Sprech­stun­de

Besprechungen können - nach Email-Anfrage - über ZOOM stattfinden.

Se­kre­ta­ri­at

Martina Kolckhorst
Tel.: +49 561 804-1932
Fax: +49 561 804-3586
Mail: kolckhorst@uni-kassel.de

WiSe 2022/23

Diskriminierungssensible Beratung (B.Sc. Psychologie)

SoSe 2022

Sexualberatung (B. Sc. Psychologie)

WiSe 2021/22

Empirisches Projektseminar (M. Sc. Klinische Psychologie und Psychotherapie)

Kommunikationspsychologie (B. Sc. Psychologie)

Krisenintervention (B. A. Soziale Arbeit)

SoSe 2021

Psychoonkologie (B.Sc. Psychologie und B.A. Soziale Arbeit)

Sexualberatung (B.Sc. Psychologie)

WS 19/20

Klinisches Projektseminar (B.Sc. Psychologie)

Studium:

10/2016 – 12/2019: Master of Science, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Kassel

Thema der Master-Arbeit: Weinen in der Psychotherapie: Formen emotionalen Weinens und Therapeut*innenstile im Umgang mit diesen

09/2018 – 01/2019: Auslandssemester, Università degli Studi Niccolò Cusano, Rom (Italien)

10/2013 – 08/2016: Bachelor of Science, Psychologie, Universität Kassel

Thema der Bachelor-Arbeit: Therapeutenstile im Umgang mit Weinen angstgestörter PsychotherapiepatientInnen

Beruflicher Werdegang:

Seit 04/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Theorie und Methodik der Beratung, Institut für Psychologie, Universität Kassel

Seit 04/2022: Studiengangskoordination und -beratung im Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Kassel

04/2021 – 03/2022: Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) am Lehrstuhl für Theorie und Methodik der Beratung, Institut für Psychologie, Universität Kassel

03/2020 – 03/2021: Tätigkeit als klinische Psychologin in der Onkologie, Urologisches Kompetenzzentrum für die Rehabilitation, Kliniken Hartenstein Bad Wildungen

10/2019 – 03/2020: Lehrauftrag (Klinisches Projektseminar) am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Institut für Psychologie, Universität Kassel

02/2019 – 05/2019: Praktikum am Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin, Charité Berlin

05/2016 – 12/2019: Studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie sowie in der Hochschulambulanz, Institut für Psychologie, Universität Kassel

02/2016 – 04/2016: Praktikum auf der Suchtstation des Ludwig-Noll-Krankenhauses, Kassel

07/2015 – 09/2015: Praktikum in der psychiatrischen Tagesklinik Nauen, Havelland Kliniken

09/2012 – 08/2013: Freiwilliges Soziales Jahr in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Nürtingen (Lehrkrankenhaus der Universitätsklinik Tübingen)

Weiterbildungen:

Seit 09/2022: Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin am Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse e.V. (BIPP); tiefenpsychologischer Zweig

11/2021: Motivational Interviewing – erster Teil der Ausbildung bei Uli Gehring, (GQ Quest Akademie; Heidelberger Schule)

06/2021: Fortbildung „Im richtigen Geschlecht ankommen? – Psychosoziale Beratung mit trans*Personen und ihren Angehörigen“ unter der Leitung von Mari Günther am EZI Berlin

Wissenschaftliche Interessensgebiete:

Dissertationsprojekt: The Phenomenon of Crying in Psychotherapy: A Mixed-Methods-Approach

Psychotherapie- und Psychotherapieprozessforschung; Emotionen in der Psychotherapie, insbesondere Weinen in der Psychotherapie; Sexualität und Sexualwissenschaft

Kongressbeiträge

Gutjahr, F. & Benecke, C. (2022). Wie Therapeut*innen mit Weinen in der Psychotherapie umgehen und warum wir uns dringend damit beschäftigen sollten. Research Talk auf dem 52. DGPs-Kongress, Hildesheim.

Zeitschriftenartikel

Gutjahr, F. & Möller, H. (2022). Weinen im Coaching – oder: Gehört der Taschentuchspender in jede Coachingpraxis? Organisationsberatung, Supervision, Coaching.https://doi.org/10.1007/s11613-022-00759-2