Forschung

Urheberrecht

Im Bereich der urheberrechtlichen Forschung konzentriert sich Prof. Blocher auf das Software-Urheberrecht und auf den durch die digitale Transformation hervorgerufenen Anpassungsbedarf des Urheberrechts.


Verbraucherschutz

Prof. Blocher ist Mitglied der Forschungsgruppe LIVe der Universität Kassel, welche  kritisch die Funktion und den Inhalt des Leitbilds des Verbrauchers im Hinblick auf die  Herausforderungen der digitalen Welt, des nachhaltigen Konsums und des Wandels der Wohlfahrtsmodelle (insbesondere im Alter) untersucht.


Distributed Ledger Technology

Prof. Blocher hat im Frühjahr 2016 die fachbereichsübergreifende Forschungsgruppe "Distributed Ledger Technology" (DLT) initiert, an der sich mehr als 20 Fachgebiete beteiligen. Sie untersucht mit einem inter- und multidisziplinären Ansatz mannigfaltige Aspekte dieser faszinierenden Technologie, die das Potenzial hat, im Wirtschaftsleben und in der staatlichen Verwaltung tiefgreifende Veränderungen zu bewirken. Dabei geht es u.a. um Kryptowährungen wie Bitcoin, um die diesen zugrundeliegenden Blockchains und um Smart Contracts.


Digitale Transformation (DITRA)

Prof. Blocher ist am Forschungsschwerpunkt Digitale Transformation (DITRA) des Fachbereichs 07 beteiligt. Dieser widmet sich vornehmlich dem durch die fortschreitende Digitalisierung bewirkten Veränderungsprozess, der alle Bereiche der Gesellschaft erfasst. Seine vielfältigen und tiefgreifenden Auswirkungen auf Wirtschaft, Recht und Bildung sollen beobachtet, beschrieben, analysiert und prognostiziert werden, um die Transformation mit Gestaltungsvorschlägen begleiten zu können.