Bewerbung mit ausländischen Zeugnissen

Zulassungsvoraussetzungen für diesen Masterstudiengang

  • Bachelor-Prüfung in Architektur oder fachlich gleichwertig oder
  • Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden Studienabschlusses, bei dem die erbrachten Studienleistungen, gegebenenfalls in Verbindung mit anderen nachweisbaren Leistungen, ein fachliches Profil aufweisen, das unmittelbar oder in Verbindung mit erteilten Auflagen zu einem Masterstudium in der angestrebten Fachrichtung befähigt. Die fachliche Qualifikation soll angemessene Kenntnisse und Kompetenzen in den nachfolgend aufgezählten Fächern und Bereichen umfassen:
    1. Allgemeine Wissenschaften im Umfang von 12 Credits: Geschichtliche Bezüge, Soziologie, Ökonomie, Ökologie.
    2. Instrumente, Verfahren und Technik im Umfang von 24 Credits: Bau- und Tragkonstruktionen im Massiv- und Skelettbau, Bauphysik und technische Gebäudeausrüstung, Bauwirtschaft, Bau- und Planungsrecht.
    3. Planungsgegenstände und Planungsebenen im Umfang von 6 Credits: Gebäudelehre und Städtebau
    4. Entwurf/Planung im Umfang von 24 Credits: Projekte mit baulich-räumlichem Schwerpunkt.
  • Nachweis einer Regelstudienzeit von mind. 6 Semestern
  • Nachweis über das Bestehen des Vorauswahlverfahrens (Portfolio-Abgabe)

Vor­aus­wahl­ver­fah­ren (Port­fo­lio-Ab­ga­be)

Zum Bewerbungsverfahren für diesen Studiengang gehört die obligatorische Teilnahme an einem Vorauswahlverfahren. Hierzu müssen Arbeitsproben, ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben eingereicht werden. Erst nach einer positiven Beurteilung können Sie sich formal bewerben.

Vor­aus­wahl­ver­fah­ren (Port­fo­lio-Ab­ga­be): Weiter
  1. 1.Bewerbung

    uni-assist

    • Ich informiere mich über das Bewerbungsverfahren auf der Webseite von uni-assist: "Bewerben".
    • Ich schaue mir ggf. die Webinare zum Bewerbungsverfahren über uni-assist an.

    Als Studieninteressentin/Studieninteressent (auch Deutsche, sowie EU-Bürgerinnen und EU-Bürger) mit einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss aus dem Ausland müssen Sie sich immer über uni-assist bewerben. uni-assist ist die deutsche Servicestelle für internationale Studienbewerbungen und bearbeitet internationale Studienbewerbungen. 

    Das Hochladen der Unterlagen im uni-assist Portal ist der erste Schritt. Die Bewerbung ist erst vollständig, wenn Sie im Anschluss das Bewerbungsentgeld überweisen.

    Das Bewerbungsverfahren ist vollständig online. Bitte schicken Sie keine Unterlagen per Post an uni-assist. 

  2. 2.Bewerbung

    Dokumente

    • Ich informiere mich auf der Studiengangsseite über die benötigten Dokumente.
    • Ich überprüfe die Länder-Hinweise auf der Webseite von uni-assist: Länderhinweise. 
    • Ich lese die uni-assist-Hinweise zu den amtlichen Beglaubigungen und vereidigten Übersetzungen: Beglaubigungen und Übersetzungen.
    • Ich lasse meine einzureichenden Dokumente in Deutsch oder Englisch übersetzen.
    • Ich erstelle digitale Kopien der Original-Dokumente und Zeugnisse. 
  3. 3.Bewerbung

    • Ich nutze einen Desktop-PC oder einen Laptop.
    • Ich öffne die Webseite des uni-assist Bewerbungs-Portal: Online bewerben.
    • Ich klicke auf „Zum Online-Portal“ und "Registrierung". Nach der Registrierung erhalte ich per E-Mail einen Aktivierungslink.
    • Ich fülle anschließend den Bewerbungsantrag aus und lade die Dokumente hoch. 
    • Ich informiere mich hier über die Gebühren: Bearbeitungskosten uni-assist und zahle den Betrag.  
    • Ich erhalte eine Eingangsbestätigung per E-Mail. 

    Die Online-Antragsformulare sind komplex und mit einem Smartphone nicht ausfüllbar. Nehmen Sie sich etwas Zeit und nutzen Sie einen Laptop oder einen PC. 

  4. 4.Bewerbung

    Verfahren

    • Ich warte auf das Prüfergebnis von uni-assist und reiche - wenn nötig - noch Unterlagen nach.

    uni-assist prüft, ob Sie die formalen Voraussetzungen für eine Studienaufnahme an der Universität Kassel erfüllen. Das Ergebnis erhalten Sie nach ca. 4-6 Wochen per E-Mail und per Post. Sind die formalen Voraussetzungen erfüllt, werden Ihre Daten an die Universität Kassel weitergeleitet. 

    Wenn Sie die formalen Voraussetzungen für eine Studienaufnahme nicht erfüllen, werden Ihre Unterlagen nicht an die Universität Kassel weitergeleitet.


    Verfahrensablauf wenn die Unterlagen der Universität Kassel vorliegen

    Der Bewerbungsantrag wird zunächst formal geprüft: Wurden alle Unterlagen eingereicht? Liegen die formalen Voraussetzungen vor?

    Mit Abschluss der formalen Prüfung wird die Bewerbung an den Prüfungsausschuss Ihres Wunschstudiengangs weitergeleitet.

    Der Prüfungsausschuss prüft in einem nächsten Schritt, ob auch die inhaltlichen Voraussetzungen für eine Zulassung vorliegen. Der Prüfungsausschuss entscheidet über die fachliche Gleichwertigkeit, die Anerkennung der bisher erbrachten Leistungen, er entscheidet über Zulassung und Ablehnung und spricht ggf. inhaltliche Auflagen aus.  

    Der Prüfungsausschuss meldet das Ergebnis digital dem Masterbüro zurück.

    Sollte im Verlauf des Verfahrens festgestellt werden, dass Unterlagen fehlen, werden die Bewerber*innen hierüber per E-Mail informiert. In der E-Mail ist die Nachreichfrist angegeben.

    Je nach Masterstudiengang kann es bis zu sechs Wochen dauern, bis Ihnen das Ergebnis vorliegt. Bitte sehen Sie in dieser Zeit von Rückfragen ab.

  5. 5.Zusage

    • Ich erhalte per E-Mail einen positiven Bescheid von der Universität Kassel.
      • Falls nötig, muss ich noch Unterlagen nachreichen.