For­schungs­pro­jek­te

Lau­fen­de Pro­jek­te

Das öko­lo­gi­sche Frei­land-To­ma­ten­pro­jekt

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Bernd Horneburg

Das ökologische Freiland-Tomatenprojekt besteht seit 2003 mit bis zu 34 Versuchsorten in Deutschland. In diesem Projekt besteht eine internationale Zusammenarbeit von Forschungseinrichtungen, Beratung, Botanische und Amateur-Gärten sowie den Erwerbsgartenbau.

Zucht­Met­Pop­Mais

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Bernd Horneburg

Zuchtmethoden, Leistungs- und Adaptionsfähigkeit von Maispopulationen in Abhängigkeit vom Anbausystem (konventionell, ökologisch) sowie Erstellung einer Ausgangspopulation für Wissenschaft, Züchtung und Praxis.

Lin­Sel

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Bernd Horneburg

Selektion geeigneter Sortentypen von Linsen (Lens culinaris L.) für nachhaltige Anbausysteme.

Op­ti­mie­rung der öko­lo­gi­schen Züch­tung von Zu­cker­mais

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Bernd Horneburg

Die Effizienz der folgenden züchterischen Methoden wird zur Verbesserung von Ertrag, Homogenität und Qualität in Populationssorten untersucht: Positive Massenauslese, Vollgeschwisterselektion, S2-Linienselektion, DH-Linienselektion und rekurrente Haploidenselektion.

Ab­­ge­­schlos­­se­­ne Pro­­je­k­­te

Live­seed

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Jelena Baćanović-Šišić

Das Projekt zielt auf die Verbesserung der Transparenz und Wettbewerbsfähigkeit des ökologischen Saatgut- und Züchtungssektors und die Förderung einer stärkeren Nutzung von ökologischem Saatgut.

IN­SUS­FAR

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Gunter Backes

Das Projekt zielt zum Verständnis der optimalen genetischen Diversität beizutragen, die in Weizenpopulationen für zukünftige nachhaltige Agrarsysteme benötigt wird, die auf reduzierter Bodenbearbeitung, dem Einsatz von lebenden Mulchpflanzen und anderweitig erhöhter intraspezifischer Diversität basieren.

Healthy­MinorCe­re­als

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Gunter Backes

Das Projekt zielt auf einen integrierten Ansatz, die genetische Basis von in Europa zur menschlichen Ernährung angebauten, derzeit gering genutzten Kulturpflanzen zu erweitern, ihre Stressresistenz und die Ernährungs- bzw. Verarbeitungsqualität zu erhöhen und das agronomische Management zu verbessern.

Lau­fen­de und ab­ge­schlos­se­ne Pro­jek­te an an­de­ren Uni­ver­si­tä­ten

Pro­jek­te an der Un­i­­ver­­­si­­tät Gö­t­­tin­­gen

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Bernd Horneburg

Laufende Projekte

  • Quality of tomatoes in low-input conditions
  • Züchterische Verbesserung des Geschmacks von Tomaten durch sensorische und Marker gestützte Selektion
  • Improving peas for organic production: Weed tolerance and nitrogen allocation

Abgeschlossene Projekte

  • Characterization of novel sources of resistance to Phytophthora infestans (late blight) in organic fresh market tomato
  • Standortspezifische Populationsentwicklung durch natürliche Selektion am Beispiel der Linse
  • Ausweitung des Sojaanbaus in Deutschland durch züchterische Anpassung sowie pflanzenbauliche und verarbeitungstechnische Optimierung
  • Radicchio und Zuckerhut (Cichorium intybus var. foliosum) – Entwicklung von Populationen und Züchtungsmethodik für den ökologischen Gemüsebau