Studienwerkstatt

Bibel im Gespräch (BiG)

Auch in den Semesterferien geöffnet!

Liebe Studierende,
die Studienwerkstatt kann auch in den Semesterferien für Euch geöffnet werden, damit Ihr dort in Ruhe lernen oder an euren Hausarbeiten schreiben könnt.
Meldet euch dazu einfach bei Katharina Barth oder Helena Fernys-Adamietz (Kontakt s.u.).

Liebe Studierende,


die BiG („Bibel im Gespräch“) ist nun wieder frei nutzbar. Unsere Studienwerkstatt (R. 1127, Henschelstr. 2) in unserem Institut hat wieder für euch geöffnet! :-)


Dienstags von 14.00-16.00 Uhr könnt ihr gerne den Raum für Begegnungen und Unterhaltungen in der Mittagspause nutzen sowie als Arbeitsplatz für eure (Uni-) Aufgaben. Ihr findet viele Materialien zu den Themen Bibelwissenschaften, über Dogmatik und Religionspädagogik bis hin zu konkreten Unterrichtsmaterialien zu unterschiedlichen Themen, in die ihr gerne reinschnuppern könnt! 




Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr euch zudem gerne bei mir melden: uk072656@student.uni-kassel.de.


Liebe Grüße
Katharina :)

In Zusammenarbeit mit dem Kasseler Zentrum für Lehrerbildung bauen wir die Lern- bzw. Studienwerkstatt BiG (Bibel im Gespräch) auf. Der Name ist Programm und gleichsam Klammer: Die Werkstatt soll einerseits konkreten Dialog zwischen Menschen, d. h. Studierenden, Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst, erfahrenen Lehrkräften und allen Interessierten anbahnen. Dazu werden Seminare, Workshops und Fortbildungen angeboten. Die BiG kann von Studierenden aber auch zur fachlichen Beratung, als kreativer Arbeitsraum sowie Bibliothek genutzt werden.

Bild: Dagmar Knauf
Bild: Dagmar Knauf

Andererseits verfolgt die Studienwerkstatt das Ziel, verschiedene Themen, Disziplinen und Methoden miteinander ins Gespräch zu bringen. In der Mitte dieser Prozesse steht die Bibel im Medienverbund: Texte, Bilder, Figuren, Musik etc. Freilich läuft der Dialog nicht immer zentriert auf die biblischen Texte und Medien zu, sondern er kann sich neben ihnen und auch abseits davon ereignen.

In der Spur der Lernumgebung H.A.G.A.R (auf der Homepage des IKTh finden Sie dazu unter Projekte - P34 weitere Informationen) werden zunächst Macht, Gewalt, Geschlecht und Sexualität die thematische Agenda vorgeben, die sich in der Ausstattung, d. h. im Lehr-Lernmaterial der BiG materialisiert.

Darüber hinaus bildet die Beschäftigung mit interreligiöser Kompetenz einen weiteren Schwerpunkt, den wir in unserer Studienwerkstatt zur Geltung bringen (auch dazu finden Sie auf unserer Homepage unter Projekte - P35 nähere Informationen). Hierbei stehen besonders das interreligiöse Lernen und der interreligiöse Dialog im Kontext der drei monotheistischen Religionen (Judentum, Christentum, Islam) mit ihren Heiligen Schriften im Vordergrund.

Bild: Dagmar Knauf

Nutzer*innen der Studienwerkstatt können u. a. ausgehend von diesen Schwerpunkten auf ein breites Angebot an themenspezifischer Fachliteratur zugreifen:
Die verschiedenen theologischen Fachgebiete werden interdisziplinär ergänzt durch Bestände aus der Pädagogik, den Kultur-, Literatur- und Sozialwissenschaften. Neben Fachliteratur finden Sie außerdem eine differenzierte Auswahl an Kinderbibeln.
Die BiG will neue Denkräume eröffnen, vor allem für thematische, didaktische und interdisziplinäre Fragestellungen. Bastelmaterialien, Flipchart, Moderationskoffer, PC und Drucker, aber auch verschiedene Sitz- und Arbeitsplätze regen unterschiedliche Kommunikationskanäle an. Im Hintergrund steht dabei ein inklusiver pädagogisch-didaktischer Zugang im Modus von Vielfalt.

Öffnungszeiten der Studienwerkstatt: Montag, 12.00-14.00 Uhr

Ansprechperson: Katharina Barth, Kontakt: per E-Mail

Studienwerkstatt des Instituts für Katholische Theologie
Universität Kassel

Henschelstraße 2, Raum 1127

 

Ansprechpartnerinnen:

Frau Fernys-Adamietz und Frau Michel-Heldt