Pro­fil des FB 14

De­kan

Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Middendorf

Dekan: Mehr Infos

Klimawandel und Umweltschutz, technologischer Wettbewerb und demographische Entwicklung – all dies sind Herausforderungen auch für die Planung und die Umsetzung von Bauprojekten.

Klimawandel und Umweltschutz, technologischer Wettbewerb und demografische Entwicklung stellen nicht zuletzt Herausforderungen für die Planung und die Umsetzung von Bauprojekten dar. Der Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen der Universität Kassel orientiert sich konsequent an solchen Zukunftsfragen.

Der Fach­be­reich in Zah­len

In den CHE-Rankings 2019 und 2016 erhielt der Studiengang Bauingenieurwesen bundesweit unübertroffene Bewertungen. Auch der Studiengang Umweltingenieurwesen erhielt Spitzennoten. Angeboten werden beide Studiengänge jeweils mit Bachelor- und Masterabschluss. Unser Mentorenprogramm ermöglicht Studienanfängern persönlichen Kontakt zu einem Professor oder einer Professorin. Praxisprojekte, Berufspraktische Studien und zahlreiche Exkursionen sichern einen hohen Bezug zur beruflichen Anwendung.

Fünf Institute bilden die große fachliche Bandbreite des Bauingenieur- und Umweltingenieurwesens ab: Es sind das Institut für Baustatik und Baudynamik (IBSD), das Institut für Bauwirtschaft (IBW), das Institut für Konstruktiven Ingenieurbau (IKI), das Institut für Verkehrswesen (IfV) und das Institut für Wasser, Abfall und Umwelt (IWAU). Darüber hinaus verfügt der Fachbereich über zwei Technische Betriebseinheiten: die Amtliche Materialprüfanstalt für das Bauwesen (AMPA), sowie die Versuchsanstalt und Prüfstelle für Umwelttechnik und Wasserbau (VPUW).

For­­schungschwer­­pun­k­­te am Fach­be­reich Bau­in­­ge­­nieur- und Um­­welt­­in­­ge­­nieur­we­­sen

Bild: Studio Blåfield

Neue Werk­stof­fe und
Werk­stoff­ver­bin­dun­gen im Bau­we­sen

Es sind heute vor allem neue Qualitätsmerkmale, die von den Baustoffen und Baukonstruktionen gefordert werden. Dazu zählen multifunktionale Anforderungen, z.B. bei Fassaden und anderen raumabschließenden Bauteilen, erhöhte Anforderungen an die Dauerhaftigkeit sowie die Optimierung des Energieeinsatzes bei der Herstellung und beim Betrieb von Bauwerken.

Neue Werkstoffe und <br/>Werkstoffverbindungen im Bauwesen: Mehr lesen

Ver­kehr und Mo­bi­li­tät

Das gesamte Verkehrssystem steht vor großen Umwälzungen. Dies betrifft sowohl die durch den demografischen Wandel und durch neue Lebensweisen sich verändernden Verkehrsstrukturen, die zu neuen Anforderungen an die Verkehrsplanung führen, als auch den beginnenden Umdenkungsprozess bei den Fahrzeugantrieben.

Verkehr und Mobilität: Mehr lesen

Um­welt

Der steigenden Nachfrage in unserer Gesellschaft nach umwelttechnischer Kompetenz und innovativen Problemlösungen wurde in der Universität Kassel und in verschiedenen Fachbereichen, unter anderem im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen, durch eine zukunftsorientierte Berufungsstrategie und eine verstärkte Umwelt-Ausrichtung der Lehr- und Forschungsaktivitäten Rechnung getragen.

Umwelt: Mehr lesen

Me­tho­den der Mo­del­lie­rung und
Si­mu­la­ti­on tech­ni­scher Sys­te­me

In vielen Bereichen der Ingenieurwissenschaften ist die Modellierung und Simulation technischer Systeme ein wichtiger Bestandteil der Forschung und Lehre. Im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen wird die Modellbildung und Simulation von Materialien, Strukturen und ...

Methoden der Modellierung und <br/>Simulation technischer Systeme: Mehr lesen

Stand­ort


Die Räumlichkeiten des Fachbereiches
befinden sich am Standort Holländischer Platz in den beiden Gebäuden


Kurt-Wolters-Straße 3
Ingenieurwissenschaften I


Mönchebergstraße 7
Ingenieurwissenschaften III

Zwei Au­ßen­stel­len für ex­pe­ri­men­tel­le Un­ter­su­chun­gen