Re­gu­lä­re Kin­der­be­treu­ung

Ein sehr wichtiger Baustein für eine gute Vereinbarkeit von Familie mit Studium und Beruf ist die reguläre Kinderbetreuung. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu regulären Kinderbetreuungen in Uni-Nähe sowie Informationen zur Kinderbetreuung in Stadt und Region Kassel.

Mädchen malt ein BildBild: Universität Kassel /Blofield

Die Universität Kassel stellt für ihre Beschäftigten Belegplätze für Kinder unter 3 Jahren in verschiedenen Kinderbetreuungseinrichtungen zur Verfügung.
So bestehen am Standort Holländischer Platz Belegplätze im "HoPla Kinderhaus", der Kita des Studierendenwerks, sowie bei den "Klinik-Kids", der Kita des Klinikums Kassel.
Am Standort Witzenhausen bestehen Belegplätze in der Kita "Die Frechdachse" vom Studierendenwerk.

Zusätzlich verfügt die Uni Kassel über ein Stundenkontigent für Kinder von Beschäftigten im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren bei dem flexiblen Kinderbetreuungsangebot "studykidscare" vom Studierendenwerk.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie den Family Welcome Service.

Die Kinderbetreuungsangebote der gesamten Stadt Kassel, so auch der Universität, werden aus Finanzierungsgründen für Kinder aus dem Landkreis nicht zur Verfügung gestellt. Außerdem existieren bei jeder Kindertagesstätte/Kindergarten unterschiedliche Belegungsmodalitäten sowie spezifische Aufnahmekriterien (z.B. Stichtage für den Eintritt), die individuell erfragt werden müssen.

Weitere Informationen zur Betreuung von Kindern in der Stadt Kassel erhalten Sie auf der Seite der Stadt Kassel.

Ausführliche Informationen zu Kinderbetreuungseinrichtungen und zu Kindertagespflege im Landkreis Kassel erhalten Sie auf der Internetseite des Landkreises.