Promotion im Fachgebiet Sozial- und Gesundheitsrecht, Recht der Rehabilitation und Behinderung

Von Prof. Dr. Felix Welti werden Promotionsvorhaben im Fach Rechtswissenschaften mit dem Ziel des Dr. jur. betreut.


Es werden auch im Einzelfall Arbeiten im Promotionsfach Sozialpolitik und Sozialmanagement mit dem Ziel des Dr. rer. pol. und im Promotionsfach Soziologie sozialer Probleme mit dem Ziel des Dr. phil. in Kooperation mit anderen fachlich einschlägigen Lehrenden betreut. Hier wird ein interdisziplinäres Interesse für rechtliche Fragen, etwa aus der Rechtssoziologie, erwartet.


Kooperation bei der Promotionsbetreuung in Sozialrecht und Sozialpolitik findet im Rahmen des Forschungsverbunds Sozialrecht und Sozialpolitik auch mit Lehrenden der Hochschule Fulda statt, im Einzelfall auch mit Lehrenden weiterer Universitäten und Hochschulen.


Promotionsthemen werden im Einzelfall kooperativ festgelegt und sollten zu den Forschungsschwerpunkten des Fachgebietes passen.

Die Rechtsgrundlagen und Voraussetzungen für ein Promotionsvorhaben finden Sie unter:


https://www.uni-kassel.de/uni/forschung/nachwuchsfoerderung/promotion/rechtsgrundlagen

Walling, Fabian Georg, Das Prinzip der Individualisierung von Leistungen zur Teilhabe in der gesetzlichen Rentenversicherung, Kassel 2015, https://www.uni-kassel.de/ub/publizieren/kassel-university-press/verlagsprogramm?h=9783862195909.

Rambausek, Tonia, Behinderte Rechtsmobilisierung. Eine rechtssoziologische Untersuchung zur Umsetzung von Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention, Wiesbaden 2017, https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-15376-2.

Ramm, Diana, Die Rehabilitation und das Schwerbeschädigtenrecht der DDR im Übergang zur Bundesrepublik Deutschland, Kassel 2017, https://www.uni-kassel.de/ub/publizieren/kassel-university-press/verlagsprogramm?h=9783737602983.

Hlava, Daniel, Barrierefreie Gesundheitsversorgung, Rechtliche Gewährleistung unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsdurchsetzung, Baden-Baden 2018, https://www.nomos-shop.de/nomos/titel/barrierefreie-gesundheitsversorgung-id-96375/.

Garloff, Grégory, Die Angemessenheit von Unterkunftskosten nach dem SGB II im Spannungsfeld zwischen den Staatsgewalten, Kassel 2021, https://www.uni-kassel.de/ub/publizieren/kassel-university-press/verlagsprogramm?h=123456789/12712.

Müller, Ulrike Almut Christine, Protest und Rechtsstreit. SGB-II-Mobilisierung als Konservierung des Hartz-IV- Konflikts, Baden-Baden 2021, https://www.nomos-shop.de/nomos/titel/protest-und-rechtsstreit-id-87529/.

Grigoryan, Lilit, The UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities. Multi-Level Comparative Study of Legal and Political Implementation in Germany, Austria and Denmark, Baden-Baden 2023, https://www.nomos-shop.de/nomos/titel/the-un-convention-on-the-rights-of-persons-with-disabilities-id-115750/ 

Proufas, Nina, Behinderte Leistungsberechtigte in der Grundsicherung für Arbeitsuchende. Hamburg 2023, https://www.verlagdrkovac.de/978-3-339-13568-1.htm

Weyrich, Katharina, Sozialrechtsbezogene Beratung – Eine empirische Analyse zur Herstellung des Zugangs zum System sozialer Sicherung. Kassel 2024, https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-43525-7 

Baumgartner, Roman Albert, Politische Teilhabe (Repräsentation) von Menschen mit Behinderungen & chronischen Erkrankungen im (nationalen) Mehrebenensystem der Bundesrepublik Deutschland (Kooperationspartnerin: Prof. Dr. Sabine Ruß-Satar).

Beyerlein, Michael, Die Akzeptanz von Schiedsstellenentscheidungen in der Eingliederungshilfe und der Sozialen Pflegeversicherung (Kooperationspartnerin: Prof. Dr. Tanja Klenk).

Bunge, Dennis, Die Entstehung des Schwerbehindertenrechts von der Weimarer Republik bis in die 1970er Jahre in der Bundesrepublik Deutschland.

Dillmann, Franz, Das Recht der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen von der Sozialhilfe zum Bundesteilhabegesetz.

Dittmann, René, Der Return-to-Work-Prozess und die Verwirklichung des Grundsatzes der Selbstbestimmung an der Schnittstelle von Sozial- und Arbeitsrecht.

von Drygalski, Clarissa, Der Beitrag der Werkstätten für behinderte Menschen zur Verwirklichung des Rechts behinderter Menschen auf Arbeit nach Art. 27 Abs. 1 UN-Behindertenrechtskonvention.

Felske, Martin, Der Vorsatz in der Krankenversicherung: Herbeiführung des Versicherungsfalles versus Leistungsbeschränkung bei Selbstverschulden - eine Ungleichbehandlung?

Haider, Jasmin, Rechtliche Rahmenbedingungen der Gesundheitsförderung und Prävention durch Pflegefachpersonen.

Hoffmann, Stefan, Zumutbarkeit und Unzumutbarkeit von Arbeit nach dem zweiten und dritten Buch des Sozialgesetzbuchs.

Janßen, Christina, Assistenz für Menschen mit Behinderungen in der Gesundheitsversorgung.

Klerks, Uwe, Zugang zu Leistungen bei Krankheit.

Lund, Johann Jesper, Rente wegen Erwerbsminderung - ist die Fortführung der Rechtsprechung des BSG zur Verschlossenheit des Teilzeitarbeitsmarktes noch zeitgemäß?

Müller-Kehrmann, Alexander, Die normativen Erwartungen an die Berufsausübung von Sozialarbeiter*innen am Beispiel von Menschen mit Behinderungen, gefährdeten Kinder und Jugendlichen und Menschen in besonderen Lebenslagen.

Ottmann, Juliane, Solidarität im Sozialstaat.

Riegel, Karoline, Möglichkeiten und Grenzen des Rechts bei der Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen mit Behinderung.

Roesen, Simon, Zwischen Rechtsanwendung und Sachverhaltsermittlung – Generelle Tatsachen in der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts zum Off-Label-Use von Arzneimitteln.

Rosenow, Roland, Personenzentrierte Sachleistungen. Anforderungen an die Leistungsvereinbarung im Recht der Eingliederungshilfe.

Rothe, Konstanze, Der barriere-, benachteiligungs- und beeinträchtigungsfreie Strafvollzug.

Sainbayar, Amarmend,  Analysis of the impact of the implementation of Article 5 of the UNCRPD on quality and non-discrimination on the implementation of the 10th SDG. 

Schmitz, Thomas, Die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Büchern des Sozialgesetzbuchs und der sozialen Sicherung bei Krankheit, Behinderung und Erwerbsminderung.

Stache, Stefan Andreas, Personalrekrutierung und Behinderung zwischen Feldbedingungen, habitueller Praxis und Pfadlogik - Eine explorative Studie in der hessischen Landesverwaltung.

Treffurth, Julius, Alterssicherung - Generationenvertrag und Nachhaltigkeit. 

Trienekens, Jan, Videoverhandlungen in der Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit als Möglichkeit zur Verbesserung des Rechtsschutzes – dogmatische Einordnung und gerichtliche Praxis.

Dillbahner, Alice, Rechtsschutz in Systemen sozialer Sicherung – die Administrative Justice in Großbritannien (Kooperationspartnerin: Prof. Dr. Tanja Klenk).

Hofene, Henri, Die Leistungserbringung in eigenen Einrichtungen der Renten- und Unfallversicherungsträger – Rechtstatsächliche Bestandsaufnahme und rechtliche Analyse (Erstbetreuung durch Prof. Dr. Andreas Hänlein).

Schülle, Mirjam, Gesundheits- und Teilhabeleistungen geflüchteter Menschen mit Behinderungen – Eine empirische Untersuchung zur Anwendung der Ermessensnorm in Sozialbehörden (Erstbetreuung durch Prof. Dr. Marianne Hirschberg).

Sternjakob, Solveig, Überindividuelle Klagerechte (Erstbetreuung durch Prof. Dr. Andreas Hänlein).

 

Falls Sie an einer Promotion interessiert sind, melden Sie sich bitte beim Sekretariat für ein erstes Beratungsgespräch an. Wir benötigen Ihren Lebenslauf, Ihre Abschlusszeugnisse und Ihren Themenwunsch, ggf. bereits ein Exposé. Das Fachgebiet bietet regelmäßige Kolloquien für seine Promovierenden an. Kollegiale Mitarbeit wird vorausgesetzt.