FAQ - Häu­fi­ge Fra­gen

Ich be­nö­ti­ge in mei­nem Lehr­amts­stu­di­um ei­ne Be­schei­ni­gung über mei­ne er­folg­reich be­stan­de­ne Zwi­schen­prü­fung (z.B. für ei­nen BAFöG-An­trag).

Bescheinigungen über das erfolgreiche Bestehen von Zwischenprüfungen in Lehramtsstudiengängen stellt das Prüfungsbüro auf Anforderung aus.

Ich möch­te mich für ein Mas­ter­stu­di­um be­wer­ben, aber ich ha­be noch nicht al­le Leis­tun­gen mei­nes Ba­che­lor-Stu­di­ums kom­plett ab­ge­schlos­sen...

In diesem Fall nutzen Sie bitte das Formular Stand Studium und senden es ausgefüllt an pruef-fb10[at]uni-kassel[dot]de

Ich möch­te mich für ein Mas­ter­stu­di­um be­wer­ben, aber ich ha­be noch kei­ne Ab­schlus­sur­kun­de mei­nes Ba­che­lor­stu­di­ums...

Wenn alle Leistungen erbracht wurden können Sie eine vorläufige Bescheinigung über das Prüfungsbüro beantragen.

Bei der Prü­fungs­an­mel­dung er­schei­nen kei­ne Prü­fungs­ter­mi­ne und auch kei­ne Rück­tritts­ter­mi­ne...

Bei mündlichen Prüfungen werden grundsätzlich keine Termine in HIS-POS angezeigt. Melden Sie sich zur Prüfung an und vereinbaren Sie den Prüfungstermin direkt mit der Dozentin bzw. dem Dozenten.

Bei der Prü­fungs­an­mel­dung er­schei­nen bei ei­ner Lehr­ver­an­stal­tung meh­re­re Prü­fungs­ter­mi­ne...

Hierbei handelt es sich entweder um die Möglichkeit, die Prüfung zu verschiedenen Terminen abzulegen und/oder der spätere Termin bietet die Möglichkeit einer Wiederholungsprüfung.

Genaue Angaben werden Ihnen Ihre DozentInnen geben.

Der Rück­tritts­ter­min ist vor­bei, aber ich kann nicht an der Prü­fung teil­neh­men...

Nach Ablauf des Rücktrittsdatums können Sie nur aus dringenden Gründen und mit entsprechender Bescheinigung von einer Prüfung zurücktreten. 

Im Falle einer Erkrankung teilen Sie dies der Dozentin bzw. dem Dozenten sowie dem Prüfungsbüro umgehend mit. Legen Sie sobald wie möglich eine ärztliche Bescheinigung im Original vor. Wir tragen Ihnen dann in HIS-POS den entsprechenden Vermerk ein.

 

Die Bescheinigung können Sie per Post senden an:

Universität Kassel

Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften

Prüfungsbüro

Heinrich-Plett-Str 40

34132 Kassel

Ich möch­te mich zur Ba­che­l­or­ar­beit an­mel­den...

Alle notwendigen Formulare zur Anmeldung der Abschlussarbeit finden Sie auf unserer Seite Download Formulare. Sollten Sie darüber hinaus Fragen zur Abgabe haben, erhalten Sie weitere Informationen über das Prüfungsbüro.

Wie kann ich fach­über­grei­fen­de Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen an­mel­den?

•          auf Startseite Uni Kassel: Vorlesungsverzeichnis

•          login und Passwort eintragen

•          "Meine Funktionen" auswählen

•          Prüfungsverwaltung wählen

•          rechte Seite: Schlüsselkompetenzen an- und abmelden        
            (unterste Alternative)

•          Bedingungen lesen und akzeptieren, weiter

•          Liste mit Schlüsselkompetenzen nach FB geordnet erscheint, FB wählen

•          nach Credits suchen

•          dann Veranstaltung wählbar

 

BITTE  achten Sie darauf, welche Prüfungsordnung bei Ihnen Anwendung findet - d.h. wieviel credits Sie zusammentragen müssen

Ich möch­te mir Stu­di­en- und/oder Prü­fungs­leis­tun­gen aus ei­nem an­de­ren Stu­di­en­gang bzw. ei­ner an­de­ren Hoch­schu­le an­er­ken­nen las­sen...

Für die Anerkennung von Studien- oder Prüfungsleistungen aus anderen Studiengängen und/oder anderen Hochschulen ist ausschließlich der Prüfungsausschuss Ihres Studiengangs zuständig.

Für eine schnelle Durchführung des Anerkennungsverfahrens dokumentieren Sie Ihre bisherigen Studien- und -Prüfungsleistungen schriftlich und machen ggf. erste Vorschläge für äquivalente Studieninhalte in Ihrem aktuellen Studiengang (am besten in Form einer tabellarischen Gegenüberstellung).

Die zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden finden Sie hier.

Ich möch­te Bafög be­an­tra­gen und be­nö­ti­ge ei­ne Be­schei­ni­gung über mei­ne bis­he­ri­gen Stu­di­en- und Prü­fungs­leis­tun­gen...

Für die Bescheinigung der Studien- und Prüfungsleistungen benötigen Sie eine abgezeichnete und gestempelte Leistungsübersicht die Sie über das Prüfungsbüro per Mail anfordern können.

Ich wür­de mei­ne Prü­fungs­leis­tun­gen ger­ne un­ter an­ge­pass­ten Prü­fungs­be­din­gun­gen ab­le­gen. Wel­che Mög­lich­kei­ten be­ste­hen im Rah­men des Nach­teils­aus­glei­ches?

Unter bestimmten Voraussetzungen (chronischer Krankheit, Behinderung, Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger, ...) kann es Studierenden gestattet werden, Prüfungsleistungen unter angepassten Prüfungsbedingungen abzulegen. Mit diesem Nachteilsausgleich soll sichergestellt werden, dass Studierende ungeachtet ihrer erschwerten Sondersituation die gleichen Chancen haben, eine Prüfung erfolgreich zu bestehen.

Wer ein Recht auf Nachtteilsausgleich hat und wie man einen Antrag auf Nachteilsausgleich stellt, erfahren Sie bei der Servicestelle Studium und Behinderung.