien. Seine Abschlussarbeit fertigte er in der Anorganischen Chemie unter Prof. Dr. Dietmar Stalke an und synthetisierte dafür schwefelzentrierte Liganden für Einzelmolekülmagneten unter Schutzgasbedingungen.
Nach einer Fortbildung zum zertifizierten Projektmanagement-Fachmann (GPM) arbeitete er bereits 3 Jahre im Projektmanagement für internationale Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit den Themenschwerpunkten Kreislaufwirtschaft und Pflanzenkohle aus Restbiomassen.
Seit 2022 übernimmt er für das vom BMBF geförderte Projekt CoAct die Projektkoordination am GNR in Witzenhausen.


Forschungsinteressen

  • Erneuerbare Energien und Nachwachsende Rohstoffe
  • Erschließung neuer Ressourcen durch Verwertungskonzepte für Restbiomassen
  • Anwendungsfelder für Pflanzenkohle
  • Integrative Konzepte zur Nutzung von Restbiomassen zur Energieerzeugung und Aktivkohleherstellung
  • Weitergehende Abwasserbehandlung zur Entfernung von Mikroschadstoffen

Projekte

  • CoAct (2018 – 2023)
    „Integriertes Stadt-Land-Konzept zur Erzeugung von Aktivkohle und Energieträgern aus Restbiomassen“
  • THREE C (2019 – 2023)
    „Creating and sustaining charcoal value chains to promote a Circular Carbon Economy in North-West Europe”
  • RE-DIRECT (2016 – 2023)
    “Regional development and integration of unused biomass wastes as resources for circular products and economic transformation”

Tech­nisch-Ad­mi­nis­tra­ti­ve Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter

Stu­den­ti­sche Hilfs­kräf­te

Mit­­ar­bei­­te­­rin­­nen und Mit­­ar­bei­­ter in El­tern­zeit

Ehe­ma­li­ge Mit­­ar­bei­­te­­rin­­nen und Mit­­ar­bei­­ter