Luisa E. Bauer

© Kollektiv Gleisdreieck

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Fachgebiet Kunst und Gesellschaft


Gottschalkstraße 28a
34127 Kassel
Raum 1111
☏ +49 561 804- 7951


Sprechstundenzeiten während der Vorlesungszeiten: Dienstags 13:00–14:00 Uhr s.t. und nach Vereinbarung per Mail


Luisa E. Bauer studierte in Deutschland und Spanien Philosophie und Soziologie an der Universität Mainz und Universidad de Granada (B.A.) sowie Medienkultur- und Kunsttheorien an der Kunstuniversität Linz (M.A.) in Österreich. Nach einem Forschungsaufenthalt in Peru 2022, schloss sie ihr Studium 2023 mit einer Arbeit über die museale Verflechtungsgeschichte von Deutschland und Peru ab („Museos de la Memoria: Über die Förderung erinnerungskultureller Museen durch deutsche Institutionen in Peru“). Von 2016 bis 2023 erhielt sie ein Studienstipendium des Begabtenförderungswerks der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Seit Oktober 2023 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin des Fachgebiets Kunst und Gesellschaft an der Universität Kassel und am documenta Institut. Im Zuge dessen ist sie Mitglied bei traces – Transdisziplinäres Forschungszentrum für Ausstellungsstudien.