Vik­to­ria Scheff M.Sc.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin


Universität Kassel
Technikum
Mönchebergstraße 8a
34125 Kassel


Raum 1040
Telefon: +49 561 804-3984

For­schungs­be­reich

Meine Forschungsarbeit liegt im Bereich der thermischen Verwertung von biogenen Rest- und Abfallstoffen, die durch zielgerichtete Konditionierungsmaßnahmen in Biomassefeuerungen für eine hochwertige Energieumwandlung eingesetzt werden und dadurch einen Beitrag zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen sowie zur Ressourceneinsparung primärer Biomassen leisten können. Besonderen Fokus lege ich dabei auf das Ascheschmelzverhalten, da die tendenziell niedrigen Schmelzbereiche biogener Rest- und Abfallstoffe in Feuerungsanlagen durch Verschlackung und Korrosionsprozesse zu erheblichen Anlagenschäden führen. Zu den wichtigsten Methoden in meiner Forschungsarbeit zählen experimentelle Untersuchungen der Brennstoffeigenschaften im Labor- und Technikumsmaßstab (Brennstoffanalytik, Erhitzungsmikroskopie, Verbrennungsversuche), Korrelations- und Materialflussanalysen.


Pu­b­li­­ka­­ti­o­­nen

2022

V. Scheff und D. Laner, „Thermische Verwertung von Siebüberlauf aus der Bioabfallbehandlung durch stufenweise Aufbereitung und Brennstoffkonfektionierung“, in 11. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft, A. Bockreis, Hrsg. Innsbruck: innsbruck university press, 2022, S. 87–91.

2021

V. Scheff, I. Dzene, M. Wachendorf, und D. Laner, „Ressourcenpotenziale biogener Rest- und Abfallstoffe für die thermische Verwertung in Deutschland: Mengen, Energiegehalt, Klassifikation, Kaskadennutzung und Klimaschutzpotenzial“, in Reader: 10. Statuskonferenz, Deutsches Biomasseforschungszentrum, Hrsg. DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gGmbH, 2021, S. 148–149.
D. Laner, V. Scheff, A. Rink, T. Steindamm, und M. Wachendorf, „Energieeffiziente Nutzung sekundärer biogener Rest- und Abfallstoffe in Biomassefeuerungen durch stufenweise Aufbereitung und Brennstoffkonfektionierung“, in Reader: 10. Statuskonferenz, Deutsches Biomasseforschungszentrum, Hrsg. DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gGmbH, 2021, S. 34–35.

Aus­zeich­nung

Der Beitrag von der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Viktoria Scheff M.Sc., mit dem Titel „BioRestBrennstoff – Energieeffiziente Nutzung sekundärer biogener Rest- und Abfallstoffe in Biomassefeuerungen durch stufenweise Aufbereitung und Brennstoffkonfektionierung“ wurde im Rahmen der DBFZ Jahrestagung von 21. – 23. Juni in Leipzig mit dem Preis für das beste wissenschaftliche Poster ausgezeichnet.