Ak­tu­el­les De­tail­an­sicht

Zurück
05.04.2022

ACM CHI22 Pa­per zu Em­pa­thy Learning Sup­port an­ge­nom­men

Das Paper mit dem Titel "Adaptive Empathy Learning Support in Peer Review Scenarios" von Thiemo Wambsganss, Matthias Söllner, Ken Koedinger und Jan Marco Leimeister wurde auf der angesehenen ACM Conference on Human Factors in Computing (CHI2022) angenommen. Das Paper ist im Rahmen eines vom Schweizer National Fonds (SNSF) geförderten Projektes als Kooperation der Universität St.Gallen, der Universität Kassel und der Carnegie Mellon University entstanden. Die Forscher zeigten erstmals wie man mit einem innovativen Ansatz kombiniert aus lernerzentriertem Design, Natural Language Processing und Machine Learning kognitive und emotionale Empathiefähigkeiten von Studierenden skalierbar fördern kann. 

Die ACM Conference on Human Factors in Computing Systems (CHI) ist die renommierteste Konferenz im Bereich Human-Computer Interaction. Sie findet dieses Jahr vom 29. April bis zum 05. Mai 2022 nach zweijähriger Coronapause hybrid in New Orleans, USA statt.