Stu­­di­en­­schwer­­punkt "La­t­ein­a­me­­ri­­ka"

Der Studienstandort Kassel verfügt über einen fachübergreifenden Lateinamerika-Schwerpunkt in der Romanistik, den Politik- und Geschichtswissenschaften. Ein politisches Interesse angehender Studierender kann mit interkulturellen Fragestellungen und dem Thema Lateinamerika optimal gekoppelt werden: So sieht der Studiengang B.A.-Politikwissenschaften eine Kombination mit dem Nebenfach Spanisch vor. Ein Lateinamerika-Studium in dieser Variante wird durch das CELA optimal begleitet, etwa durch Veranstaltungen, Gesprächsrunden und Meetings zu aktuellen politischen und kulturellen Trends oder durch Hilfestellung bei der Herstellung von Studien- und Forschungskontakten in jener Region.

Die aktuellen Lehrveranstaltungen zum Thema Lateinamerika finden sich hier: