Ex­pe­ri­men­tal­phy­sik IV

(Atom- und Mo­le­kül­phy­sik)

In­halt der Vor­le­sung

Quantennatur des Lichtes, Elemente der Quantenmechanik, Elektronen in Nanostrukturen, Atombau, Ein-Elektron-Systeme, Atome mit mehreren Elektronen, Optische Spektren, Laser, Moleküle.

Studierende...

  • gewinnen ein fundiertes Faktenwissen zur Atom- und Molekülphysik und weitere Einblicke in quantenphysikalische Effekte.
  • können dielogische Struktur der Atom- und Molekülphysik durchschauen und lernen die mathematische Beschreibung der physikalischen Gesetzmäßigkeiten kennen.
  • werden in die Lage versetzt, die einschlägigen Gesetzmäßigkeiten der Atom- und Molekülphysik herzuleiten und mit Schlüsselexperimenten zu begründen.
  • lernen, die einschlägigen Gesetzmäßigkeiten der Atom- und Molekülphysik auf einfache Beispiele anzuwenden und quantitative Vorhersagen für physikalische Vorgänge zu berechnen, bei denen der Ansatz für die Rechnung direkt erkennbar ist.
  • lernendie prominenten Beispiele aus der Atom- und Molekülphysik kennen.
  • erhalten eine anschauliche Vorstellung physikalischer Phänomene in diesen Gebieten und sind damit in der Lage, in anschaulicher Weise über physikalische Sachverhalte der Gebiete zu kommunizieren.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen

Bei weiteren Fragen zur Vorlesung kontaktieren Sie Dr. Andreas Hans. Bei Fragen zur Übung oder Klausur, kontaktieren Sie Catmarna Küstner-Wetekam oder Lutz Marder.