Frau­en / Gleich­stel­lung

Wir be­ra­ten und set­zen uns ein

  • um der Benachteiligung von Frauen entgegen zu wirken,
  • um eine gerechte Beteiligung von allen Bewerbern bei Berufungs- und Einstellungsverfahren zu gewährleisten,
  •  für Chancengleichheit am Fachbereich,
  • bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben wie z.B. das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz,
  • generell falls es mal Probleme gibt.

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten sind bei allen Einstellungen und Berufungsverfahren einzubeziehen.

Kon­takt

FB06 Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Eine Grundlage für unsere Arbeit ist der Beschluss über das Dezentrale Gleichstellungskonzept an unserem Fachbereich.

Die gesetzlichen Grundlagen für unsere Arbeit sind in folgenden Gesetzen zu finden: 

  • Hessisches Gleichberechtigungsgesetz
  • Hessisches Hochschulgesetz
  • Hochschulrahmengesetz
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

Siehe auch weitere Informationen auf der Web-Seite Stabsstelle für Gleichstellung der Universität Kassel.

Rollenbilder in Architektur und Planung - gestern und heute

Team I Frau­en- und Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te FB06


Louise Kötter

Studentische  Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte