Herzlich Willkommen

Das Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft (FG SWW) wurde 1985 gegründet und ist im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen (FB 14) sowie im Institut für Wasser, Abfall und Umwelt (IWAU) angesiedelt.

Alle Themenfelder der Siedlungswasserwirtschaft werden in Lehre und Forschung vertreten. Neben umfassenden Angeboten in der Lehre hat das FG SWW in der Forschung eine breite Palette von Themenschwerpunkten.

Darüber hinaus versteht sich das FG SWW als Dienstleister, der durch seine wissenschaftliche Expertise, zwei Versuchsfelder und eine umfassende Ausstattung im Laborbereich in der Lage ist, bei Problem- und Fragestellungen kompetenter Partner in der Region sowie national und international zu sein. 

Seit dem 1. Oktober 2018 leitet Herr Vertretungsprofessor Dr.-Ing. Jörg Felmeden das Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft. 

 

 



  1. Herr Michael Garbowski, M.Sc. wird heute bei der Veranstaltung "Unser unstillbarer Durst" der Kasseler Sektion der Ingenieure ohne Grenzen ab 18 Uhr einen Vortrag zum Thema "Trinkwasserversorgung in...[mehr]

  2. Im Zuge der vom HMUKLV beauftragten Erstellung des Masterplans Salz für den Zeitraum 2021 bis 2027 zur Reduzierung der Salzbelastung der Werra und der Weser durch Haldenabwasser der Firma Kali + Salz AG besuchten der...[mehr]

  3. Auf großes Interesse stieß die heutige Informationsveranstaltung von FG SWW und RP Kassel zum Thema „Klärschlammverwertung und Phosphor-Recycling“ in der Region NordOstHessen. Regierungspräsident Dr. W. Lübcke begrüßte rund 60...[mehr]

  4. Informationsveranstaltung des FG SWW und des RP Kassel[mehr]

  5. Das FG SWW ist vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) mit der Erstellung des Masterplans Salz zur Reduzierung der Salzbelastung der Werra und der Weser...[mehr]

  6. Die DWA veranstaltet am 26. Februar 2019 an der Universität Kassel einen Erfahrungsaustausch aus der Praxis zum Thema "Neuartige Sanitärsysteme – Element einer wassersensiblen, ressourceneffizienten Stadt und...[mehr]

  7. Alljährlich findet zu Beginn des Jahres die International Winter University zum Thema "Environmental Engineering - Renewable Energy Sources" statt. Dieses Jahr nehmen etwa 20 Studierende...[mehr]