Schul­prak­ti­sche Stu­di­en & Pra­xis­se­mes­ter

Alle Lehramtsstudierenden an der Universität Kassel erhalten während ihres Studiums die Möglichkeit, in mehreren Praktika schulpraktische Erfahrungen zu sammeln.
Mindestens eines dieser Praktika wird im Fach Englisch im Fachgebiet der Fremdsprachenlehr- und -lernforschung & Interkulturelle Kommunikation absolviert. Dadurch wird ein intensiver Einblick in fachdidaktische Inhalte, digitalisierte Unterrichtsprozesse und fachspezifische Vorgehensweisen bei der Planung, Durchführung und Reflexion des Englischunterrichts eröffnet.
Die Praktika bestehen aus Hospitationen, Unterrichtsversuchen und begutachteten Unterrichtsbesuchen an einer Schule sowie einem begleitenden Seminar. In diesem werden praktischen Erfahrungen evaluiert und zudem fachdidaktische, digitalisierte und pädagogische Inhalte gemeinsam erabeitet. In der Schule werden die Studierenden von einem:einer Mentor:Mentorin betreut, an der Universität von Pädagogischen Mitarbeiter:innen.

Durch das Lernen und Arbeiten in kleinen Gruppen werden die Kompetenzen der Studierenden bezüglich Reflexionsfähigkeit, Metakognition und erziehungswissenschaftlichen Kenntnissen im Hinblick auf die zukünftige berufliche Tätigkeit erweitert und die Entscheidung für die Berufswahl gefestigt.

Die Anmeldung für die Schulpraktischen Studien erfolgt über das Referat für Schulpraktische Studien.

Fol­gen­de Prak­ti­ka wer­den an­ge­bo­ten:


SPS I (Schu­l­­prak­­ti­­sche Stu­­di­en im er­zie­hungs­­wis­­sen­­schaf­t­­li­chen Be­­reich)

Obligatorisch für:

  • alle L3- und L4- Studierenden
  • alle L1- und L2-Studierenden, die Ihr Studium vor WiSe 15/16 begonnen haben

Englischstudierende bitte prüfen, ob ein Intensivpraktikum zustande kommt

An­mel­dung

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Referats für Schulpraktische Studien der Universität Kassel

Anmeldung: Weiter

Hin­wei­se

• Das SPS I (Schulpraktische Studien I) ist angesiedelt im Zentrum für Lehrerbildung
• Empfohlener Zeitpunkt zur Durchführung: 2. - 4. Semester
• Die Absolvierung des SPS I im Ausland ist für alle o.g. Studierenden möglich

Das SPS I um­fasst:

  • das intensive Kennenlernen der Schulpraxis aus der Sicht von Lehrer:innen. Vor allem durch Hospitationen und eigene Unterrichtsversuche werden Sie erste Einblicke für einen Perspektivwechsel erhalten.
  • Begleitung, Betreuung und Beratung durch die Pädagogischen Mitarbeiter:innen der Universität und Mentor:innen Ihrer Praktikumsschule
  • Integration digitaler Prozesse in den Unterricht, Erarbeitung, Verwendung und Evaluation digitaler Unterrichtsinhalte und Programme, Erstellung digitaler Materialien
  • vorbereitende Veranstaltung im Umfang von zwei 2 Semesterwochenstunden,
  • fünfwöchiges Praktikum an einer Schule in den Semesterferien (20 Stunden pro Woche: Englisch plus weiteres Fach / weitere Fächer) mit i.d.R. zwei begutachteten Unterrichtsbesuchen
  • Unterrichtsversuche und Unterrichtsbesuche sowohl in Englisch als auch in weiterem Fach möglich
  • Praktikumsauswertung im Umfang von 2 Semesterwochenstunden

Zum Bestehen der Prüfungsleistung:

1. Anfertigung eines Portfolios
2. Planung, Durchführung und Evaluation mindestens eines Unterrichtsbesuchs


SPS II (Schul­prak­ti­sche Stu­di­en im Fach Eng­lisch)

Obligatorisch für:

  • alle L3- und L4- Studierenden
  • alle L1- und L2-Studierenden, die Ihr Studium vor WiSe 15/16 begonnen haben

An­mel­dung

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Referats für Schulpraktische Studien der Universität Kassel

Anmeldung: Weiter

Hin­wei­se

  • Das SPS II (Schulpraktische Studien II) ist angesiedelt in der Fremdsprachen Lehr- und Lernforschung
  • Empfohlener Zeitpunkt zur Durchführung: 4. - 8. Semester
  • Die Absolvierung des SPS II im Ausland ist für alle o.g. Studierenden möglich; jedoch muss das SPS II Seminar in Kassel absolviert werden (i.d.R. vor dem Auslandsaufenthalt)

Das SPS II um­fasst:

  • semesterbegleitende Hospitationen im Englischunterricht eines:einer fest zugewiesenen Mentors:Mentorin an einer vorgegebenen Praktikumsschule (bei Schulform Abweichung vom Studiengang möglich) im Umfang von drei bis sechs Schulstunden pro Woche, sowie Unterrichtsversuche und i.d.R. einem begutachteten Unterrichtsbesuch
  • ein semesterbegleitendes Seminar im Umfang von zwei Semesterwochenstunden.
  • fachdidaktische Schwerpunkte, z.B. Kompetenzorientierter Englischunterricht, ganzheitliches, handlungsorientiertes und aufgabenbasiertes Lernen, Prinzipien der Planung von Englischunterricht, Implementierung der Fertigkeiten „listening, speaking, reading, writing, mediation“ im Englischunterricht, u.a. unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen der Lernenden.
  • Integration digitaler Prozesse in den Unterricht, Erarbeitung, Verwendung und Evaluation digitaler Unterrichtsinhalte und Programme, Erstellung digitaler Materialien

Zum Bestehen der Prüfungsleistung:

1. Anfertigung eines Portfolios
2. Erstellung eines Erklärvideos
3. Planung, Durchführung und Evaluation mindestens eines Unterrichtsbesuchs


In­ten­siv­prak­ti­kum (SPS I & SPS II kom­bi­niert im Fach Eng­lisch)

Fa­kul­ta­tiv für:

  • alle L3- und L4- Studierenden
  • alle L1- und L2-Studierenden, die Ihr Studium vor WiSe 15/16 begonnen haben

Das Intensivpraktikum wird nicht zusätzlich absolviert. Es handelt sich lediglich um eine Alternative, bei der Sie SPS I und SPS II zusammen durchführen können

An­mel­dung

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Referats für Schulpraktische Studien der Universität Kassel

Anmeldung: Weiter

Hin­wei­se

  • Empfohlener Zeitpunkt zur Durchführung: 2. - 5. Semester
  • Die Absolvierung des Intensivpraktikums im Ausland ist nicht möglich

Das In­ten­siv­prak­ti­kum (Kom­bi­na­ti­on aus SPS I und SPS II) um­fasst:

  • das intensive Kennenlernen der Schulpraxis aus der Sicht von Lehrer:Innen. Vor allem durch Hospitationen und eigene Unterrichtsversuche werden Sie erste Einblicke für einen Perspektivwechsel erhalten.
  • Begleitung, Betreuung und Beratung durch die Pädagogischen Mitarbeiter:innen der Universität und Mentor:innen Ihrer Praktikumsschule
  • Integration digitaler Prozesse in den Unterricht, Erarbeitung, Verwendung und Evaluation digitaler Unterrichtsinhalte und Programme, Erstellung digitaler Materialien
  • Ein bis zwei vorbereitende Blockveranstaltung vor Beginn des Semesters
  • eine semesterbegleitende Veranstaltung im Umfang von zwei Semesterwochenstunden  
  • à semesterbegleitende Hospitationen im Englischunterricht eines fest zugewiesenen Mentors / einer Mentorin an einer vorgegebenen Praktikumsschule (bei Schulform Abweichung von Studiengang möglich) im Umfang von drei bis sechs Schulstunden pro Woche sowie Unterrichtsversuche und in der Regel ein begutachteter Unterrichtsbesuch
  • eine schulische Intensivphase von fünf Wochen (20 Stunden pro Woche: Englisch plus weiteres Fach /weitere Fächer) in der vorlesungsfreien Zeit sowie Unterrichtsversuche und in der Regel zwei begutachtete Unterrichtsbesuche
  • ein Nachbereitungsseminar im Umfang von wöchentlich 2 Semesterwochenstunden ( auch im Block möglich)

Zum Bestehen der Prüfungsleistung:

1. Anfertigung eines Portfolios

2. Erstellung eines Erklärvideos

3. Planung, Durchführung und Evaluation mindestens eines Unterrichtsbesuchs


Aus­lands­prak­ti­ka

Die Schulpraktischen Studien können auch im Ausland absolviert werden.

Informationen dazu können bei Frau Prof. Dr. C. Finkbeiner und International Assistants des Fachgebiets Fremdsprachenlehr- und -lernforschung & Interkulturelle Kommunikation bezogen werden, sowie bei Frau Dr. C. Siedenbiedel, FB 01.


Pra­xis­se­mes­ter

Obligatorisch für:

  • alle L1- und L2-Studierenden, die Ihr Studium  im WiSe 15/16 oder später begonnen haben

L1-Studierende absolvieren das Praxissemester in Mathematik und Deutsch. Das Drittfach Englisch wird in einem abgekoppelten Teil (siehe Tabelle „abgekoppelter Teil“) in einem späteren Semester absolviert

An­mel­dung

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Referats für Schulpraktische Studien der Universität Kassel

Anmeldung: Weiter

Hin­wei­se

  • Vorgegebener Zeitpunkt zur Durchführung: 2. – 4. Semester
    Dem Praxissemester muss in einem späteren Semester (Empfehlung: 4. - 7. Semester) ein abgekoppelter Teil folgen, in dem Sie das Praktikum für Ihr Zweit- bzw. Drittfach absolvieren
  • Die Absolvierung des Praxissemesters ist in der Langphase und im abgekoppelten Teil im Ausland möglich