Kursangebot

Kurs-Nr.: K.3

Barrierefreie Dokumente für Web-Publikation und Schriftverkehr in der Universitätsverwaltung

zum Anmeldeformular
Themen: Datenverarbeitung
Ziele: alle Beschäftigte
Datum: kein Termin vorhanden
Zeit: 10:00 - 12:00 Uhr
Referent: Thomas Abel
Ort: Mönchebergstraße 11
Raum: 0220
Beschreibung:

Kommunikation und Information für Alle

Durch die Entwicklung von Computer und Internet wird die Informationsbeschaffung immer einfacher. Der Umgang mit Computer und Internet ist mittlerweile eine Alltagskompetenz und eine wichtige Qualifikation für den Beruf. Dank spezieller Hard- und Softwareentwicklungen können auch Menschen mit Behinderung an dieser gesellschaftsumwälzenden Entwicklung teilhaben. Technologie hilft Barrieren abbauen, aber Technologie schafft auch neue Barrieren.

Die neuen Kommunikationstechnologien bergen auch die Gefahr der Ausgrenzung in sich: Bestimmte Informationen sind oft nur noch online erhältlich. Pech für diejenigen, die nicht mit dem Internet umgehen können. Barrierefreiheit dagegen rückt den Menschen ins Zentrum. Die Barrieren beziehen sich nicht nur auf behinderte Menschen. Auch ältere Menschen (28 Mio. Menschen in Deutschland sind über 50 Jahren) und Menschen mit einem vorübergehenden Handicap stehen bei elektronischen Dokumenten oder im Internet oft vor Barrieren, die ihnen die Nutzung erschweren. Mit der steigenden Nutzung von mobilen Geräten, wie Mobiltelefonen, Smartphones und Tablet-Computern ist es zudem unerlässlich, dass die Dokumente auch dort problemlos nutzbar und navigierbar sind.

Erstellung barrierefreier Dokumente

Sehr viele Nutzungsbarrieren können vermieden werden, wenn bei der Erstellung der Dokumente einige wichtige Grundsätze beachtet werden. In einer einführenden Schulung sollen wichtige Voraussetzungen aufgezeigt und erforderliche Arbeitsschritte an Beispielen demonstriert und geübt werden.

  • einheitliche und kompatible Dateiformate
  • Gliederung und Struktur
  • Beschreibung nicht lesbarer Objekte
  • Umwandlung der Dokumente in PDF
  • Überprüfung der Barrierefreiheit
  • rechtliche Rahmenbedingungen

Weitere Informationen zur Kinderbetreuung finden Sie hier.

Anmelden

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das verlinkte Anmeldeformular unterhalb des Veranstaltungstitels im Inhaltsbereich.