Energie + Umwelt (Themenjahr 2023/24)

 Im ersten Themenjahr 2023 / 2024 geht es um das Thema „Transformationen in Energie + Umwelt“: In bis zu fünf Kasseler Stadtteilen entstehen temporäre Stadtteilläden, in denen Bürger:innen intensiv an einer nachhaltigen Zukunft des Stadtteils arbeiten. Das Programm in den Stadtteilläden gestalten die Bürger:innen selbst: Von DIY-Werkstätten bis zu Energieberatungen ist alles möglich und der konkrete Blick auf die Bedarfe im jeweilligen Stadtteil steht im Fokus.

Zukunftsorte Kirchditmold

Komm vorbei!

in der Zentrale "Zukunftsladen" Zentgrafenstraße 142

Öffnungszeiten:
Montag 12:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 12:00 - 18:00 Uhr
sowie zu Veranstaltungen

Unter dem Motto „Gemeinsam für ein nachhaltiges Kirchditmold“ öffnen von April bis Mai 2024 die Zukunftsorte in Kirchditmold den Raum zur Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit im Stadtteil. Dafür finden an verschiedenen Orten des Stadtteils vielfältige Mitmachaktionen, Veranstaltungen, Beratungsangebote, Workshops und mehr rund um das Themenfeld „Energie + Umwelt“ statt. Gestaltet wird dieses Angebot von zahlreichen Bürger:innen aus Kirchditmold in Kooperation mit der Universität Kassel im Rahmen des Projektes „SDG+ Lab – Labor für Nachhaltigkeitsfragen“.

Eröffnung Zukunftsorte Kirchditmold

Am 4. April 2024 ab 17 Uhr eröffnen die Zukunftsorte Kirchditmold im Zukunftsladen (Zentrale).

Ideen, Wünsche und Anfragen an:

Swetlana von Hindte
+49 561 804-7706

Ideen, Wünsche und Anfragen an: : Mail

Folgende AGs haben sich gegründet und ihre Arbeit in den letzten Wochen aufgenommen:

  • Ortskernentwicklung und Feierabendmarkt

  • Mobilität

  • Friedrich-List-Schule: Schulhofgestaltung

  • Friedrich-List-Schule: Photovoltaik

  • Mobile Küche für Alle

  • Slow Fashion

Veranstaltungen Zukunftsorte Kirchditmold

Spielerisches Knüpfen neuer Kontakte und Stärken des Zusammenhalts für alle. Neben Schach können mitgebrachte Spiele gespielt werden.
Wo: Bücherei Kirchditmold Zentgrafenstraße 142, 34130 Kassel

Treffpunkt in der Bücherei bei Cappuccino und Kuchen

Wo: Bücherei Kirchditmold Zentgrafenstraße 142, 34130 Kassel

Karen Traudt erklärt und zeigt die Verwendung essbarer Beikräuter auf dem Gemüseacker. Spenden sind willkommen.

Wo: Selbsterntefeld Kirchditmold, Todenhäuser Straße

Wie erleben Sie die Lebensqualität in Ihrem Quartier von Kirchditmold und wie fühlen Sie sich in den Gesamtstadtteil eingebunden? Das Format ist eine Planungszelle (Bürger:innen-Beteiligungsverfahren), mit ca. 25 Personen, ab 16 Jahren. Bitte melden Sie sich bis zum 10.05. an: per E-Mail bei kassel@ecogood.org oder im Hand in Hand e.V.
Wo: Mehrzweckraum der Friedrich-List-Schule, Zentgrafenstraße 101

Zusammen treffen zum (Um-) Schneidern, Reparieren oder Upcyceln von Kleidern. Eine eigene Nähmaschine und Grundkenntnisse sind erforderlich außer ihr meldet euch bei swetlana.hindte@uni-kassel.de
Wo: Hand in Hand e.V, Zentgrafenstraße 86, 34130 Kassel

Das alljährliche Frühlingsfest der Bücherei findet wieder statt! Dieses Mal feiern wir das 10-Jährige Jubiläum der Bücherei mit Musik, einer Tombola, Kuchen, Würstchen, Snacks. Initiativen präsentieren sich; z.B. Foodsharing, das Französische Forum, der Welt und Regionalladen Karibu, und eine Pflanzen-Verschenk-Aktion. Auch die Rote Rübe ist mit dabei.
Wo. Bücherei Kirchditmold, Zentgrafenstraße 142, 34130 Kassel

Die Gruppe Ortskernentwicklung trifft sich zur Planung des Feierabendmarkts. Interessierte sind herzlich willkommen.
Wo: Bücherei Kirchditmold, Zentgrafenstraße 142, 34130 Kassel

Basteln mit recyceltem Material und guten Ideen
Ort:        Hand in Hand e.V.,  Zentgrafenstraße 86, 34130 Kassel

Vortrag und Diskussion mit Dr. Ruth Gütter, Pfr. i.R., bis 2023 Referentin für Nachhaltigkeit der Ev. Kirche in Deutschland und Anna-Sophier Schelwis, Pfarrerin der Petruskirchengemeinde.
Ort: Gemeinderaum Paul Gerhardt Kirche, Wolfhagerstr. 268

Informationen und praktische Tipps für den eigenen Garten mit der Naturgartenberaterin Christina Ullrich.
Wo: Bürger & Heimatverein Kirchditmold, Zentgrafenstraße 127

Waldbegehung mit der Försterin Dagmar Löffler. Wie wirkt sich der Klimawandel auf unseren Wald aus? Wie können wir den Wald erhalten?
Treffpunkt: Hessenschanze, Walderlebnispfad

Gestrickte oder gehäkelte Vierecke (50 mal 50 cm) werden zu je vier zusammengenäht und am 8. und 9. März 2025 auf dem Friedrichsplatz als Zeichen ausgelegt. Der Erlös der anschließende Versteigerung geht an das Kasseler Frauenhaus.

Wo: Bürger- und Heimatverein Kirchditmold, Zentgrafenstraße 127, 34130 Kassel

Bisherige Stadtteilläden

Zukunftsladen | Re:Wir | Wilhelmshöhe