Eigene Online-Strategie

Website
Die Website Ihres Fachgebietes ist Ihre wissenschaftliche Visitenkarte. Hier sollten Sie Informationen über Ihre Vita, Forschungsthemen, aktuelle und abgeschlossene Projekte, Publikationen, Mitgliedschaften, Drittmittelförderung, Preise und Auszeichnungen dokumentieren. Das Uniwebteam unterstützt Sie beim Aufbau. Denken Sie hierbei insbesondere auch an das Forschungsinformationssystem Converis und die Schnittstellen zum eigenen Webauftritt. Weitere Informationen finden Sie im Supportportal Web. Berücksichtigen Sie bitte, dass "lieblos" gepflegte Seiten und veraltete Inhalte Ihren Webauftritt stark abwerten und kein gutes Image vermitteln.

Videos
Das ITS betreibt einen öffentlich zugänglichen Videoserver, auf dem Sie Forschungs- und Lehrvideos einstellen können. Diese Videos können sehr einfach in das Web-Contentmanagementsystem Typo3, welches für die Pflege von Webseiten zentral bereitgestellt wird, eingestellt werden. Die Webadresse des Videoservers lautet: univideo.uni-kassel.de

Weblogs
Haben Sie schon mal über ein persönliches Wissenschafts-Tagebuch des Fachgebietes nachgedacht? Bloggen lebt vom Dialog - mit Studierenden, FachkollegInnen und Interessierten. Berücksichtigen Sie das für die Planung. Es geht nicht um Darstellung, sondern ausschließlich um den Diskurs. Sollten Sie sich dafür entschieden haben, stellt das ITS Ihnen die nötige Software zur Verfügung.

Wikipedia

Erstaunlicherweise klappt es: Viele schreiben und verfeinern kontinuierlich den Inhalt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sollten sich hier "einmischen", eigene Beiträge verfassen, da Wikipedia-Artikel bei Suchmaschinen hoch ranken und eben auch Journalisten sowie das öffentliche Publikum die Seiten zur Recherche nutzen. 

Social Media - Facebook
Ähnlich wie ein Webblog funktioniert die Präsenz in den Social-Media-Plattformen. Berücksichtigen Sie bitte, dass Sie die Community zum Gespräch auf Augenhöhe einladen und Sie ggf. viel Zeit mit der Moderation verbringen werden. Hilfestellung zum Umgang mit diesem Format finden Sie im Supportportal Web unter der Rubrik "Social Media Guidelines".