Mit Wur­zeln und Weit­blick - 50 Jah­­re Un­i­­ver­­­si­­tät Kas­­sel, Cam­­pus Wit­zen­hau­­sen - 40 Jah­­re En­­ga­­ge­­ment für Öko­­­lo­gi­­sche Lan­d­­wir­t­­schaft

Auf­zeich­nung der Ju­bi­lä­ums­ver­an­stal­tung und Stab­wech­sel im De­ka­nat am 7.12.2021

Pro­gramm der Ju­bi­lä­ums­fei­er und Stab­wech­sel im De­ka­nat am 7.12.2021

Bild: A. Haferburg

Pres­se­mit­tei­lung: Vor­­­rei­­ter in der Öko-Lan­d­­wir­t­­schaft: Uni Kas­sel fei­ert Ju­­bi­lä­um der Agrar­wis­­sen­­schaf­­ten

Ein Fach­be­reich in nach­hal­ti­ger öko­lo­gi­scher Trans­for­ma­ti­on - ein Be­richt zu 50 Jah­re uni­ver­si­tä­re Agrar­wis­sen­schaf­ten in Wit­zen­hau­sen (.pdf)

50 Ehe­ma­li­ge be­rich­ten über ihr Stu­di­um in Wit­zen­hau­sen und ihr ak­tu­el­les Be­rufs­le­ben

Zeit­leis­te zur Ge­schich­te

1971

Gründung der Gesamthochschule Kassel
Integration der Ingenieurschulen Landwirtschaft und Ausländische Landwirtschaft als zwei Organisationseinheiten, Übernahme des Tropengewächshauses

1973

Einführung eines Ergänzungsstudiengangs Ökologische Umweltsicherung

1979

Beginn Gemeinsamer Integrierter Diplomstudiengang Agrarwirtschaft mit vier Schwerpunkten Pflanzenbau, Tierhaltung, Betriebswirtschaft und Internationale Agrarentwicklung

1981

Neue Professur Methoden des Alternativen Landbaus
Öko-Lehr- und Versuchsbetrieb in Neueichenberg

1983

Erste abgeschlossene Promotion

1993

Beginn fünfter Schwerpunkt Ökologischer Landbau im Diplom
Zusammenlegung beider Fachbereiche
Gründung des Tropenzentrums

1995

Beginn Modellversuch im Hochschulbereich Ökologischer Landbau

1996

Profilbildung Ökologische Landwirtschaft
Beginn Diplomstudiengang Ökologische Landwirtschaft

1998

Übernahme der Domäne Frankenhausen als Öko-Lehr- und Versuchsbetrieb

1999

Verabschiedung eines gemeinsamen Leitbilds

2002

Fachbereich nennt sich Ökologische Agrarwissenschaften
Erster englischprachiger Master International Organic Agriculture

2005

Beginn Bachelor und Master Ökologische Landwirtschaft

2006

Kooperation Hochschule Fulda und Universität Göttingen
Beginn Master International Food Business and Consumer Studies
Erste gemeinsame Professur mit der Universität Göttingen

2009

Beginn Master Sustainable International Agriculture
Beginn Duales Studium Landwirtschaft

2017

Erste bundesweite Ökofeldtage auf der Domäne Frankenhausen

2020

Lockdown
Digitale Lehre

2021

6.500 Absolvent:innen
450 Promotionen
27 Habilitationen