Pu­bli­ka­tio­nen, Vor­trags- und Lehr­tä­tig­keit

Pu­bli­ka­tio­nen

2021

Henkel, Nicholas (2021): Zivilgesellschaft von rechts? - Ungarn und die Neue Rechte. In: Wolfgang Schröder/Markus Trömmer (Hrsg.): Rechtspopulismus. Zivilgesellschaft. Demokratie. Bonn: Dietz, S.82-96.

2020

Henkel, Nicholas (2020): Lehren und Lernen zwischen Populismus und Migration. Politische Bildung und Globales Lernen in der dritten Phase der Lehrer*innenbildung. In: Gesine Bade/Nicholas Henkel/Bernd Reef (Hrsg.): Politische Bildung: vielfälig - kontrovers - global. Festschrift für Bernd Overwien. Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag, S.167-180.

zusammen mit Gesine Bade und Bernd Reef (Hrsg.): Politische Bildung: vielfältig - kontrovers - global. Festschrift für Bernd Overwien. Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag.

zusammen mit Gesine Bade und Bernd Reef (2020): Einleitung. In: dies. (Hrsg.): Politische Bildung: vielfälig - kontrovers - global. Festschrift für Bernd Overwien. Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag, S. 7-13.

Henkel, Nicholas (Hrsg.): Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation. Lernen zwischen Migration und Populismus. Handreichung für Lehrer*innen und Multiplikator*innen. Kostenfreier Download hier! 

2019

Henkel, Nicholas (Hrsg.): Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation. Lernen zwischen Migration und Populismus. Unterrichtsmaterial zum KMK-Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung für die Fächer Politik & Wirtschaft und Geschichte (Sek I & II) [Unterrichtsmaterialheft]. Kostenfreier Download hier!

zusammen mit Moritz Elliesen und Sophie Kempe (2019): Ziemlich beste Feinde: Fidesz und die EU. Zur Entwicklung eines ambivalenten Verhältnisses. In: Keil, Daniel/Wissel, Jens (Hrsg.): Staatsprojekt Europa. Eine staatstheoretische Perspektive auf die Europäische Union. Staatsverständnisse 137. Baden-Baden: Nomos, S.137-158.

2018

zusammen mit Moritz Elliesen und Sophie Kempe (2018): Die Autoritäre Wende in Ungarn. Forschungsgruppe Staatsprojekt Europa. Working Papers, No. 1, Dezember 2018. Hier kostenfrei online abrufbar.

zusammen mit Maria Grüning (2018): Alles Fake oder was?! Medienprojekte in der Politischen Bildung. In: PÄDAGOGIK (8/2018), S.25-27. Weinheim: Beltz.

Work­shops, Vor­trä­ge & Fort­bil­dun­gen

02/2021: "Alter Wein in neuen Schläuchen? Die Neue Rechte - Akteur*innen, Ideologie und Strategie", digitaler Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung "Was ist Politikwissenschaft?", von Prof. Dr. Sonja Buckel, Universität Kassel

01/2021: "Willkommenskultur oder Festung Europa - Soziale Kämpfe um Migrationspolitik in der EU", digitaler Gastvortrag mit anschließender Diskussion im Rahmen der Ringvorlesung "Bildung für Nachaltige Entwicklung in einer globalisierten Welt" für das Studienprofil "Internationalization and Education for Sustainable Development" (interESD), Universität Kassel.

09/2020: "Erst intellektuell führen, dann politisch herrschen - Das Verhältnis rechter Akteure zur Zivilgesellschaft aus hegemonietheoretischer Perspektive", Vortrag auf der Tagung Rechtspopulismus in der organisierten Zivilgesellschaft der Universität Kassel, Friedrich-Ebert-Stiftung, Otto-Brenner-Stiftung, Baunatal.

02/2020: "Die Neue Rechte in der Bundesrepublik Deutschland", Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung "Was ist Politikwissenschaft?" von Prof. Dr. Sonja Buckel, Universität Kassel.

12/2019: "Willkommenskultur oder Festung Europa - Soziale Kämpfe um Migrationspolitik in der EU", Vorlesungsinput gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Eis im Rahmen der Ringvorlesung "Bildung für Nachaltige Entwicklung in einer globalisierten Welt" für das Studienprofil "Internationalization and Education for Sustainable Development" (interESD), Universität Kassel.

10/2019: Eintägige Lehrer*innenfortbildung Lernen zwischen Migration und Populismus" im Rahmen des Projekts "Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation", Universität Kassel.

09/2019: "Lernen zwischen Migration und Populismus". - Lehrer*innen-Workshop auf der Jahrestagung der UNESCO Projektschulen in Kassel, Universität Kassel.

05/2019: "Rechtspopulismus und (Neue)Rechte - Fachwissenschaftliche und Fachdidaktische Perspektiven" - Lehrer*innen-Workshop im Rahmen des Pädagogischen Tags am Studienseminar Kassel, Kassel

02/2019: "Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation: Lernen zwischen Populismus und Migration" Workshop auf der Konferenz "Bildung. Macht. Zukunft. - Lernen für die sozial-ökologische Transformation", Universität Kassel.

11/2018: "Konjunkturen des Rechtspopulismus - Aktuelle Erklärungsansätze in der Diskussion". Workshop auf dem Netzwerktreffen von "Wir-Zusammen - Die Integrationsinitiative der Deutschen Wirtschaft" in der Deutsche Bahn-Akademie, Potsdam.

10/2018: Dreitägige Lehrer*innenfortbildung "Lernen zwischen Migration und Populismus" im Rahmen des Projekts "Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation", Universität Kassel.

07/2018: "Zwischen Privileg und Ausschluss: "Das Soziale" als Mobilisierungsfeld rechtspopulistischer Bewegungen und Parteien" auf der Herrschaftskritischen Sommeruniversität (Herr*Krit), Universität Kassel.

04/2018: "Der Sommer der Migration - Infragestellung alter Narrative und Deutungsmuster im Kontext der Fluchtbewegung des Jahres 2015"auf der Fachtagung des beratungsNetzwerks Hessen gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Butzbach.

Fort-, Aus­bil­dungs- und Leh­rer­fah­rung

Seit 2017/2018 - : Lehrtätigkeit in den Fachgebieten „Didaktik der Politischen Bildung“ sowie „Vergleichende Politikwissenschaft“ (Themengebiete: Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten, (Rechts-)Populismus und -extremismus, (Vergleichende) Asyl- und Migrationspolitik, Didaktik der Politischen Bildung)

2019-2021: Konzeption, Durchführung und Evaluation der Ausbildung von Orientierungstutor*innen am Fachbereich 05- Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel (gemeinsam mit PD. Dr. Bernd Reef)

07/2017-12/2019: Konzeption, Durchführung und Evaluation von Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer*innen unterschiedlicher Schulformen, -stufen und -fächer (Themenschwerpunkte: Migration, Populismus) im Rahmen des vom BMZ geförderten Drittmittelprojektes „Lernen zwischen Migration und Populismus“

Se­mi­nar- und Lehr­pro­jek­te (fi­nan­ziert aus QSL-Mit­teln)

Sommersemester 2020: "Podcasts als Studienleistung - Produktion asynchroner Lernmedien als Form moderner Wissenschaftskommunikation" (QSL-Förderlinie: Didaktische Projekte) [Satus: Abgeschlossen] [Link zur Projektseite hier]

Sommersemester 2021: "Forschungsorientiert Lernen - Erarbeitung eines politikwissenschaftlichen Fachlexikons zur Extremen Rechten in Mittel- und Osteuropa" (QSL-Förderlinie: Forschungsorientiertes Lernen) [Status: in Beantragung] [Link zur Projektseite folgt]