Will­kom­men beim In­sti­tut für Phy­sik

Bild: Logo by Andreas Arend

Die Universität Kassel nimmt Abschied von

Prof. Dr. Frank Träger
* 4.06.1948   † 13.01.2022



Herr Prof. Träger leitete von 1990 bis 2013 mit großem Einsatz und Erfolg das Fachgebiet Experimentalphysik I - Cluster und Nanostrukturen - am Institut für Physik. Er begründete und leitete über viele Jahre das Center for Interdisciplinary Nanostructure Science and Technology (CINSaT), das viele Fachgebiete der Universität zusammengeführt hat. Mit großem Engagement widmete er sich der wichtigen Aufgabe als Herausgeber der international renommierten Zeitschrift Applied Physics B - Lasers and Optics. Weiterhin war er Herausgeber des Springer Handbook of Lasers and Optics. Mit diesen Aktivitäten leistete er einen wichtigen Beitrag für die internationale Wertschätzung der Physik in Kassel. Wir werden den Verstorbenen in würdigender Erinnerung bewahren.

Die Präsidentin
Prof. Dr. Ute Clement
Die Dekanin des Fachbereichs
Mathematik und Naturwissenschaften

Prof. Dr. Maria Specovius-Neugebauer
Der Institutsdirektor Physik
Prof. Dr. Thomas Baumert
für die Kolleginnen und Kollegen sowie
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts

Die zentralen Forschungsschwerpunkte des Instituts für Physik, dem zur Zeit zehn Arbeitsgruppen und eine Juniorprofessur angehören, liegen in den hochaktuellen Bereichen Nanostrukturwissenschaften und moderne Optik einschließlich Laborastrophysik, Quantenoptik und Optoelektronik. Darüber hinaus ist am Institut das Forschungsgebiet Didaktik der Physik vertreten.

Das Institut für Physik bietet ein konsekutives Bachelor-/Masterprogramm in Physik. Dabei zeichnet sich der Physik Bachelor durch eine intensive Betreuung und vielfältige Unterstützungsmaßnahmen aus, mit denen unterschiedlichen Vorkenntnissen begegnet wird. Vielfältige Wahlmöglichkeiten aus den Ingenieur- und Naturwissenschaften bieten individuelle Akzentsetzungen. Im Master-Studium bestehen Vertiefungsmöglichkeiten in Richtung Laser, Nanostrukturen, Halbleiteranwendungen, Magnetismus, Licht-Materie-Wechselwirkung, Astrophysik. Im Master arbeiten unsere Studierenden ein Jahr lang in der aktuellen Forschung der Fachgebiete mit.

 

Das Institut für Physik ist auch intensiv am Bachelor-/Masterprogramm Nanostrukturwissenschaften beteiligt. Zusätzlich ist das Institut für die physikalische Grundausbildung in den Ingenieurswissenschaften, sowie für die anderen Naturwissenschaften verantwortlich.

Neben den Fachdisziplinen kann am Institut für Physik auch Lehramt in Physik für die Schulformen Gymnasium, Haupt-/Realschule und Berufsschule studiert werden. Die Lehramtsstudiengänge zeichnen sich durch integrierte Module zwischen Fachwissenschaft und Fachdidaktik aus, die ab dem ersten Semester eine intensive Verbindung dieser beiden Studienschwerpunkte ermöglichen. Damit setzt Kassel auf eine hochaktuelle und innovative Lehramtsausbildung. Darüber hinaus leistet die Physikdidaktik einen beträchtlichen Anteil im Rahmen der Ausbildung der Studierenden für das Fach Sachunterricht in der Grundschule.