Herzlich Willkommen am Fachgebiet

Das Modul Ästhetische Bildung und Bewegungserziehung

Das Modul Ästhetische Bildung und Bewegungserziehung ist ein besonderer Baustein des Grundschullehramtstudiums. Auf der Grundlage theoretischer Kenntnisse sowie eigener Erfahrungen (beispielsweise in den Bereichen Musik, Bewegung/ Tanz, darstellendem Spiel, bildender Kunst, Literatur) lernen die Studierenden, ästhetische Bildungsprozesse bei Kindern anzuregen bzw. pädagogische Projekte zu entwickeln. Innerhalb von schulbezogenen Projekten erproben die Studierenden Möglichkeiten der Umsetzung in der Grundschule.


Das Studienprofil „Kulturelle Praxis an Schulen“

Das Studienprofil „Kulturelle Praxis an Schulen“ richtet sich an Lehramtsstudierende aller Schulstufen und Fächer sowie an interessierte Studierende anderer Studiengänge, für deren Berufsperspektive das Feld der kulturellen Bildung von Bedeutung ist.

Zur Seite des Studienprofils


Podcast "Moment: Aufnahme! – Gespräche zur ästhetischen und kulturellen Bildung"

Der Podcast beleuchtet verschiedene Perspektiven auf ästhetische und kulturelle Bildung. Expert*innen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Bildung geben Einblicke in ihre Arbeit und diskutieren Zeitgemäßes und Unzeitgemäßes. Die Reihe wurde während des Lockdowns als Ergänzung zur digitalen Lehre begonnen und wird in regelmäßigen Abständen fortgesetzt. 

Folge 1: „Wie kann man Kindern moderne Kunst vermitteln?“ - Verena Freytag im Gespräch mit Susanne Hesse-Badibanga (Bildung und Vermittlung im Fridericianum, Kassel), Mai 2020

Folge 2: „Was ist guter Kunstunterricht?“ – Verena Freytag im Gespräch mit Diemut Schilling (Bildhauerin und Hochschullehrerin, Wuppertal), Juli 2020

Folge 3:
 „Tanz und Inklusion?“ – Verena Freytag im Gespräch mit Maja Hehlen (Psychologin, Choreografin, Leiterin der inklusiven Tanzgruppe "Ensemble BewegGrund Trier"), Oktober 2020 (https://beweggrund.net/beweggrund/)