Bewerbung mit deutschen Zeugnissen

Zulassungsvoraussetzungen für diesen Masterstudiengang

Bachelor-Abschluss oder gleichwertiger Abschluss eines mindestens dreijährigen landwirtschaftlichen Studienganges oder eines fachlich verwandten Studienganges und in den bisherigen Studienleistungen mindestens 60 Credits in Modulen erbracht hat, die den Agrarwissenschaften zugeordnet werden können. Zu den fachlich verwandten Studiengängen gehören z. B. Gartenbau-, Veterinär-, Forst-, Geo-, Bio-, Umwelt-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Im Einzelfall entscheidet der Prüfungsausschuss.


Motivationsschreiben
Zusätzlich müssen,

  • Studierende mit einem Abschluss in einem landwirtschaftlichen Studiengang, die mit einer Note schlechter als 2,5 abgeschlossen haben
  • Studierende mit einem Abschluss in einem nicht-landwirtschaftlichen Studiengang
ein Motivationsschreiben von 1-2 Seiten einreichen. In diesem soll insbesondere zum Ausdruck gebracht werden, inwieweit der Master-Studiengang auf dem bisherigen Studienweg aufbaut und in die zukünftige berufsbezogene Lebensplanung einzuordnen ist.


Der Prüfungsausschuss behält sich vor, die Studierenden, die ein Motivationsschreiben vorgelegt haben, einem zusätzlichen Zulassungsgespräch durch zwei promovierte Lehrende des Master-Studiengangs Ökologische Landwirtschaft zu unterziehen, die durch den Prüfungsausschuss ernannt sind.


Fehlen BewerberInnen mit einem Abschluss in einem nicht-landwirtschaftlichen Studiengang Voraussetzungen für die Zulassung zum Masterstudium, kann der Prüfungsausschuss bei behebbaren Defiziten inhaltliche Auflagen im Umfang von max. 30 Credits aus dem Pflichtbereich des Bachelorstudiengangs Ökologische Landwirtschaft bestimmen, die bis zum dritten Semester nachzuweisen sind.


Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. 1.Fristen

    • Kann ich mich schon bewerben?

    Die Bewerbungsfrist für diesen Studiengang finden Sie unterhalb der Studiengangsbeschreibung auf der Startseite des Studiengangs. 

  2. 2.Dokumente

    • Ich kümmere mich um die notwendigen Unterlagen, welche ich für die Online-Bewerbung einscannen muss.

    Welche Unterlagen benötige ich für die Bewerbung?

    1. Scan Ihres Zeugnisses er Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife (Fachabitur))
    2. Scan Ihres ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (Zeugnis: z. B. Bachelor, Diplom I, Staatsexamen)

      Sofern zum Zeitpunkt der Bewerbung noch kein Bachelorabschlusszeugnis vorliegt, laden Sie bitte folgende Nachweise hoch: Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen mindestens 80% der für einen Abschluss erforderlichen Leistungen bereits erbracht und bestanden sein. Dies entspricht 144 von 180 bzw. 168 von 210 Credits. Außerdem muss der Nachweis über die Zulassung zur Bachelor-Abschlussarbeit (Angabe des Abgabedatums) vorliegen.
      1. Vorläufige Fächer- und Notenübersicht Ihres bisherigen Studiums und
      2. die von Ihrem jetzigen Prüfungsamt ausgefüllte und unterschriebene Bescheinigung zum Stand im Studium.
    3. Weitere, in der Prüfungsordnung festgelegte Nachweise (siehe oben)
    4. Ggf. ergänzender Bewerbungsbogen (nur in: Informatik, Nachhaltiges Wirtschaften, REE, Sozialrecht u. Sozialwirtschaft, Umwelting.)
    5. Nachweis der Krankenversicherung ("Versi­che­rungs­be­stä­ti­gung für Hoch­schule")
      Mitgliedsbescheinigungen werden nicht akzeptiert. Bitte beantragen Sie bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse eine digitale Versicherungsbescheinigung („Meldung 10“) für die Einschreibung an der Universität Kassel, welche die Krankenkasse elektronisch direkt an die Universität Kassel übermittelt. Teilen Sie Ihrer Krankenkasse dafür die Absendenummer der Universität Kassel mit. Diese lautet: H0000479. Sollten Sie privat versichert sein, müssen Sie sich mit Ihrer privaten Versicherungsbescheinigung an eine gesetzliche Krankenkasse wenden. Die gesetzliche Krankenkasse meldet im Anschluss digital der Universität Kassel, dass Sie „nicht (gesetzlich) Krankenversicherungspflichtig“ sind. Siehe auch: http://www.uni-kassel.de/go/versicherung
    6. Scan Ihrer Hochschulsemester, Diese Angaben können entweder auf einer Exmatrikulationsbescheinigung, auf einer Studienverlaufsbescheinigung, einem Stammdatenblatt, einer Immatrikulationsbescheinigung oder einer Bafög Bescheinigung zu finden sein.
    7. Scan Ihres Identitätsnachweises (Personalausweis bzw. Reisepass)
    8. Porträt-Foto
      Für die CampusCard (Studienausweis) wird ein digitales Porträt-Foto benötigt. Das Foto: #muss passbildähnlich sein (Gesicht ohne Kopfbedeckung und ohne Sonnenbrille nimmt den größten Teil der Bildfläche ein)
    • muss im Format 4:3 sein (sollte das hochgeladene Foto nicht in dem Format sein, müssen Sie nach dem Upload einen Bildausschnitt wählen)
    • darf maximal 5 Megabyte groß sein
    • darf maximal 1280x1024 Pixel groß sein
    • darf nur aus einem der Formate jpg, jpeg, png bestehen

    Eine Bearbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt erst, wenn die Unterlagen vollständig digital vorliegen.

  3. 3.eCampus

    • Ich öffne die Webseite des Bewerbungsportals "eCampus":
      eCampus - Jetzt registieren
    • Ich klicke auf "Bewerbung" und dann auf "Registrierung".
    • Ich gebe meine Daten ein und lege ein Passwort fest. 
    • Ich erhalte eine E-Mail und klicke den Bestätigungslink in der E-Mail an. 

    Die Universität Kassel empfiehlt dringend die E-Mail-Benachrichtigung zu aktivieren und sich regelmäßig im Bewerbungsportal einzuloggen.

  4. 4.Bewerbung

    Vorbereitung

    • Ich nutze einen Desktop-PC oder einen Laptop. Für Smartphones ist der Online-Antrag nicht geeignet.
    • Ich habe die notwendigen Dokumente für die Online-Bewerbung eingescannt.
    • Ich öffne die Webseite des Bewerbungsportals "eCampus":

    eCampus - Jetzt Antrag ausfüllen

    • Ich melde mich mit meinem Benutzernamen und meinem Passwort erneut im Bewerbungsportal "eCampus" an. 
    • Ich klicke auf den Menüpunkt "Mein Studium" und dann auf "Studienbewerbung".

    Antrag ausfüllen:

    • Ich wähle im Online-Antrag den angestrebten Masterstudiengang aus.
    • Ich fülle das Online-Formular aus und lade ggf. entsprechende Nachweise hoch. Bei Unklarheiten lese ich die Hilfetexte neben den Fragen. 
    • Ich bestätige die vollständige und wahrheitsgemäße Angabe meiner Daten und gebe meinen Antrag online ab, indem ich auf den Button „Antrag abgeben“ klicke. Die Seite zur Online-Bewerbung öffnet sich.
  5. 5.Bearbeitung

    • Sobald mein Bewerbungsantrag im Studierendensekretariat eingegangen ist, stehen mein Antragsstatus und mein Antragsfachstatus auf „digital eingegangen“.
    • Alle weiteren Informationen zum Bearbeitungsstand meiner Bewerbung erhalte ich über eine Mail, die auf die Statusänderung meiner Bewerbung hinweist. Genauere Informationen finde ich dann in der Bewerbungsübersicht im eCampus. (Wir empfehlen Ihnen die E-Mail-Benachrichtigung zu aktivieren und sich regelmäßig im Bewerbungsportal einzuloggen.)

    Verfahrensablauf

    • Ihr Bewerbungsantrag wird zunächst formal geprüft: Wurden alle Unterlagen hochgeladen? Liegen die formalen Voraussetzungen vor?

    • Mit Abschluss der formalen Prüfung wird die Bewerbung an den Prüfungsausschuss Ihres Studiengangs weitergeleitet. Der Status Ihrer Bewerbung ändert sich in „In Bearbeitung“.

    • Der Prüfungsausschuss prüft in einem nächsten Schritt, ob auch die inhaltlichen Voraussetzungen für eine Zulassung vorliegen und entscheidet über die fachliche Gleichwertigkeit, die Anerkennung der bisher erbrachten Leistungen und entscheidet, ob der Antrag zulassungsfähig ist oder abgelehnt werden sollte. Im Falle der Zulassungsfähigkeit werden zudem ggf. inhaltliche Auflagen ausgesprochen.  

    • Der Prüfungsausschuss meldet das Ergebnis digital dem Masterbüro zurück.

    • Sollte im Verlauf des Verfahrens festgestellt werden, dass Unterlagen fehlen, werden die Bewerber*innen hierüber per E-Mail informiert. In der E-Mail ist die Nachreichfrist angegeben.

    • Je nach Masterstudiengang kann es bis zu sechs Wochen dauern, bis Ihnen das Ergebnis vorliegt. Bitte sehen Sie in dieser Zeit von Rückfragen ab.

  6. 6.Entscheidung

    • Im Anschluss erhalte ich entweder eine Zulassung oder Ablehnung:

    • Im Falle der Zulassungsfähigkeit wird der Antragsstatus und Antragsfachstatus meiner Bewerbung auf „Zugelassen“ gestellt und ich kann die Online-Einschreibung vornehmen.

    • Im Falle einer Ablehnung wird der Antragsstatus und Antragsfachstatus meiner Bewerbung auf „Abgelehnt“ gestellt. Die genauen Ablehnungsgründe entnehme ich dem Ablehnungsbescheid, welchen ich im eCampus abrufen kann. Den Ablehnungsbescheid speichere ich mir ab.

  7. 7.Zulassung

    • Mein Zulassungsangebot erhalte ich über den eCampus. Durch eine Mail, dass ich ein Zulassungsangebot erhalten habe, werde ich hierüber aufmerksam gemacht. Ich melde mich im eCampus an und kann meinen Zulassungsbescheid abrufen. Mit der Zulassung erhalte ich auch Information über ggf. zu erbringenden Auflagen.
    • Meinen Zulassungsbescheid speichere ich ab.
  8. 8.Einschreibung

    • Ich öffne die Webseite des Bewerbungsportals "eCampus": eCampus - Jetzt einschreiben
    • Ich melde mich mit meinem Benutzernamen und meinem Passwort erneut im Bewerbungsportal "eCampus" an. 
    • Ich klicke auf den Menüpunkt "Mein Studium" und dann auf "Studienbewerbung".
    • Ich fülle das Formular "Einschreibung beantragen" aus
    • Ich lade hierbei mein Porträt-Foto hoch und mache die Angaben zur Krankenkasse.
    • Ich schließe die Einschreibung ab und lasse meinen Semesterbeitrag berechnen.
    • Mein Antrags- und Antragsfachstatus stehen nun auf „Immatrikulation beantragt“.
  9. 9.Semesterbeitrag

    • Ich überweise den Semesterbeitrag. 

    Für das Studium fallen semesterweise Gebühren an (Verwaltungskostenbeitrag, Studierendenwerk, Semesterticket, AStA). Den genauen Betrag, die Zahlungsfrist und die Angaben für die Überweisung finden Sie im Antrag auf Einschreibung. Weitere Informationen gibt es auch hier: Semesterbeitrag

  10. 10.CampusCard

    • Ich erhalte die CampusCard per Post zugeschickt. 

    Die CampusCard ist Ihr Studienausweis für die gesamte Dauer Ihres Studiums. Sie ist gleichzeitig auch Ihr Semesterticket und hat noch weitere Funktionen: Bibliotheksausweis, Kulturticket, Bezahlkarte in der Mensa, Kopierkarte usw. Weitere Informationen gibt es hier: CampusCard

  11. 11.Finanzierung

    • Ich informiere mich über Finanzierungsmöglichkeiten.

    Hier gibt es Infos zur Studienfinanzierung: Finanzierung

  12. 12.Wohnen

    • Ich suche nach einer Wohnmöglichkeit.

    Hier gibt es Infos zum studentischen Wohnungsmarkt in Kassel und Witzenhausen: Wohnen

  13. 13.Studienbeginn

    • Ich informiere mich auf der Unterseite "Einführung und Studienstart"  über die Termine der Einfühungsveranstaltungen. 

Statusmeldungen im eCampus

Antrags-/Antragsfach-/Zulassungsstatus*

Erläuterung

In Vorbereitung

Das Bewerbungsverfahren wurde begonnen, aber noch nicht digital abgegeben.

Digital eingegangen

Der Antrag wurde digital abgegeben und liegt dem Masterbüro zur Überprüfung bereit.

Zurückgezogen

Sie haben Ihren Antrag zurückgezogen. Dieser wird nun nicht mehr geprüft und nimmt nicht am Verfahren teil.

In Bearbeitung - digital eingegangen

Der Antrag wurde formal geprüft und an den Prüfungsausschuss weitergeleitet.

In Bearbeitung - vorläufig ausgeschlossen

Es fehlen noch Unterlagen.

Zulassungsangebot liegt vor

Sie haben einen Studienplatz für dieses Studienfach erhalten.

Ausgeschlossen

Die Prüfung Ihres Antrags wurde negativ beschieden. Sie erfüllen nicht alle Voraussetzungen für einen Studienplatz.

Frist überschritten

Sie haben Ihr Studienangebot nicht innerhalb der Frist angenommen.


*Um den Fortschritt einer Bewerbung zu kennzeichnen, verfügt jeder Antrag und jedes Antragsfach über einen Status. Dabei sind Antragsstatus auf den Antrag bezogen; Antragsfachstatus und Zulassungsstatus sind auf das einzelne Teilfach eines Antrags bezogen.

  • Immatrikulation beantragt: Antrag wurde im eCampus digital abgegeben.
  • Immatrikulation in Bearbeitung: Papierantrag ist eingegangen und wird bearbeitet.
  • Immatrikuliert: Sie sind erfolgreich eingeschrieben.
  • Immatrikulation abgelehnt: Es lagen unwiderlegbare Hindernisse vor. Sie können nicht eingeschrieben werden.