For­schungs­pro­fil des FB 14

An­schrift


Universität Kassel
Fachbereich 14
Bauingenieur- und
Umweltingenieurwesen
Mönchebergstr. 7

D-34125 Kassel
D-34109 Kassel (Briefpost)

In seinen fünf Instituten mit 20 Fach- bzw. Sachgebieten erzielt der Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen Forschungsergebnisse, denen überregionale und internationale Aufmerksamkeit sicher ist. Wir konzentrieren uns auf vier Forschungsschwerpunkte, die untereinander vielfältig vernetzt sind und über ein großes institutsübergreifendes Kooperationspotenzial verfügen. Diese sind: Neue Werkstoffe und Werkstoffverbindungen im Bauwesen; Umwelt; Verkehr und Mobilität sowie Methoden der Modellierung und Simulation technischer Systeme.

For­­schung am Fach­be­­reich

Bau­in­ge­nieur- und Um­welt­in­ge­nieur­we­sen

Bauingenieurinnen und Bauingenieure gestalten die Welt. Wir sind überzeugt, dass sie einen wichtigen Beitrag dazu leisten können und müssen, schonend mit Ressourcen umzugehen und nachhaltig zu wirtschaften. Das Forschungsprofil im Umweltbereich umfasst die Bereiche:

  • Klimaschutz und Klimaanpassung in den Bereichen Verkehr und Wasser
  • Nanotechnologie für Wasser und Abwasser
  • Neue Sanitärkonzepte
  • Erneuerbare Energien: Wasser, Biogas
  • Umweltverträglicher Hochwasserschutz
  • Komponenten für die ökologische Verbesserung von Wasserkraftanlagen
  • Gewässerentwicklung
  • Umweltverträglicher Personen- und Güterverkehr
  • Postfossile Mobilität
  • Stoffströme
  • Nachhaltiges Ressourcenmanagement
  • Energie aus Abfällen
  • Sensorarray-Technologie

Sichere und ressourcenschonende Bauwerke – auch daran arbeiten unsere Forscherinnen und Forscher. Ihre Entwicklungen leisten wertvolle und teils aufsehenerregende Beiträge in der Praxis. Das Forschungsprofil umfasst die Bereiche:

  • Neue, hochleistungsfähige Betone
  • Klebeverbindungen und Faserverbundwerkstoffe im Bauwesen
  • Erdbebensicheres Bauen und Substrukturtechnik
  • Werkstoffmodellierung
  • Nachwachsende Rohstoffe für tragende Bauteile
  • Wiederverwendung und Wiederverwertung von Baustoffen im Verkehrswegebau
  • Nanotechnologie für Baustoffe

Das Verkehrssystem steht vor großen Umwälzungen – durch den demografischen Wandel, durch neue Lebensweisen und durch das Aufkommen neuer Fahrzeugantriebe und intelligenter Verkehrstechnik. Unser Forschungsprofil umfasst die Bereiche:

  • Verkehrsinfrastrukturen und Verkehrssysteme
  • Verkehrstechnik und Verkehrsmanagement
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Fahrrad und nachhaltige Verkehrsträger
  • Mobilität im ländlichen Raum
  • Neue Baustoffe im Straßenbau

Wir setzen die Modellbildung und Simulation von Materialien, Strukturen und Prozessen in allen Fachgebieten seit vielen Jahren als wichtige Methode zur Analyse und Verhaltensprognose ein. Daraus haben sich diese Forschungsschwerpunkte entwickelt:

  • Modellierung mechanischer Systeme für die wirklichkeitsnahe Erfassung von Tragwerken
  • Modellierung und Simulation des Straßenverkehrs, der Umweltbelastung durch Immission, von Wasserströmungen und sozio-technischen Systeme
  • Erdbebeneinwirkungen auf das Tragverhalten von räumlichen Strukturen
  • Vorhersage der Tragfähigkeit von Gründungen
  • Analyse von Bauprozessen im Hoch- und Tiefbau
  • Modellierung und Simulation von Strömungsprozessen im Wasserbau

Mit Hilfe der Schwerpunkte beabsichtigt der Fachbereich, im Vergleich der universitären Bauingenieurfakultäten sein Profil zu schärfen, um hierdurch seine Attraktivität für Studieninteressierte auch überregional zu verbessern und sein Drittmittelvolumen zu erhöhen.

Hierzu nutzt der Fachbereich eine Vielzahl von Laboren und Forschungseinrichtungen.

Aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte im Einzelnen lassen sich über das zentrale Forschungsportal der Universität Kassel recherchieren.

For­­schungschwer­­pun­k­­te am Fach­be­reich Bau­in­­ge­­nieur- und Um­­welt­­in­­ge­­nieur­we­­sen

Bild: Studio Blåfield

Neue Werk­stof­fe und
Werk­stoff­ver­bin­dun­gen im Bau­we­sen

Es sind heute vor allem neue Qualitätsmerkmale, die von den Baustoffen und Baukonstruktionen gefordert werden. Dazu zählen multifunktionale Anforderungen, z.B. bei Fassaden und anderen raumabschließenden Bauteilen, erhöhte Anforderungen an die Dauerhaftigkeit sowie die Optimierung des Energieeinsatzes bei der Herstellung und beim Betrieb von Bauwerken.

Neue Werkstoffe und <br/>Werkstoffverbindungen im Bauwesen: Mehr lesen

Ver­kehr und Mo­bi­li­tät

Das gesamte Verkehrssystem steht vor großen Umwälzungen. Dies betrifft sowohl die durch den demografischen Wandel und durch neue Lebensweisen sich verändernden Verkehrsstrukturen, die zu neuen Anforderungen an die Verkehrsplanung führen, als auch den beginnenden Umdenkungsprozess bei den Fahrzeugantrieben.

Verkehr und Mobilität: Mehr lesen

Um­welt

Der steigenden Nachfrage in unserer Gesellschaft nach umwelttechnischer Kompetenz und innovativen Problemlösungen wurde in der Universität Kassel und in verschiedenen Fachbereichen, unter anderem im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen, durch eine zukunftsorientierte Berufungsstrategie und eine verstärkte Umwelt-Ausrichtung der Lehr- und Forschungsaktivitäten Rechnung getragen.

Umwelt: Mehr lesen

Me­tho­den der Mo­del­lie­rung und
Si­mu­la­ti­on tech­ni­scher Sys­te­me

In vielen Bereichen der Ingenieurwissenschaften ist die Modellierung und Simulation technischer Systeme ein wichtiger Bestandteil der Forschung und Lehre. Im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen wird die Modellbildung und Simulation von Materialien, Strukturen und ...

Methoden der Modellierung und <br/>Simulation technischer Systeme: Mehr lesen

Ak­tu­el­les aus der For­schung

Ter­mi­ne

Keine Nachrichten verfügbar.

Zen­tra­le In­for­ma­tio­nen