For­schung

Das Fachgebiet Technische Dynamik befasst sich mit der Modellierung und Analyse dynamischer Vorgänge in mechanischen Systemen. Hierbei liegt der Fokus auf dem Verhalten von Festkörpern unter dem Einfluss multiphysikalischer Wechselwirkungen, mit Schwerpunkt auf linearen und nichtlinearen Schwingungen, Stabilitäts- und Verzweigungsproblemen. Die eingesetzten Methoden reichen hierbei von klassischer Analytik bis hin zur FE-Modellierung multiphysikalischer Probleme und Mehrkörpersimulation.

Aktuell stehen vor allem Anwendungsbeispiele aus der Maschinendynamik, Energietechnik, Antriebstechnik (inkl. E-Mobilität) und Akustik im Blickpunkt. Die Ausrichtung des FG ist jedoch grundlagen- und methodenorientiert, weshalb keine prinzipielle Beschränkung auf bestimmte Anwendungsfelder vorliegt.

Die Schwerpunkte liegen aktuell auf der Modellierung und Analyse nichtlinearer Schwingungen in mechanischen Systemen mit multiphysikalischen Wechselwirkungen. Dabei stehen Fragestellungen der Maschinen- und Rotordynamik sowie der Tribologie im Vordergrund. Beispiele aktueller Forschungen sind: