Buch­ver­öf­fent­li­chun­gen

Das derzeit einzige aktuelle Lehrbuch zur Verfahrenstechnik in der Pflanzenproduktion - Grundlagenwissen kompakt und anschaulich.
Von der Bodenbearbeitung über Saattechniken, Düngung, Pflanzenschutz und Bewässerung bis hin zur Ernte von Lang- und Kurzgut, Getreide, Kartoffeln und Zuckerrüben - mit diesem modern gestalteten Titel gelingt der Einstieg ins Studium ohne spezielle Vorkenntnisse.
Ein einheitlicher Kapitelaufbau mit Lernzielen, didaktischen Boxen, Definitionen, Merksätzen, Zusammenfassungen am Kapitelende und zahlreiche eingängige Illustrationen erleichtern das Lernen. Prüfungsfragen zur Überprüfung des Lernerfolgs festigen das erlernte Wissen.
Die Verfahrenstechnik in der Pflanzenproduktion ist das Pendant zur Technik Tierhaltung - ideal für alle Bachelorstudierende der Agrarwissenschaften zum Einstieg ins Studium und zur erfolgreichen Prüfungsvorbereitung.

Erwerb bei utb

Belüftungsheu : Qualität - Verfahren - Kosten

Erscheinungsjahr 2017 64 Seiten · Heft

Belüftungsheu stellt eine sehr interessante Alternative zu anderen Grobfuttermitteln dar. Aufgrund moderner leistungsfähiger Technik sind heutzutage Futtermittelqualitäten erreichbar, die der modernen Wiederkäuerernährung gerecht werden. Wie Bodenheu wird Belüftungsheu auf dem Feld vorgetrocknet. Bevor aber hohe Bröckelverluste entstehen, wird das Belüftungsheu mit einer vergleichsweise hohen Restfeuchte geborgen und unter Dach entweder in Boxen als Loseheu oder in Ballenform auf eine stabile Lagerfeuchte getrocknet. Das Heft beschreibt, was gute Belüftungsheuqualitäten auszeichnet und wie diese erzeugt werden können. Dabei wird beschrieben, wie bereits bei der Ernte für eine gute Qualität gesorgt werden kann. Verschiedene Möglichkeiten der Anwärmung und Entfeuchtung der Trocknungsluft werden aufgezeigt, Verfahren zur Trocknung als Loseheu und in Ballenform werden beschrieben. Für Modellanlagen werden die Investitionskosten und der Energiebedarf ermittelt. Vier Praxisbeispiele aus verschiedenen Regionen in Deutschland und ein Praxisbeispiel aus Polen bieten Einblicke in aktuelle Erfahrungen und verschiedene Lösungsansätze für die betriebsindividuelle Gestaltung von Heutrocknungsanlagen. Das Heft richtet sich vor allem an die Praxis, Beratung und Ausbildung.

erhältlich bei KTBL

Land­tech­ni­sche Lö­sun­gen zur Bei­kraut­re­gu­lie­rung im Öko­land­bau

In einem Fachgespräch im Januar 2011 in Witzenhausen diskutierten Vertreter aus Praxis, Beratung und Wissenschaft über la ndtechnische Lösungen zur Beikrautregulierung im Ökolandbau. Das Fachgespräch wurde von der Universität Kassel, Fachgebiet Agrartechnik, in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) und dem Deutschen Institut f ür tropische und subtropische Landwirtschaft (DITSL) durchgeführt und mit Mitteln des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen der nachhaltigen Landwirtschaft (BÖLN) gefördert. Die Fachbeiträge und weitere Berichten sind jetzt in ein em aktuel len Handb uch zusammengefasst worden. Mit vierzig Beiträgen auf 288 Seiten , 145 Abbildungen (größtenteils in Farbe) und 30 Tabellen ist ein umfassendes Buch entstanden, das Praxis und Beratung Lösungsansätze vorstellt und Anregungen für weitere Entwicklunge n und Projekte bietet.

ISBN: 978 - 3 - 9801686 - 8 - 7

29,90 €

Bezugsquelle: DITSL GmbH (Bibliothek) Frau Claudia Blaue Steinstr. 19 37213 Witzenhausen

E - Mail: bibliothek[at]ditsl[dot]org Tel.: 05542 - 607 13 Fax: 05542 - 607 39